neuer monitor, help pls!

tcool

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
64
Ahoi,
ich bin auf der suche nach nem "neuen" und brauch mal noch etwas unterstützung.
gewollt ist 27"/1440p/144hz/freesync um die 400,- - 500,-. wichtig ist mir, dass das bild "bestmöglich" ist - das ist immerhin der grund für den wechsel vom aktuellen 1080p samsung s27c350h.
bitte kein curved, scharf, tolle farben, kein ghosting, schlieren, blb, ... jaja, die wollmilchsau..

nutzung ist zu 90% zocken (witcher 3, dark souls-, tomb raider-, batman-reihe, ... überwiegend offline-actionRPG-openworld-gedönse, ab und an auch mal n offline-shooter wie prey) und 10% zum surfen, filme gucken, wenig privat-schreib-/tabellenzeug.

mein momentanes system seht ihr ganz unten, die gpu soll bei gelegenheit auch noch getauscht werden - wahrscheinlich ne vega 64 nitro+
nebenfrage: reicht mein netzteil dafür?!? sowohl was versorgung als auch anschlüsse angeht für die grafikkarte?

ansonsten hab ich mich schon etwas umgeschaut und bin von der ips-lotterie ganz schön abgeturnt..
va-panel sollen probleme mit schlieren haben und zudem gibt es wohl probleme mit overdrive und freesync wenn zusammen aktiv (bzw zusammen nicht möglich?)
deshalb tendiere ich stark zum dell s2719dgf. zwar "nur" tn, dafür aber semi-glossi coating für schärfe und geile farben, ausserdem reaktionsschnell. saturation soll wohl etwas stärker ausfallen, aber sonst bekommt er auch was blickwinkel angeht recht gute bewertungen.
hat jemand den mal live in action gesehen und kann was dazu sagen? gibts andere anmerkungen, vorschläge?

freue mich sehr über input, danke!


ryzen 1600x + noctua NH-U12S SE
msi X370 XPOWER GAMING TITANIUM
16GB (2x 8) G.Skill Trident Z DDR4-3200/ CL14-14-14-34 (laufen auf 3000)
xfx r9 290x 8g double dissipation (mit morpheus II und 2x nf-f12pwm als kühlung)
2x hdd/ 1x ssd
corsair tx750m bronze
win 10
das ganze im fractal design, define r6 tp
 
A

asus1889

Gast
Also ich würde entweder den Dell S2719DGF nehmen oder den XV272UP (Coating leider nicht so doll wie das vom Dell, da 25 % Haze Anteil => grisselig). Aber dafür sind die Farben um Welten besser. Da Quantum Dots + 95 % DCI-P3 (wenn es supported wird).
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.708
A

asus1889

Gast
Den auf keinen Fall. Der hat noch schlimmeres Coating als der Acer und Farben, Schwarzwert, Kontrast, Schärfe alles unter aller Kanone. Habe ich damals auch hier gehabt. Omg. 92 % srgb Abdeckung. Das Ding ist wirklich der typische TN nightmare. Selbst mit Colorimeter perfekt eingestellt bekommst du aus dem Mllhaufen nichts mehr Gescheihtes raus.

Ich weiß ja das Leute ohne Vergleich den ganz geil finden. Aber wenn man mal den Dell TN gehabt hat mit dem tollen Coating und einem echten 8 Bit Panel, will man so etwas schlechtes wie den iiyama nicht mehr sehen.
 

tcool

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
64
hmm, der xv ist halt auch wieder ips - kannst du da was zur wahrscheinlichkeit eines guten exemplares in den raum werfen? auf 10x hin und herschicken bin ich echt nicht scharf..
 
A

asus1889

Gast
Keine Ahnung wie das Innolux Panel abschneidet. Würde mir bei unter 95 Euro EK des Panels, keine große QC erwarten. Selbst das AUO Zeug kostet 120 - 150 Euro.

Gibt aber beim Innolux noch keine Erfahrungswerte zu, sind also Mutmaßungen ;). Einschlüsse etc. pp. hast du bei AUO Paneln (Dell und iiyama und alle anderen Hersteller mit 144 Hz TN Zeug) auch andauernd. Von daher machts keinen Unterschied in der Hinsicht. BLB/Glow muss man testen.
 

tcool

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
64
ok und was meinste mit "95 % DCI-P3 (wenn es supported wird)." - hängt von was ab - hat was mit hdr zu tun? bringt das dann mit 400cd/m² überhaupt was?
 
A

asus1889

Gast
HDR 400 sieht optisch besser aus als ohne, da der Kontrast angehoben wird. Von den Lichteffekten her siehts aber sehr trist aus, kein Vergleich zu HDR 1000. DCI-P3 wird momentan nur von HDR Games supported.

Ein weiterer Vorteil von IPS ist, das du keine vertical pixel inversion hast. Aber die ist vermutlich beim DGF nicht besonders stark. Ist bei FS Modellen immer geringer als bei den G-Sync Varianten.
 

tcool

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
64
danke für den tipp auf jeden fall! vielleicht einfach wenns soweit ist beide gleichzeitig testen.. kannst du ne aussage zur schärfe (vor allem schriftbild) von meinem aktuellen s27c350h zu dem xv27 treffen wenn du meinst etwas grisselig?
 

Wüstenfuchs89

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
266
@asus1889 Wäre der Acer XF0 eine Alternative zu dem von dir genannten Nitro? Der Nitro hat laut Datenblatt lediglich einen etwas höheren Kontrast, aber die Panel sind von verschiedenen Herstellern. Ich möchte den Thread nicht kapern, habe aber ähnliche Anforderungen wie @tcool
 
A

asus1889

Gast
Ne, den auf keinen Fall. Der hat übelstes Grisselcoating und ein uraltes AUO IPS Panel.

Der Nitro hat Quantum Dots, HDR 400 sowie vermutlich ein nicht so grisseliges Coating. Außerdem soll das Panel ein 165 Hz Panel sein. Also OC sollte per Nvidia Controlpanel oder AMD Treiber möglich sein. Außerdem hat der Nitro DP 1.4 statt 1.2 beim XF270HUA. Zudem hat er Motion Blur Reduction hat der XF270HUA auch nicht.

@TE

Dein Samsung TN sieht mir nach Grisselcoating aus. Also wird es wenn überhaupt nur einen marginalen Unterschied zum Acer geben. Der Dell ist vom Coating her besser als beide. Die Abwegung ist leider nicht so einfach.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

tcool

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
64
danke, das bringt mich insofern schon deutlich weiter als dass ich bislang was schriftbild angeht nicht wirklich ein problem hatte. werde wenn es soweit ist beide gleichzeitig her tun zum testen.
 

Argonlo

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
16
Wie wäre es mit dem Acer Nitro VG0 VG270UPb? Der ist ca. 100€ günstiger als der andere Acer Nitro.
 

dB-Freak

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.806
Dieser hat nur FullHD bei 27", sofern die Infos stimmen.
 
A

asus1889

Gast
Warum der VG270UP 100 Euro günstiger sieht doch jeder Blinde. Kein QD, keine 95 % DCI-P3, kein HDR 400 und kein DP 1.4. Eigentlich müssten die Monitore von der Hardware her gleich teuer sein. Denn die Komponenten kosten nahezu gleich viel. Aber man weiß ja wie Preise sich bilden. Angebot und Nachfrage. Der XV272UP hat ein paar Sondermerkmale die ziemlich einzigartig sind.
 

Argonlo

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
16
Man muss sich halt entscheiden was einem wichtiger ist, günstiger Preis oder bessere eigenschaften.
 

tcool

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
64
hello again,
nachdem ich realisiert hatte, dass der dell s2719dgf gerade für 350,- steine über den tisch geht, hab ich bestellt. die kiste kam gestern an und was soll ich sagen - ich bekomm die 144hz nicht zum laufen.. habe via beigelegten hdmi-kabel (dp liegt leider keins bei) am 2.0 monitor-anschluss angeschlossen.
an meiner gk kanns ja hoffentlich nicht liegen? xfx r9 290x 8gb dd (hdmi 1.4 ist der anschluss da)
moni-treiber hab ich von der dell-seite gezogen und installiert. am monitor selbst gibts ne "übertakten-funktion", die ist allerdings ausgegraut. sonst hab ich da nix zum "aktivieren" gefunden..
kanns sein, dass es nur via displayport-kabel funzt?
über hilfe wäre ich sehr dankbar!

der nitro vg2 ist übrigens zum vergleich ebenfalls unterwegs.. leider war der proshop der einzige der die kiste (teuer) lagernd hat..
 
A

asus1889

Gast
144 Hz @ WQHD funzen nur mit speziellen High-Speed HDMI Kabeln oder DP 1.2.

Den XV272UP habe ich schon. Habe ihn aber gerade erst aufgebaut, also nicht viel getestet.

Das BLB inkl. gelblichen Clouding nervt schon ziemlich :). Aber was will man von einem 95 Euro Panel erwarten ?
 

tcool

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
64
hmm, sollte doch aber n passendes kabel sein, wenn man schon nur eins dazu packt?!?
bin gespannt auf den xv2, haste mal wgn schlieren, ghosting etc getestet - die 1ms wird ja auch nur via overdrive erreicht - der dazu nicht im maximum funzt wenn freesync aktiv ist..
 
Top