News Need for Speed & Co: EA veröffentlicht weitere Spiele auf Steam

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
9.652

Laphonso

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.463
Ich habe Origin/EA Access Premier und würde mich freuen, das steam environment dafür/für EA Games wieder nutzen zu können.
 

Sebbi

Rear Admiral
Dabei seit
März 2002
Beiträge
6.015
an das EA Team, solange der Orgin Zwang bei den Zeug besteht, könnt ihr euch das dahin stecken wo die Sonne nur selten hinscheint ....

Es wird weiterhin nicht gekauft, punkt.


Aber um mal was beizutragen: ich glaube EA geht der Allerwerteste auf Grundeis. Sagten die nicht mal "Nur noch Orgin, wir werden auf Steam nichts weiter veröffentlichen" ?
Sind die Verkaufszahlen nun so im Keller, das man nun über den eigenen Schatten springt ?
 

bigfudge13

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.003

Fresh-D

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.264
Es gibt EA Spiele auf GoG, z.B. Crysis, Mirrors Edge, Dragon Age. Nur halt keine neuen, aber das wird sich ja vielleicht noch ändern.

Für mich klingt das eher als hätten die einen guten Deal mit Valve und wollen sich die Entwicklung an Origin sparen und die Funktionen von Steam nutzen.

Das hieße dann für mich auch dass irgendwann alle Spiele umziehen werden.
Ich glaube der Hintergedanke hier könnte EA/Origin Access sein, weil es dann auf allen großen Spiele Plattformen vertreten wäre. (PS4, Xbox & Steam (+ Origin natürlich (wäre auch peinlich wenn nicht))

Das Abo-Modell ist ja auch eines was sich in den nächsten Jahren vielleicht durchsetzen könnte. Ein Kumpel von mir hat Access und ist ganz begeistert davon, gerade weil man es auch zwischendurch wieder pausieren kann und wenn ein neues Spiel rauskommt kann man es so wieder starten.
Was ich auch heftig finde ist wie viele Spiele schon in der Basic-Vault drin sind. Da zahlt man entweder 3,99€/Monat oder 24,99/Jahr und kann die ganzen Spiele zocken. Da sind auch schon einige Perlen dabei, wofür sich das lohnen würde.
 

PS828

Captain
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
3.878
Burnout Paradise remastered werd ich mir holen. Der Rest ist erstmal nicht so relevant :D aber ich mochte schon die PS3 Version und das ganze nochmal in hübsch am PC zu haben.. Schon was feines
 

Coeckchen

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
799
Für mich klingt das eher als hätten die einen guten Deal mit Valve und wollen sich die Entwicklung an Origin sparen und die Funktionen von Steam nutzen.

Das hieße dann für mich auch dass irgendwann alle Spiele umziehen werden.
Die Ironie daran ist dass man auf Steam (BFBC2 war mein erstes spiel auf Steam) Angefangen hat und dann haben sie Origin "entwickelt" damit man die Kohle nicht mit Steam teilen muss.

Ich würde mit Tiberian Sun wünschen. Für mich das Beste C&C aller Zeiten mit AR2.
 

sialickiz

Ensign
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
196
Mal schauen, vielleicht Need for Speed 2017 ende des Jahres.

Ich finde die Grafik sehr nice, schöne Atmo.;)
 

ManPon

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.224
Man braucht nach wie vor die Origin client software zusätzlich zu Steam.
Das ist vollkommen sinnfrei, ABER es gibt weitere Spiele von EA auf Steam ... :stock:
 

Zitterrochen

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.863

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
9.652

zEtTlAh

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
929
Werden die Titel auch so angepasst, dass sie auch nur ansatzweise mit den neuen Auflösungen der Bildschirme funktionieren ?

Ich zocke wirklich gerne alte NFS Titel aber 800x600 sieht auf nem 4k Monitor immer so furchtbar aus :D
 

Triky313

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
483
Hatte mir gestern Nfs: Heat geholt einfach um mal wieder ein Rennspiel zu zocken.. nach 45 Minuten habe ich es zurück gegeben.

Mein PS4 Controller wird nicht richtig unterstützt (ich kann die Map nicht öffnen). In Game bekommt man direkt die fettesten Karren und für Extra-Geld bist du sowieso sofort der König. Das ganze Game ist sinnlos. Da kann ich auch GTA5 spielen und bekomme noch viel mehr geboten.
 

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
3.702
Wo sind eigentlich die ganzen Leute hin, die vor ein paar Tagen noch lautstark gegen Epic gewettert haben und Wettbewerb gefordert haben?
(@Der Paule @eLdroZe @T4nKbUS73r )

Ist doch ein Unding, dass sich ein Publisher hier entscheidet mit Steam nur eine weitere Plattform anzubieten und Epic oder GoG außen vor zu lassen...
 

Der Paule

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.047
Wo sind eigentlich die ganzen Leute hin, die vor ein paar Tagen noch lautstark gegen Epic gewettert haben und Wettbewerb gefordert haben?
(@Der Paule @eLdroZe @T4nKbUS73r )
Wer sind die ganzen Leute? Nur (wir) drei? Und was bezweckst Du mit dieser Aussage in einem anderen Thread? Gibt es jetzt ein Äußerungszwang zu jedem Thema? Oder haben wir einen Termin?

Ist doch ein Unding, dass sich ein Publisher hier entscheidet mit Steam nur eine weitere Plattform anzubieten und Epic oder GoG außen vor zu lassen...
Was ist das denn bitte für ein Argument? Früher gab es die Spiele nur auf Origin, jetzt auch auf Steam. Also eigentlich mein Argument, bezogen auf den letzten Thread, ergo ein Fortschritt, warum sollte ich das kritisieren? Mehr ist immer besser.....
 

DocWindows

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
5.637
wenn ich mir nur anschaue wie sich der Steam Launcher bei meiner UHD Auflösung präsentiert, da stimmt einfach alles und wirkt sehr professionell. Schaue ich mir dagegen an, wie der Origin Launcher aussieht, da frage ich mich wirklich, was machen die eigentlich mit all der Kohle, die man im Gaming-Spielebereich verdient
EAs Hauptgeschäft ist das Entwickeln von Spielen mit anschließendem Verkauf. Das Hauptgeschäft von Valve ist das Verkaufen von Spielen. Damit dürfte klar sein wo welche Gelder die eingenommen werden hinfließen, oder?

Für mich klingt das eher als hätten die einen guten Deal mit Valve und wollen sich die Entwicklung an Origin sparen und die Funktionen von Steam nutzen.
Für mich klingt das so als wenn EA die alten Spiele die auf Origin unter eine gewisse Umsatzschwelle fallen einfach nochmal bei Steam reinstellt um noch ein paar Kröten aus den Titeln zu quetschen. Einfach durch die Erhöhung der Reichweite. Gibt sicherlich genug von den 100 Millionen Steamusern die so 'nen alten Schinken von vor 3 Jahren nochmal für nen Zwanni mitnehmen.
 
Top