News Neue Multimedia-Tastatur von KeySonic

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.472
Nach der Vorstellung der KSK-3200 RF Ende letzten Jahres hat KeySonic nun eine weitere kabellose Multimedia-Tastatur mit Trackball vorgestellt. Die KSK-5200 RFM bringt es mit normal großen Tasten auf Maße von 388 x 42 x 185 mm und wiegt ohne die vier AA-Batterien zur Stromversorgung 726 Gramm.

Zur News: Neue Multimedia-Tastatur von KeySonic
 
Ganz schön hässlich und dafür relativ teuer... Naja, wenn das Design gefällt ist der Preis in Ordnung. Num-Block fehlt auch, bei einer Multimedia-Tastatur aber auch eher zu vernachlässigen.

MfG Tim
 
Sieht durchaus schick aus finde ich. Ich selber habe eine KeySonic ACK-3400BT Super-Mini Keyboard Bluetooth. Für den Preis von 35€ damals durchaus gut. Die Logitechs sind schöner und haben wohl auch den besseren Tastenhub (da ist die KeySonic nicht wirklich gut), aber kosten auch das 3-fache. Für eben schnell Ordner erstellen und Youtube-Suchen ist die Tastatur schon okay. :)
 
Hmm... nettes Teil, kann zwar meiner Meinung nach nicht dem "Cideko Air Keyboard" das Wasser reichen, aber das wäre ein alternative für mich, da das "Air Keyboard" doch mit 80€ etwas teuer ist.
 
Naja, Die Tatsache das die Maustasten links praktisch untereinander sind ist schon nicht grade reizend...
 
Zitat von najiumi:
Naja, Die Tatsache das die Maustasten links praktisch untereinander sind ist schon nicht grade reizend...
Wenn man die Maustasten frei verteilen kann, weniger tragisch. Schließlich hat man auch noch die beiden Tasten auf der Rückseite. Wenn man die Tasta so hält wie es wohl gedacht ist, sollte man die gut nutzen können.

Find ich gar nicht mal schlecht. Hätte ich nen HTPC würde ich etwas in der Art jedenfalls sehr schick finden.
 
Ohne NumBlock komme ich nicht klar beim arbeiten, hab ich speziell beim meinen ersten Netbook gemerkt...
 
Ist ja auch kein Arbeitsgerät in dem Sinne. Eher was für Sofa-Sessionsvorm HTPC. Mit Numblock würde alles zu unhandlich werden.
 
Ich find das ne richtig geniale Sache, dass da nen Trackball drauf ist. Gerade für HTPC's und die Fernsehen mit ihren PC schauen. Ich zuzeit nutze nur eine Maus. Es geht zwar auch, aber manchmal komm ich auf die Idee vom Sofa aus zu surfen. Nur weiß ich jetzt nicht, wie weit die Reichweite in der Praxis ist.
 
gibt es eigentlich irgendeine Funk-Tastatur, die auch in der Nähe eines WLAN-APs/Routers vernünftig funktioniert?
 
gibt es eigentlich irgendeine Funk-Tastatur, die auch in der Nähe eines WLAN-APs/Routers vernünftig funktioniert?

Sollten doch eigentlich alle. Habe 3 verschiedene Funk-Sets, ein Logitech, ein Microsoft und so ein billig Ding fuer 20Euro aus dem Supermarkt... jeweils Mouse und Tastatur...
Alle funktionieren einwandfrei, obwohl die Fritzbox direkt neben dem Rechner steht. Also zwischen Funkstation der Tastatur und der Fritzbox nur ca. 20cm liegen.

Was für Probleme hast du denn gehabt?
 
Zitat von Abolis:
Sollten doch eigentlich alle. Habe 3 verschiedene Funk-Sets, ein Logitech, ein Microsoft und so ein billig Ding fuer 20Euro aus dem Supermarkt... jeweils Mouse und Tastatur...
Alle funktionieren einwandfrei, obwohl die Fritzbox direkt neben dem Rechner steht. Also zwischen Funkstation der Tastatur und der Fritzbox nur ca. 20cm liegen.

Was für Probleme hast du denn gehabt?


hmm.. Ich habe das Problem sowohl mit dieser Tastatur: http://geizhals.at/eu/a451245.html

als auch mit einer Logitech MX620 Maus (http://geizhals.at/eu/a257608.html). Sobald mehr Daten über WLAN übetragen wird funktioniert die Steuerung nicht mehr vernünftig und Kommandos kommen nicht an.
 
Bin ich der Einzige, der bei der Tastatur an den SEGA GameGear denkt? XD
 
... für das Sofa dürfte das Teil mit dem integrierten Trackball sogar ziemlich brauchbar sein - wobei mir der Num-Block auch fehlen würde ...
 
Zitat von Flachzange:
gibt es eigentlich irgendeine Funk-Tastatur, die auch in der Nähe eines WLAN-APs/Routers vernünftig funktioniert?

hab eine billige MS-Tech LT-380 Tastatur mit 2,4Ghz und der HTPC steht direkt neben dem Router... gibt keine Probleme

das mit dem Trackball is aber ne geile Sache!!
 
Das von mir verwendete LC Power hat auch einen Trackball. Leider lässt die Präzision etwas zu wünschen übrig und man schon viel Gefühl in den Fingern haben.
 
Was habt ihr immer mit dem Nummern-Block?
Das sind redundante Tasten, die die Tastatur
nur unnötig teuer und unhandlich machen.
 
Zitat von Weltenspinner:
Was habt ihr immer mit dem Nummern-Block?
Das sind redundante Tasten, die die Tastatur
nur unnötig teuer und unhandlich machen.

für einen HTPC oder Gamer-PC mag das sicherlich Sinn machen, aber es scheint als würdest du nicht viele Zahlen oder Rechnungen eingeben müssen, denn das geht mit dem Num-Block in Bruchteilen von Sekunden
 
Gibst du am HT-PC Rechnungen ein?

Benutzt du das Multimedia-Ding auf der Arbeit?
 
Zurück
Top