neu kaufen oder aufrüsten?

Thaddeleus

Ensign
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
194
Hi, ich habe einen Gamer PC aus dem Jahr 2015 mit folgenden Komponenten und möchte aufrüsten oder neu kaufen,
Budget: 600€

1. Was ist der Verwendungszweck?
Zocken

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Total War
Witcher 3
Cyberpunk
Kingdom Come
Assassins Creed
Mass Effect Andromeda

zwischen 50-70 fps auf hoher Qualität in 2880x1200 oder 3840x1600


1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
keiner dieser Verwendungszwecke, ab und an Blu Rays kopieren/brennen


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
hohe fps (50-70 fps) + hohe Qualitätseinstellungen, in 21:9 zocken, am besten Gehäuse mitsamt Blu Ray Brenner behalten

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
1x nutzen:
Acer Predator X27
Auflösung 4K
98Hz (ist maximale Hz-Unterstützung für 10 Bit Farben)
Gsync Ultimate




2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): Intel i7 4790K
  • Arbeitsspeicher (RAM): (2x) Crucial Ballistix Sport DIMM 8GB, DDR3-1333, CL9-9-9-24 (BLS8G3D1339DS1S00)
  • Mainboard: ASRock Fatal1ty Z97 Killer Intel Z97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
  • Netzteil: ENERMAX NAXN Basic 500W PC-Netzteil
  • Gehäuse: Corsair Carbite 500R
  • Grafikkarte: Gigabyte RTX 2070 S 8GB GDDR 6
  • HDD / SSD:
    • Crucial MX100 250 GB
      Seagate 1,5 TB HDD
    • Samsung EVO 1 TB
  • LG Blu-ray Disc Brenner
    BH16NS55 16x2x12xBDRW 16x12x16xDVD+RW 16x6xDVD-
3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
600€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
in 3 Jahren

5. Wann soll gekauft werden?
Jetzt

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Vater ist Ingenieur, der baut wieder zusammen.



CPU zu lahm?

Ich habe Probleme in manchen Games. Vermute es liegt an der "alten?" CPU i7 4790K. Vor allem bei Total War habe ich trotz normal hohen Einstellungen nur 27 fps bei 2880x1200 im Benchmark von Attila. Es wird mir im Grafik-Menü seltsamerweise angezeigt, meine RTX 2070 S habe NUR 3 GB SPEICHER??!!

by the way, ich kann im Geräte-Manager nicht auf die Treiber Details der Grafikkarte zugreifen, dabei stürzt der Geräte-Manager ab
 
Zuletzt bearbeitet: (Neue Grafikkarte)

maxxbln

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
613
Welche Spiele laufen denn deiner Meinung damit nicht mehr gut? Ich sehe da eigentlich nur die Grafikkarte, die man austauschen sollte. Dann hast du erst einmal wieder Ruhe. Man könnte zudem, sofern ein guter Kühler vorhanden ist, den 4790k übertakten.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.335
... und schon wieder jemand, der meint, dass die gestellten Fragen nur hier stehen, damit sie gelöscht werden können.

Beantworte bitte die Fragen so ausführlich wie möglich:
1. Was ist der Verwendungszweck?


1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?


1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?


1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?


4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?


5. Wann soll gekauft werden?


6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
 

neofelis

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.151

Viper1982

Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
2.699
Neue Grafikkarte und gut ist! Ist der 4790K übertaket?
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.876
Wenn die Kiste primär zum Spielen genutzt wird würde ich erstmal eine neue GPU kaufen.

Die Anzahl der Spiele, die mehr als 8 Threads braucht, um gut zu laufen ist noch recht übersichtlich, selbst das neue Battlefield sollte noch ganz solide auf deiner Kiste laufen.
 

DrLuckys

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
89
Hau da was in Form von ner 1080 rein, und du kannst (fast) alles wieder auf Ultra spielen 😉
 

valin1984

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.178
Bin vor kurzem von der R9 290x auf eine Vega 56 umgestiegen, allerdings nur für FullHD. Wir bräuchten die Infos was du spielst und in welcher Auflösung.

ANsonsten kannst Du bei der guten CPU die du hast auch erstmal nur die Graka aufrüsten und dann bei bedarf den Rest. Bei Deinem Budget könntest du glatt eine RTX 2080 Ti reinhauen. Ob DU das brauchst, wissen wir nur halt noch nichte.
 

HoBBos

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
667
weitere 8GB RAM würden der Kiste auch gut stehen.
 

valin1984

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.178
Du hast also einen 4k Monitor... möchtest Du dann auch in 4k Spielen? Dann sollte wirklich etwas in Richtung RTX 2080 (Ti) rein...
Wenn Du FreeSync nutzen möchtest, dann müsstest Du dir die dickste Vega 64 suchen, aber die wäre von der Leistung her nicht gleichauf...
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.335
Welchen CPU Kühler verwendest du?
Ist die i7-4790K CPU übertaktet?

An sich ist dein PC ja nicht der Schlechteste. Ich würde es erst einmal mit einer neuen GPU versuchen und die CPU, in Verbindung mit einem ordentlichen CPU Kühler, übertakten.

weitere 8GB RAM würden der Kiste auch gut stehen.
Ich denke, der TO hat schon 16 GB RAM, der allerdings recht langsam ist, verbaut.

Arbeitsspeicher (RAM): (2x) Crucial Ballistix Sport DIMM 8GB, DDR3-1333, CL9-9-9-24 (BLS8G3D1339DS1S00)
 

Thaddeleus

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
194
Ich hab (noch) nicht übertaktet. Ist denn neuer RAM nötig weil meiner veraltet bzw. für neue aufwendige Spiele zu lahm ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

HoBBos

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
667
Das 2x habe ich leider nicht gesehen. Sofern 16GB im Dualchannel laufen ist alles dufte. DDR3-1333 reicht auch bei deinem Intel. Viel Leistung holst du bei schnellerem Speicher nicht raus. Das stehen die Aufwandskosten in keinem guten Verhältnis.
 

Thaddeleus

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
194
Müsste denn auch ein neues Mainboard her bspw. um eine RTX 2080 einbauen zu können?

Insgesamt fühlt sich mein PC echt lahm an. Assassin's Creed Origins läuft so zwischen 28 und 42 fps
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.335
Nein, dein "ASRock Fatal1ty Z97 Killer" wird da mitmachen, allerdings würde ich das das aktuellste BIOS, Version 2.60 vom 13.3.2018 aufspielen.
 

Thaddeleus

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
194
OK danke für die vielen Ratschläge von euch!

Also zusammenfassend: Prozessor übertakten, anständiger Kühler, neues Netzteil, neue Grafikkarte
Oder gibt's da noch was?
 

DrLuckys

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
89
.......
Insgesamt fühlt sich mein PC echt lahm an. Assassin's Creed Origins läuft so zwischen 28 und 42 fps
Das liegt an deiner schwächelnden GraKa
Ne rtx 2080 geht da sicherlich drauf, warum denn nicht, aber mir persönlich wäre das dann doch Zuviel des guten. Für den Preis hab ich vor ein paar Jahren nen kompletten Rechner zusammen gestellt.

Schau, ob du zu nem guten Kurs an ne 1080 (ti) kommen kannst, und gut ist.
Dazu die CPU übertakten und dein System ist locker nochmal 2 Jahre (vielleicht sogar etwas länger) fit.

Aber das ist meine Meinung, sehen andere, oder du vielleicht auch anders 😉

Edith: schon spät, hatte das mit 4K übersehen. Da macht die 2080 schon Sinn, währe mir trotzdem zu teuer 😅
 
Zuletzt bearbeitet:

Thaddeleus

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
194
1. Könnt ihr mir eine Graka von AMD empfehlen? Nvidia nützt mir nichts, da freesync nicht unterstützt wird.

2. Vor allem möchte ich 21:9 zocken, also ziemliches Breitbild. Da müsste doch mehr als full HD für ein ordentliches Bild dargestellt werden oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top