Neue Grafikkarte oder neuen PC?

novayuna

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
55
Hallo allerseits,

vorweg meine aktuellen Specs:

Mainboard: Asus P5Q Pro
CPU: Intel Core2 Quad Q9550 @ 2.8 GHz
RAM: 8 GB DDR2-RAM
Grafikkarte: Gigabyte Radeon HD 5770 1GB (die mit dem schicken Batmobil-Kühler :))
Disks: Samsung SSD für Windows 7 + diverse HDDs von Western Digital als Datenplatten

Ich möchte mich gerne erkundigen, ob es sich lohnen würde, mein System mittels Upgrade wieder fit zu machen - oder ob ein neuer PC nicht sinnvoller wäre.

Anwendungszweck: Die tägliche Arbeit verrichtet der PC super, aber bei den aktuellen Spielen merke ich schon, dass selbst mittlere Details nicht mehr flüssig dargestellt werden. Daher nenne ich als persönliches Ziel mal Battlefield 4, das ich gerne flüssig und prachtvoll genießen möchte.
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.313
mh also die 5770 liegt ja in etwa auf einem Niveau mit der zweiten Generation der GTX260 Karten (die mit den 216 Einheiten). Die hatte ich früher selber, vor nem Jahr gegen ne GTX570 ausgetauscht und bisher absolut zufrieden und in der Lage so gut wie alles in FullHD und hohen bis zu maximalen Details zu spielen. Hab ebenfalls den Q9550 noch, mit nem gescheiten Kühler ließe der sich bei Bedarf auch noch schön übertakten bei dir. Klar sind die neuen CPUs dem alten Q9550 überlegen aber grundsätzlich würd ich behaupten der reicht wirklich noch und ne neue Grafikkarte tuts auf jeden Fall. Was aber neue Spiele wie BF4 angeht kann dir keiner was sagen weils noch nicht raus ist. BF3 läuft bei mir aber auf hohen Einstellungen flüssig
 

CBCrosser

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Dein System ist an sich noch sehr potent.
Eine neue Grafikkarte in Richtung 7870/7950 wäre sehr hilfreich ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.659
Also wenn du das Enermax MODU82+ 625W hast, dann kannst du ne neue Graka damit gut betreiben. Ist jetzt die Frage, wie viel Geld hast du zur Verfügung?

Ob BF4 aber damit läuft, steht in den Sternen ;).
 

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.284
BF4 und Prachtvoll wäre so etwa 7950 oder 7970 / oder 670 / 760/ 770 GTX

Sollte für Full HD und hohe Einstellungen reichen .
Auch mit deiner CPU sollte das möglich sein , event. mit ein wenig OC .

Für Ultra mit Maximaleinstellung wirds aber nix , da braucht mann sicher eine 780 GTX für 500 € + I Core 5 4670

Aber ohne Garantie da das Spiel noch nicht erschienen ist .
 

T0m1nat0r

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
552

novayuna

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
55
Wow, das ging ja schnell. Danke für die ganzen Rückmeldungen! :)

Dann schau ich mir mal die Empfehlungen in den diversen Threads an.
 

Gr33nHulk

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.150
Auf Standardtakt der CPU lohnt sich da nicht mehr viel, dafür bremst diese dann zu oft aus. Mit etwas OC hingegen kann man ohne Probleme noch mal zuschlagen.
Es sollte also mindestens ein guter CPU-Kühler (z.B. Thermalright HR-02 Macho 120) vorhanden sein oder gekauft werden. Damit die CPU auf 3.4GHz - 3.8GHz bringen!

Dadurch würde sich auch noch mal eine MSI N760 TF 2GD5/OC Twin Frozr Gaming, GeForce GTX 760, 2GB lohnen. Mit entsprechend hohem OC der CPU könnte man sich auch eine Gigabyte GeForce GTX 770 WindForce 3X OC, 2GB überlegen.
Andernfalls mit nur 2.8GHz beläuft es sich auf maximal eine MSI R7850 2GD5/OC, Radeon HD 7850, 2GB, da wie gesagt die CPU zu oft der Flaschenhals sein wird.
 

Nekrash

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
779
Uebertakte die CPU und kauf dir ne hoch aktuelle Grafikkarte (zB 760er oder 770er).
Wenn die CPU Power trotzdem nicht reicht, dann kannst du immer noch MoBo CPU und Ram ersetzen.

Wie BF4 wo laeuft kann man nicht vorhersagen. Es gibt nur Alpha Benchmarks - da weiss keiner, wieviel da noch optimiert wird. Aber anhand dieser Benchmarks wuerde ich schon eine 770er empfehlen.
Ergänzung ()

Neues NT, da dein altes vllt. zu schwach ist, de 5770 zieht auch weniger als eine GTX670 o.ä.
Er hat ein 625W NT drin. Da kannst du alles mit versorgen...
 
Zuletzt bearbeitet:

T0m1nat0r

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
552
Zuletzt bearbeitet:

novayuna

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
55
Mit "prachtvoll" meinte ich übrigens keine Ultra-Grafik, sondern hohe Einstellungen ggf. mit wenigen Abstrichen. Je nach Spiel bin ich meistens schon mit 4x AA und Texturen auf "Hoch" zufrieden. Sobald aber der Reiter auf "Niedrig" gestellt werden muss, überlege selbst ich, mir ein Upgrade zu gönnen. =)

Auf Standardtakt der CPU lohnt sich da nicht mehr viel, dafür bremst diese dann zu oft aus. Mit etwas OC hingegen kann man ohne Probleme noch mal zuschlagen. [..]
Mit meinem aktuellen Kühler sollten da notfalls ein paar zusätzliche MHz drin sein (siehe Signatur). Aber generell werde ich mich eher nach einer Grafikkarte im Bereich 180-200€ umschauen, die dann ja auch wieder ein paar Jahre für mich ausreicht (selbst wenn nächstes Jahr eine neue CPU fällig sein sollte). Mein aktuelles System ist gut 4 Jahre alt und die Grafikkarte auch nicht viel jünger. Von daher... ;)
 

CBCrosser

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.692
Mit "prachtvoll" meinte ich übrigens keine Ultra-Grafik, sondern hohe Einstellungen ggf. mit wenigen Abstrichen. Je nach Spiel bin ich meistens schon mit 4x AA und Texturen auf "Hoch" zufrieden. Sobald aber der Reiter auf "Niedrig" gestellt werden muss, überlege selbst ich, mir ein Upgrade zu gönnen. =)
Das passt nicht zum angestrebten Preis!
Unter einer 7870 würde ich hier nicht bieten. Ab einer 7950 sind deine Vorstellungen dann realistisch.
 

novayuna

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
55
Das passt nicht zum angestrebten Preis!
Unter einer 7870 würde ich hier nicht bieten. Ab einer 7950 sind deine Vorstellungen dann realistisch.
Also ich wage mal zu Behaupten, dass eine GTX 660 Ti oder auch Radeon HD 7870 für "normales" Battlefield 4-Spielen (hohe Details, kein Ruckeln, 1080p) und auch allgemein weit in die kommende Konsolengeneration ausreichen wird - doch das soll hier nicht das Thema sein. Vielleicht lege ich nochmal 20 € drauf und hole mir eine Grafikkarte für 220 €, aber dann warte ich erst einmal bis zum nächsten Zahltag. :)
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.659
Also ich wage mal zu Behaupten, dass eine GTX 660 Ti oder auch Radeon HD 7870 für "normales" Battlefield 4-Spielen (hohe Details, kein Ruckeln, 1080p)
Das glaube ich ehrlich gesagt auch. Weil sonst würde sich der Verkaufskreis nur auf Spieler beschränken, die eine Graka jenseits der 350-400 € Marke im Rechner haben, und das wäre unfassbar dumm von den Entwicklern.

Aber weg vom OT, mit einer der angestrebten Karten wird dein PC erstmal wieder potent. Wenn es dann anfängt zu ruckeln, muss eh Mainboard, CPU und RAM raus, aber dann hast du immerhin schon ne gute Grafikkarte. OK, zu dem Zeitpukt gibts dann logischerweise bessere, aber dagegen kann man nix machen. Du brauchst ja jetzt Mehrleistung, dann musst du auch jetzt kaufen.
 

novayuna

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
55
Habe mich mal paar Stunden durchs Internet geklickt und dabei die MSI N660Ti-PE-2GD5/OC gefunden (2 GB Grafik-RAM dürften ja vorerst reichen. ;D), welche bei Idealo/Geizhals knapp unter meinem gesetzten Limit liegt (mit Versand ca. 190 €). Bevor ich jetzt "irgendwas" kaufe, würde ich hier gerne nochmals um Rat fragen, ob es da bekannte Macken o.ä. gibt bzw. hat jemand bessere Alternativen in dem Bereich vorzuschlagen (nVidia wäre mir schon lieber)?
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.610
Top