Neuer PC - Suche be quiet! Netzteil - Wieviel Watt?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Corno

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
35
Huhu liebe Computerbase-Gemeinde,

da ich mir bald meine neue Hardware kaufen möchte, und noch kein Netzteil dafür habe, ist nun eure Meinung gefragt.

Meine neue Hardware wird folgende...:

i5 3570k

Thermalright HR-02-Macho

Gigabyte HD 7950 WF 3

8GB G.Skill RipJawsX DDR3 1600 CL8

ASRock Z77 Pro3 So. 1155

Mein jetziges Case:

Zalman Z11 PLUS


Den Prozzi möchte ich später irgendwann OC'en. Was meint ihr, wieviel Watt sind angebracht?

Habe mir schon eins rausgesucht...

530 Watt be quiet! Pure Power L7 80+

Gibts irgendwas zu bemängeln?
Danke im Voraus!

Grüße
Corno
 

Stefan Payne

Banned
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.631
1. Sammelthread nutzen, da kümmert man sich wirklich gut um dich und gibt dir auch gute Antworten.
Hier wird gleich geschlossen, daher lohnt es sich nicht, her die Mühe zu machen.

2. Wenn, dann L8, besser E9. 430W langen.
 

HansOConner

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.916

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.135
NT ist also geklärt :)
Zum pro 3 sage ich wie immer, daß die Chips darauf nicht so gut sind, da gibts ein offizielles USB 3.0 Problem z.B.
Ich würde daher zum Extreme 4 greifen.

Und zum Schluß noch der Hinweis auf neue Hardware im Juni/Juli, die ich noch abwarte.
 
Zuletzt bearbeitet:

joel

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.454
Vieleicht noch ein Hinweis auf die technischen Daten. Schau doch nach welches NT bei welcher Last wieviel Lüfterlärm macht.
Theoretisch würde bei mir auch ein 350W "ausreichen" ist aber Unsinn oder?;)
Beim Pro4 gibt es auch kein USB3 Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

Corno

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
35
Der lärm ist bei mir nicht so wichtig :D.
Beim Pro3 gibts Probleme? Hmpf...ein Extreme Board ist leider schon wieder übern Budget :(.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.135
Das Pro 4 hat auch den ASmedia Chip statt dem Etron.
Aber USB 3.0 hat wohl da und dort und überall seine Probleme. :)
 

Corno

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
35
Hmm..
Sollte ich dennoch auf gut Glück nen Pro3 kaufen und hoffen, dass alles standardgemäß funktioniert?
 

MSSaar

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.041
Hiho,

ich würde mich um diese USB3 Zusatzchips nur kümmern, wenn ich mehr als 4 USB 3 Anschlüsse brauche. Der Z77 Chipsatz hat 4 Intel-eigene USB 3 Schnittstellen, daher mach dir um USB3 Probleme keine Sorgen.

Wenn du trotzdem deswegen Bauchschmerzen haben solltest, kannst du auch auf Mikro-ATX Boards umsteigen, z.B. Z77 Pro4M oder Extreme 4M.
 

Corno

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
35
Ok...mal schauen was ich mache. Werde mir nochmal alles durch den Kopf gehen lassen. Dauert sowieso noch ein wenig bevor ich die neue Hardware kaufe.
Danke euch vielmals für die Hilfe und die schnellen Antworten :).

Grüße
Corno
 

sudfaisl

Admin
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
20.954
Der Sammelthread ist bitte beim nächsten Mal zu beachten.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top