NH-D15S verdeckt PEG Slot...

Serious_Sam

Commander
Registriert
Mai 2011
Beiträge
2.904
Hi,

wir haben einen Rechner zusammengebaut, jedoch ergab sich ein Problem:
Nach dem Zusammenbau ist uns aufgefallen, dass der CPU-Kühler (Noctua NH-D15S) den PEG - Slot teilweise blockiert, s.d. eine Grafikkarte mit Backplate wohl nicht passen würde...
Momentan bläst der Lüfter vom Kühler in Richtung I/O-Shield...

Man kann den Kühler ja drehen, s.d. er oben aus dem Deckel herausbläst.
Es sieht aber so aus, als ob da ein Wärmestau enstehen würde, da dort die Öffnungen nicht groß genug sind.

Beim Gehäuse handelt es sich um das Pure Base 600...
Die CPU ist ein 12700k...
Das Mainboard ist das MSI Pro Z690A - DDR5.
Eine Grafikkarte ist noch nicht verbaut.

Ich habe nun folgene Fragen:
Ich könnte ja die Plastik-Abdeckung des Deckels entfernen und die Orientierung des Kühlers ändern, s.d. der Lüfter zum Deckel hin zeigt. Muss ich dafür das Mainboard wieder ausbauen oder hat jemand die Erfahrung gemacht, dass man dies auch mit montierten Mainboard hinbekommt?

Gibt es ähnliche, aber kleinere Kühler von Noctua, die auf das gleiche Montage-Set zugreifen und den 12700k ausreichend gut kühlen?

Der NH-D15S wird für dieses Mainboard bei Noctua als kompatibel gelistet, was ich für nicht richtig erachte.
 
Der D15S ist asymmetrisch. Mal um 180° drehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: GTrash81 und SpiII
Dann ist dies der Fehler.
Er sieht symmetrisch aus.

Kann man das auch ohne Ausbau korrigieren?
 
Serious_Sam schrieb:
Er sieht symmetrisch aus.
Von der Mitte der CPU geht er 67 mm in Richtung der Steckplätze und 83 mm in Gegenrichtung. klick

Bist du wirklich ganz sicher, dass es sich um einen NH-D15S handelt?
 
Ja, es ist der 15S
 
D15S.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SpiII
Danke
 
Er kann aber so weiter betrieben werden?
 
Serious_Sam schrieb:
Er kann aber so weiter betrieben werden?
solange er vollen kontakt zur cpu hat kannst du ihn so auch betreiben, ja klar

der cpu ist es egal wie es oben dran drum herum passt, haupt sache wackelt und hat luft
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: GTrash81
Laut Bild ist die Auflage-Fläche symmetrisch.
Nur die Lamellen und Heatpipes (quasi das darüber) sind asymmetrisch.
 
ich hab auch leichte platz probleme mit meinen ASrock x570pro , ich hab zwichen graka und nh-d15 keinen millimeter platz , die lüfter berühren die backplate. Ich musste beim Einbau den kühlkörper so weit wie möglich durch die verschraubung nach "oben" zerren:O
 
Quafe schrieb:
Genau deswegen gibts es ja den NH-D15s ;)

Ist der richtig herum eingebaut, sollte bei den meisten Boards deutlicher Abstand zwischen Backplate und Kuehler sein. Wobei wenn die GPU eine Backplate hat ist es nicht kritisch wenn der Kuehler diese beruehrt, solange er nicht auch noch Druck ausuebt.

Ich hatte damals Glueck. :D Ich habe mir den D15s gekauft, weil er billiger war :p Das der nicht symetrisch ist habe ich erst bemerkt als ich in in der Hand hatte. Bis dahin dachte ich das der einizge Unterschied der zweite Luefter ist, den ich nicht brauchte.
 
Wir haben den Kühler gedreht und es passt wieder, Dankeschön.
 
Quafe schrieb:
ich hab auch leichte platz probleme mit meinen ASrock x570pro , ich hab zwichen graka und nh-d15 keinen millimeter platz , die lüfter berühren die backplate. Ich musste beim Einbau den kühlkörper so weit wie möglich durch die verschraubung nach "oben" zerren:O
das gleiche Problem hab ich mit dem NH-D15s ich kann entscheiden ob er an der Graka anliegt oder im Gehäuselüfter oben steckt xD. aber erst dachte ich auch das passt niemals.
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2022-02-22 at 19.59.49.jpeg
    WhatsApp Image 2022-02-22 at 19.59.49.jpeg
    357,6 KB · Aufrufe: 199
  • WhatsApp Image 2022-04-04 at 17.56.43.jpeg
    WhatsApp Image 2022-04-04 at 17.56.43.jpeg
    398,6 KB · Aufrufe: 199
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dome87
Zurück
Oben