News Neue Informationen zu AMDs 4x4-Plattform

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Am 2. November läutete Intel mit der Vorstellung des neuen Core 2 Extreme QX6700 die nächste Runde im Wettrennen mit AMD um die schnellste CPU ein. Mit diesem Modell setzt der Halbleitergigant erstmals auf eine Recheneinheit mit insgesamt vier Kernen auf einem Die – AMD hat bislang maximal zwei zu bieten.

Zur News: Neue Informationen zu AMDs 4x4-Plattform
 

Fischeropoulos

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
733
Ich denke aber das AMD teurer sein wird, da ich ja zwei CPUs benötige, oder sehe ich das falsch?
 

cosh

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
69
Ich bin gespannt auf erste Vergleichsbenchmarks. Die Stromaufnahme dürfte schon gewaltig sein, besonders wenn man wirklich ein Setup einsetzen würde wie auf dem Bild dargestellt.

Ich denke, richtig interessant wird QuadCore erst, wenn wirklich 4 Cores auf einem Die in einer kleineren Strukturgröße angeboten werden. Anstatt SLI/CrossFire wird es dann vielleicht auch Grafikkarten mit 2 GPU-Cores geben, die weniger Strom verbrauchen als ein 2 oder 4fach SLI/CrossFire Setup.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheDopeofLife

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
42
Wenn man sich die Preise von normalen 680er Boards anschaut will ich net wissen was das Board kosten soll.

Es sei den die subventionieren es.

Aber Intel ist mir mit einer CPU und 2 DIEs trotzdem sympatischer.

MfG
 

TripoliZ

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
80
Wenn man jetzt auch noch zwei mal 32 PCI-E-Lanes hätte, könnte man 8-Fach-SLI nutzen. Könnte man vlllt so auch (wenns der Treiber erlaubt) aber bei 8 PCI-E-Lanes ist das wohl anders.
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.535
Zitat von CB:
Bislang hatte AMD immer in Richtung Intel gestichelt, weil deren kürzlich vorgestellter Core Extreme QX6700 kein echter Quad-Core-Prozessor sei. Man sagte dabei, dass Intel lediglich zwei Core-2-Duo-CPUs „zusammengeklebt“ hätte und so einen unechten Quad-Core geschaffen hätte.
Klar, 2 x CPU Sockel kommen auch viel näher an einen Quad-Core, ran als ein Sockel mit 2 x Dies... :rolleyes:
 

Götterwind

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.686
Das ist einfach nur sinnlos. Man führt keine neue Technik ein, sondern man erhöht einfach die Anzahl der eingesetzten Resourcen. Das ist der Punkt, an dem den Entwicklern einfach nix mehr einfällt. Dann kommt sowas raus... Es ist ja auch nichts neues, sondern ein Multisockel-Board. Ob das jemals wirklich auf dem Markt für Heimanwender Bedeutung haben wird...
Allein schon aus dem Grund, dass der Energiebedarf eines solchen Systems hemmungslos sein sollte. Wir werden es ja sehen, was wirklich rauskommen wird.
 

BigChiller

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
641
Also ob sich das so durchsetzen wird, wage ich zu bezweifeln, da zwei Lüfter und zwei CPUs angeschafft werden müssen, die meiner Meinung nach nicht billiger als ein nativer Quadcore sein kann. Da muss entweder die Perforemence übermäßig groß sein, oder es wäre nicht sehr sinnvoll, auch wenn die Technik durchdacht ist.
 

supersonic

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.696
@ Götterwind

naja, wie wir wissen: Hubraum kann nur durch mehr Hubraum ersetzt werden :D

Ich finde diese Lösung extrem sinnlos
 

Commander64

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.336
Sieht mal richtig geil aus, aber wer braucht denn das?
 

rubberduck

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
284
Nun, -fehlt nur noch der passende "Tandemkühler Zalman Duo 9700 mit Duo LED-Beleuchtung".
Bisher wurde von einem Dual/ Duo Prozessor gesprochen, und sie wurden auch gebaut. Zwei Kerne in einem Gehäuse. Bei der Bezeichnung "Quad-Core" geht man ja nun davon aus, daß auch hier die Kerne in einem Gehäuse vereint sind. Wie man aber sieht wird man hier entäuscht. In meinen Augen ist das zwar ein Schritt in die richtige Richtung, sollte aber das Ziel nicht aus den Augen verlieren und die Kerne auf eine DIE zupacken. Für mich stellt sich Das daher als eine Art Testversion, bzw. Prototyp dar.
Daher werde ich Warten bis die 4 (oder auch mehr) Kerne ein "Eigenheim" bekommen haben und nicht wie derzeit ein "Reihenhaus" bewohnen.
 

hübie

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.821
Verstehe ich das jetzt richtig, dass da einfach zwei X2 darauf verbaut werden?
Ist auch ein wenig sinnfrei.

... Ich sehe schon die Energieverbrauchabrechnung, der Leute die soetwas kaufen:freak:


bye Hübie
 

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.243
Vor allem sie setzen auf NVidia grins...
Hätte ja mit nem Ati Chipsatz gerechnet wo Ati jetzt zu AMD gehört aber anscheinend taugen die Chipsätze nicht dafür und die Grakas fressen zuviel Strom speziell die 1900ter...
 

EXP

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
536
Hardcore...

Naja wenn dann die richtigen 4x4 Prozies kommen (2 mal 4 Kerne) gehts wieder rund. Krass ....
 

BigChiller

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
641
@16) Arcaturus
Nur weil AMD ATI aufgekauft hat, heistdas noch lange nicht, dass AMD ihre Mitarbeit mit NVidia abbrechen.

Um es vorweg zu nehmen, das 4x4 System schluckt genau so viel Strom wie ein nativer Quadcore, da ein Quadcore4 auch doppelt so viel Strom als ein Dual-Core schluckt.
 

nukular2008

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
946
jetzt muss AMD nur noch echte QCs rausbringen, davon kommen dann 2 auf son Board, dazu 4 schicke 8800GTX und der perfekte Stromfresser ist geschaffen :D

bin mal gespannt was sich durchsetzen wird...aber diese 4x4 geschichte ist ja wohl eher für Server gedacht (ist ja sockel F).
Außerdem werden die Boards und CPUs sicher ne menge Geld kosten und für den normaluser dadurch eh uninteressant.

@15: ja, da kommen 2 DualCore FXs (Sockel F) drauf
 
Zuletzt bearbeitet:

Wattwanderer

Captain
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.085
Kein konkurrenzfähiges Produkt im Portfolio, also versuchen die Kaufentschlossenen mit Gerüchten zu verunsichern?
 

marxx

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
5.157
Das ist einfach nur sinnlos. Man führt keine neue Technik ein, sondern man erhöht einfach die Anzahl der eingesetzten Resourcen. Das ist der Punkt, an dem den Entwicklern einfach nix mehr einfällt. Dann kommt sowas raus... Allein schon aus dem Grund, dass der Energiebedarf eines solchen Systems hemmungslos sein sollte.
100-prozentige Zustimmung. Lange nicht so einen Schwachsinn gesehen. Eine absolute Fehlentwicklung und 'ne Frechheit, weil es an den Bedürfnissen der Konsumenten vorbeigeht.
 
Top