News Neue Logitech Harmony 1100 mit Touchscreen

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.398
#1
Mit der neuen Harmony 1100, die heute auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas Premiere feiert, hat Logitech ein neues Modell der hauseigenen Universalfernbedienungen vorgestellt. Über einen programmierbaren und berührungsempfindlichen 3,5- Zoll-Farbbildschirm lassen sich alle Home-Entertainment-Systeme steuern.

Zur News: Neue Logitech Harmony 1100 mit Touchscreen
 

illegalz

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.419
#2
450 euro das ich nicht lache.
logitech bringt in letzter zeit viel zu teure produkte auf den markt:
produkte die heute neu vorgestellt wurden:
tastatur für 190 euro
maus für 90 euro
headset für 130 euro
fernbedienung für 450 euro

das meint logitech nicht ernst oder?
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.899
#4
das ist mal echt ein schnäppchen^^

2ter lcd-fernseher oder diese fernbedienung?? hmmmm

zumindest ist die harmony 1000 für etwa 200,-€ zu haben und in meiner wunschliste, was heisst, das sie in max. 2 monaten bei mir hier auf dem tisch ist ;)
und soo viel anders scheint sie ja nicht zu sein, außer günstiger.

mfg
 
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.946
#5
Der Vorgänger hat einen Preis von 206€ , die neue kostet 449€ ? Naja der Preis geht sicherlich noch runter , aber selbst 350€ wären immer noch zu viel.

Wurde die 1000er jetzt so intensiv verbessert , dass es diesen Preis rechtfertigt ? Bei den Amazon Bewertungen zu der 1000 sind sehr viele schlechte dabei... Software soll immer wieder einfrieren.

Ich glaube die Harmony One ist die bessere All in One.

Mfg
ssj3rd
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
221
#6
auf den ersten Blick finde ich das Teil ziemlich klobig... Die Harmony One ist mir zwar immer noch zu teuer, wär aber trotzdem mein Favorit
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.899
#7
@ssj3rd
wo sind denn da viele schlechte bewertungen??

mfg
 
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.946
#8
Von den knapp 30 Bewertungen sind mind 10 , wo nur ein Stern da ist. Musst du mal genauer durchschauen.


Mfg
ssj3rd
 

Toecutter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.290
#9
Finde die FB vom Ansatz her sehr schön. Ob der Listenpreis dann auch Strassenpreis sein wird bleibt abzuwarten.

Trotzdem wären für mich auch 200 EUR zu viel Geld für eine Fernbedienung, die man imho nur über einen Service von Logitech programmieren kann, denn hier legt der Hersteller das Ende des Produkts fest.

Wichtig wäre mir auch ein Standard-Akku, den man für wenig Geld im Falle eines Falles ersetzen kann. Habe schon zu oft erlebt, dass ein Akku-Tod einen Neukauf eines Gerätes bedeutet.
 

TchiboMann

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.418
#10
Auh eieiei... Also mal im ernst, ich kann schon der noch recht "simplen" Harmony nichts abgewinnen, die hat wenigstens noch einigermaßen sinn... Aber das hier ist doch wohl vollkommen unnützer Spielkram für pseudotechnikinteressierte Neureiche... Die Harmony One is scho n bisl overdosed, aber die sieht wenigstens noch aus wie ne fernbedienung...
 

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.358
#11
man kanns auch echt übertreiben mit dem preis. das ding kauft doch so keiner! in zeiten der rezession macht sich wohl kaum einer gedanken darüber, eine fernbedienung für 450€ zu kaufen...

so long and greetz
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
#13
Tja Leute das ist halt auch nix für Banausen ... das Teil ist die Vollendung eines Heimkinos mit allem drum und drann ... und nicht für ... lassen wir das ...sonst gibts wieder ne Verwarnung.

Hab das Vorgängermodel logitech Harmony885 (Arbeitszimmer) und Harmony 1000 (Heimkino) und das Teil ist göttlich ...

man drückt auf Kino: der HTPC schaltet sich ein, der Receiver wird eingeschaltet und auf Souround geschaltet, der Beamer fährt aus der Decke die Rolladen gehen runter, Licht wird gedimmt Deckenventilator auf Sparstufe gefahren, Leinwand fährt aus ... und dem kinovergnügen steht nichts mehr im Wege ... lediglich ne fernsteuerbare Popkornmaschine hab ich noch nirgens gefunden ...

und im Vergleich zur ner Philips Pronto oder EIB etc. Systemen ist das nen Schnäppchen
 
Zuletzt bearbeitet:

Hotaru

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
18
#14
Zu teuer find ich die nicht, sieht in schwarz sogar noch besser aus als die 1000.
Die vielen negativen bewertungen auf amazon halte ich für übertrieben. Man muss sich schon viel zeit nehmen fürs programmieren der 1000. Leute ohne zeit und gehirn geben da recht schnell auf und schuld ist ja immmer der hersteller.
Der preis geht schon in ordnung, eine vergleichbare von philips kostet um die 900 euros und in profibereich fürs ganze haus gehts auch mal in den vierstelligen bereich.
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.527
#16
Ich find das Teil viel zu klobig.
Wenns nach mir geht, sollte man ne Fernbedienung mit einer Hand bedienen können. Aber das Teil da muss man sich ja auf den Schoß legen ums zu bedienen.
Und dann noch 450 Euro für sowas unpraktisches und unhandliches verlangen?
Imo total überzogen!
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
#18
@riDDi: ja eben dann sollte man bei seinem kommentaren aber auch realisieren für welche Zielgruppe diese Fernsteuerung gedacht ist, sicher nicht für den gemeinen CB User ... und wenn man das berücksichtigt ... wie gesagt geradezu ein Schnäppchen.

Von den knapp 30 Bewertungen sind mind 10 , wo nur ein Stern da ist. Musst du mal genauer durchschauen.
naja unfähige suchen den Fehler halt selten bei sich selber ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.920
#19
Eigentlich ein ganzes schickes Teil, hab letztens ein ähnliches gesehen, weis aber nichtmehr wo ...

@serra.avatar: Kein Erfindergeist? ^^ Du musst es ja nur schaffen das der Strom für das gerät angeht und der Schalter an ist. Nur holen musst du es dir noch selbst ^^
 

OC-Beginner

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
319
#20
Mal schauen was die so drauf hat. Ich besitze eine Harmony 525, die gibs für etwa 50Euro und die kann einfach alles, die Bedienungs- und Programierfähigkeiten scheinen uendlich. Da weiß ich nicht mal was eine Harmony One für 100 Euro mehr könnte, außer ein Akku und Toucscreen. Geschwiegedenn eine Harmony 1100 für 450 Eur, mit großen Touchscreen. Ich glaube jeder Normalbürger ist mit einer kleinen Harmony schon gut bedient wenn nicht sogar schon überfordert. ;)
 
Top