Notebook Sekundenkleberreste entfernen

ReeceKillr

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
71
Ich habe ausversehen auf mein schwarzes Notebook Sekundenkleber gebracht. Das habe ich mit dem Sekundenkleberentferner zu entfernen versucht und nur noch verschmiert. Überall weiße Flecken. Wie bekomme ich die weg, oder mache ich die weniger sichtbar, ohne das ganze Gehäuse austauschen zu müssen?
 
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
238
Moin. Aus was für einem Material ist denn das Notebook an der Stelle? Also wie empfindlich ist es? Glänzend oder matt?

Und was meinst du mit weißen Flecken. Sind das noch Rückstände vom Kleber oder schon Beschädigungen am Plastik? Die sanfte Methode die Stelle zu erwärmen und dann mit wegzuwischen. Die meisten Kleber sind wenig hitzebeständig. Du könntest auch mit Spüli nachhelfen...zum einweichen.

Oder fahr in die Aphotheke besorg die Propylalkohol. Damit sollte es auf jeden Fall weggehen, allerdings kannst du dir damit auch das Plastik kaput machen.
 

ReeceKillr

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
71
MATT und KUNSTSTOFF(Plastik) und eher schon der Kunststoff hat sich aufgelöst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gangolf

Captain
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
3.197
Vorsicht mit Lösungsmitteln am Laptopgehäuse !

An meinem alten Thinkpad hab ich das in meinen jungen Jahren auch versucht, nachdem von den Produktaufklebern noch Reste da ware - Fazit. Hatte schwarze Farbe auf dem Lappen und weiße Flecken am Notebook ... verusch mit einem warmen, feuchten Lappen (steck den Laptop ab und tu den Akku raus) mal drüberzurubbeln oder zu fönen - aber nicht heiß und mit größerem Abstand, nicht dass noch etwas schmilzt.
 
Top