Neuer Gaming und Allround PC (520€)

Aha

Cadet 2nd Year
Registriert
Jan. 2009
Beiträge
21
Hallo zusammen,

ich brauche einen neuen Rechner für maximal 520€. Dazu kommen noch 80€ fürs Windows.

Gespielt werden keine High End spiele, aber der Rechner sollte schon ein bisschen was können und ein paar Jahre halten.
Ich hab einen 22" mit 1680x1050.

Die Bestellung erfolgt über Atelco.de, es ist mir klar das ich bei HwV usw. sparen kann aber ich möchte eine Filiale in meiner Nähe haben - deshalb Atelco.

Die Konfig:

AMD Phenom X4 9850 Black Edition Box, Sockel AM2+ - 144€
-Über 2 und 4 Kern kann man wohl lange streiten. Ich nehme wegen der Zukunftssicherheit einen 4 Kerner, wegen dem Buget ein AMD.

MSI K9A2 Neo-F, Sockel AM2+, ATX, PCIe - 60€

2x 2048MB DDR2 TakeMS PC6400/800 CL 5 - 34€
-sind billig

Powercolor HD4830 512MB GDDR3, PCI-Express - 99€
-sollte für meine Zwecke reichen

WD Caviar SE16 320GB SATA II 16MB - 39,90
-320 GB sind momentan zwar keine Masse reicht mir aber ( hab meine alte 200GB kaum voll gekriegt;))
-soll gute Qualität haben

Corsair CX400W 400 Watt - 47€
-ich glaub das ist ein QualtitätsNT
-400 Watt sollten reichen

Coolermaster Elite 330 ohne Netzteil schwarz - 47,53€
-billig
-soll gute Qualität haben

LG GH22NS30 bare schwarz SATA II - 29,90€

Das macht etwa 520€´

Freue mich über jede Kritik und jede Verbesserung.
Zum Schluss noch ein paar Fragen:
- ist alles relativ leise??
- passt alles zusammen
??
 
hast du vor zu overlocken?

das mit den paar jahren is so ne sache bei der heutigen technik...kommt drauf an was du damit in ein paar jahren machen willst...zocken geht eher nimmer...
 
OC hab ich nicht vor.

Es ist mir schon klar das man für 520€ nichts bekommt das unglaublich ist aber ich bin auch mit meinem alten rechner 3 Jahre ausgekommen und ich habe kein Problem damit die Details runter zu schrauben. ;)

@baka - hab gehört Asrock soll nicht unbedigt Top Qualität ham, außerdem ist das Modell nicht im Sortiment
 
is das denn jetzt gut?? oder wird das nicht laufen
??
 
asrock ist sicherlich keine marken, aber ab und zu kommt super gerät raus, wie von mir empfohlenes board.
hab selber bei mir, super board, stabil und oc fähig.

zusammenstellung find ich ansonsten ok, dein msi board hat ja das selbe 770 chip

evtl frag ich mich wieso, du 9850 BE genommen hast, wenn du nicht übertakten willst. nimm zB AMD Phenom X4 9550, diese 300mhz wirst du bestimmt nicht merken, ausser paar punkte bei benchen

dazu kannst du bilige ddr2 1066mhz (1000er mindestens) holen, denn die neuen amd cpus wie PII bekommen ja dadurch vorteile. (wenn du später aufrüsten willst)
 
naja, ich hab gedacht wenn man einen höheren Takt hat laufen auch spiele die noch keine Quad unterstützung haben besser....oder??
Das mit dem Ram schau ich mal!

edit
wenn ich von X4 9850 auf X4 9550 wechsle spar ich zwar Geld, aber nicht genug um etwa auf die HD 4850 zu wechseln.
 
Zuletzt bearbeitet:
jain, wie gesagt 300mhz bringt (fast) nix evtl paar fps, einfacher: was bei 9550 nicht läuft, läuft auch bei 9850 nicht.
ich würd die 35€ sparen => 35% von 9550 (kostet 110€ bei atelco) oder 25% von 9850 ist ja was.

https://www.computerbase.de/2008-05/test-amd-phenom-x4-9850-black-edition/18/#abschnitt_anno_1701

be ist wohl teuerer aufgrund der freien multi, aber spilt dir keine rolle, da du nicht übertakten willst, dazu die 9850 be hat TDP: 125W und die 9550 TDP: 95W. 9550 soll etwas kühler

https://www.computerbase.de/2008-05/test-amd-phenom-x4-9850-black-edition/24/#abschnitt_temperatur

allerdings sind alle QCores sowieso warm, daher ist ja die empfehlung extra cpu kühler zu kaufen.
mit welche kühler CB testet, kann ich leider nicht finden.
 
Zurück
Oben