neues Gaming Headset - nur welches?

k1x0r

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
126
Hallo,

mein Sennheiser PC165 hat mir seit vielen Jahren treue Dienst erwiesen, doch seit heute funktioniert nur noch die rechte Seite.. Kabel wohl gequetscht worden :-(

Ich denke es ist Zeit für ein neues Headset. Ich benutze es hauptsächlich für Gaming, höre aber auch gerne Musik. Ich möchte keine Kopfhörer plus Mikrofon, es sollte ein richtiges Headset sein. Außerdem kein Anschluss über USB sondern direkt an der Soundkarte, ich denke das gibt die bessere Qualität. Die Ohrmuscheln sollten relativ groß sein und bequem. Außerdem weiß ich nicht ob ein 5.1 Headset Sinn macht, habe oft Kritik gehört und glaube fast, dass ein gutes Stereo Headset überlegen sein könnte. Lasse mich aber auch gern vom Gegenteil überzeugen...

Momentan benutze ich einen Plantronics Switch, der an der Soundkarte hängt. Daran sind dann Headset und 2.1 Soundsystem angeschlossen, die ich per Knopfdruck switchen kann (Sound auf Headset / Sound auf Boxen). Gefällt mir ganz gut so weil es sehr praktisch ist. Wenn ich ein Headset mit 5.1 oder 7.1 Anschlüssen hätte, würde das wegfallen. Gibt es da alternative Systeme?

Das ganze läuft auf einem onboard Sound vom MSI X-58 Pro:
Onboard Audiokanäle 7.1
Audio-Chipsatz Realtek ALC888S

Ich habe auch mit einer X-Fi Soundkarte geliebäugelt, aber ich glaube der Unterschied ist einfach nicht so groß dass es sich für mich lohnen würde..

Ich würde mich freuen über aktuelle Vergleiche, Testberichte für Headsets und natürlich eure Empfehlungen und Erfahrungen. Außerdem über eine Lösung wegen dem Problem mit dem Umschalten vom Headset auf die Boxen.

Vielen Dank für eure Hilfe schon mal! :-)
 

Freezer1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
355
Zuletzt bearbeitet:

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.846
Zuletzt bearbeitet:

Vektor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.640
Zitat von Thanathos:
Zitat von Freezer1:

Er moechte damit auch Musikhoeren :rolleyes:

Auch wenn ich eher die Moeglichkeit mit Zusatzmikro empfehlen wuerde (ueberlegs dir nochmal, spaetestens wenn Mad den Thread hier liest wirds sonst ungemuetlich ;) ).
Da du auch kein Preislimit genannt hast, mache ich jetzt erstmal nen grossen Sprung nach vorne und Sage: beyerdynamic MMX300 :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Tamiya_Fan

Ensign
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
179
Wenn du es wirklich hauptsächlich fürs Gsming verwendest würde ich ein Kabelloses in betracht ziehen.
Ich habe mir erst vor kurzen ein G930 gekauft und bin mehr als zufrieden.
Der Klang is super, Akku hält ca. 12h und die Muscheln sind auch groß genug.
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.765
Ist halt primär die Frage ob USB oder Klinke Headset - Exoten haben zwar andere Anschlüsse, die Masse beschränkt sich jedoch auf die zwei.

Jeder hat Vor- und Nachteile. Vermutlich würde USB bei dir gut passen - dann könntest du per Hotkey die Soundausgabe entweder auf Klinke 2.1 oder auf das Headset ausgeben und könntest so weiter switchen.

http://gh.de/?cat=sphs&xf=1261_geschlossen%7E1260_Kopfb%FCgel%7E1275_USB#xf_top

Such dir aus der Liste eins aus deinem Budget und deinen Ansprüchen raus - fertig.

edit: Gerade fürs gaming würde ich kein kabelloses HS empfehlen --> Jedes Gramm stört wenn man es Stunden lang auf dem Kopf hat.
 

Freezer1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
355
mit dem Astro A40 kann man auch Musik hören aber das Beyerdynamic MMX 300 ist ja um einiges teurer wäre aber da Non plus ultra
 

NorwegianViking

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
547
Er kann auch damit musik hören , der Klang ist echt genial wie ich finde .
Egal ob CD´s / Live DvD´s oder sonst irgend was , ich hab mir das Neue Amon Amarth Album geholt und es kracht an jeder ecke =) . das Microphone wenn stören sollte kann man nach oben schieben .

! ! !
 

Spellcaster86

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16
Also ich könnte dir das "Steelseries 7H" nennen. Habs mir selbst geholt nachdem ich den Bericht dazu bei PCGH gesehn hatte ! Bin bisher voll zufrieden und ich find das einfahrbare Mikrofon klasse. =) Das Teil gibts ab ca. 75€ mit Klinge oder für ca 100€ mit USB-Anschluss ! Mir reichte Klinke, aber dir bleibt natürlich die Qual der Wahl ;-)
http://www.pcgameshardware.de/aid,705778/Modulares-Spieler-Headset-Steel-Series-7H-im-Hands-On-Test/Sound/News/
http://geizhals.at/deutschland/?cat=sphs&asuch=steelseries%207h
 

uFFsel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
322
Blub, ich würde einfach nen guten Kopfhörer empfehlen und dazu nen Stanndmikro für ca 18€. Hatte zu viele Fehlgriffe bei Headsets(Plantronics Gamecom..., Speedlink Medusa..., Sennheiser PC 151...) und hatte mich dann für nen ordentlichen Kopfhörer entschieden mit Standmikro und das ganze an einer Creative X-Fi Fatality ;)
 

stockduck

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.371
Sennheiser PC 350 + X-Fi Titanium
 

Jonny B.

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
802

Bloostix

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
739
kann mich starduck anschliessen! benutze das Sennheiser Pc350 selber und bin echt begeistert! ist vorallem seehr bequem zum tragen! ich benutze es auch an einer xfi und ich finde man merkt einen gewaltigen unterschied zum realtek! hab die xfi erst nach dem PC350 geholt :p

na dann viel spass noch beim entscheiden!

so long
 

k1x0r

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
126
Haben die USB Headsets dann einen besseren Sound als die, die direkt über die Soundkarte laufen?

Welchen Kopfhörer und welches Standmikro würdet ihr mir empfehlen?

Beyerdynamic MMX300 gefällt mir sehr gut, von einem Headset hat man ja hoffentlich auch länger was. Allerdings ist es schon sehr teuer... kommt drauf an wie groß der Unterschied wäre :>
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Headsets sind grundsätzlich total überteuert. Eigentlich dürften sie maximal die Hälfte dessen kosten, was dafür verlangt wird.

Meine Erfahrung kann man in folgende Punkte aufdröseln:

1. es gibt kein einziges empfehlenswertes Audioprodukt für den PC Bereich
2. alle Headsets werden mindestens 50% zu teuer verkauft
3. Kunden fallen bei PC Audio zuhauf auf Marketing herein
4. Hifi Kopfhörer sind gleich teuren Headsets in jeder Preisklasse klangtechnisch um Lichtjahre vorraus
6. Beim Kauf/Verkauf gewinnt der PC-Audiohersteller am meisten, da er billigste Komponenten zum Preis deutlich besserer Waren an den Mann bringen kann.
7. für Sound zu investieren lohnt sich, da Spiele damit auf ein ganz neues Niveau erhoben werden und man die Musiksammlung neu erlebt.
8. In Sound zu investieren lohnt sich schon aufgrund der langen Nutzungsdauer von mindestens 10 Jahren (Kopfhörer) und mindestens 15-20 bzw. mehr Jahren für Hifi Lautsprecher.
9. Es völlig unverständlich ist, dass viele alle 2-3 Jahre mehr als 600, 1000 oder mehr Euro für die beste Grafik ausgeben,also dauernd Hummer geniessen, sich aber mit kalten Dosenravioli beim Sound zufrieden zeigen. (wie gesagt guter Sound überlebt zig Rechner)
10. PC Spieler besitzen sehr oft Scheuklappen, die sie daran hindern über den Tellerrand dessen hinauszuschauen, was genauso engstirnige Hardwareredakteure ihnen fortsetzen, welche letztendlich ebenfalls ein, mal mehr, mal weniger unabhängiger Teil des Marketings sind. (ich weiss aus eigener Erfahrung wie in Redaktionen gearbeitet wird)


Meine Empfehlung ist deshalb klar die Kombination aus Hifi Kopfhörer und Mikrofon.

Um die Diskrepanz zwischen Kopfhörern und Headsets mal deutlicher zu machen:

MMX 300 300€ - Basis der Dt 770 für 170€ Aupreis fürs Mikro = 130€
PC 360 150€ - Basis HD 448 für 50€ Aufpreis fürs Mikro= 100€

Wenn man die Hersteller der Grundkomponenten anderer PC Audio kennen würde, könnte man das durch den ganzen Markt ziehen. Kurzum: Headsets sind totale Abzocke.

Kopfhörer kann ich folgende empfehlen:

  • Beyerdynamic Dt 770 pro
  • Beyerdynamic Dt 990 pro
  • AKg K601
  • AKg K701
  • Denon 2000
  • Audio Technika 900
  • Sennheiser HD 600
  • Sennheiser Hd 650
 
Zuletzt bearbeitet:

Vektor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.640

Panromir

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
121
Zitat von Mad316:
MMX 300 300€ - Basis der Dt 770 für 170€ Aupreis fürs Mikro = 130€
PC 360 150€ - Basis HD 448 für 50€ Aufpreis fürs Mikro= 100€

Wenn man die Hersteller der Grundkomponenten anderer PC Audio kennt, kann man das durch den ganzen Markt ziehen. Kurzum: Headsets sind totale Abzocke.

Kopfhörer kann ich folgende empfehlen:

  • Beyerdynamic Dt 770 pro
  • Beyerdynamic Dt 990 pro
  • AKg K601
  • AKg K701
  • Denon 2000
  • Audio Technika 900
  • Sennheiser HD 600
  • Sennheiser Hd 650

Sehr informativ, Danke!
 
Top