Notebook Touchdisplay

Steinadler

Newbie
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
6
Hallo,
Ich möchte mir ein Notebook mit Touchdisplay zu legen.
Folgendes sollte es besitzen.

Kostenpunkt bis 700€
8GB RAM
Displaygröße 15 oder 17 Zoll, Matt oder Glänzend idt und egal.
Einen guten und schnellen Prozessor.
Es werden keine Spiele daruf gespielt.
Akkulaufzeit unwichtig das es nur zu Hause am Strom benutzt wird.
Webcam und Optisches Laufwerk sollte es haben.
Festplatte 500-1000 GB , SSD Unwichtig.
Zur Not auch ohne Touchdisplay.
Wichtig ist uns ein schneller Prozessor und mindesdens 8GBRAM
Bevorzugte Marke Acer oder Asus. Sind auch die beiden Marken wovon wir gutes gehört und gelesen haben.

MFG
Familie Richter
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.451
Willkommen.

Nun dann gibt mal die für Dich wichtigen Kriterien unter der nachstehenden Linkadresse ein - und siehe da - es wird Dir kundgetan was bei deinem Budget möglich ist.

http://geizhals.at/de/?cat=nb
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
18.164
geht aber auch oben beim "Preisvergleich" ^^
 

Steinadler

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
6
Wir haben 2 Notebook gefunden die unseren Ansprüchen entsprechen.
Haben uns für No Touch entschieden, Frau hat an meinem Desktop Monitor der mit Touch Display ist und Windows 8.1
probiert und entschieden das es nix für Sie und Tochter ist.

Acer V3-772G-747a8G75Makk Notebook, Intel® Core™ i7, 43,9 cm (17,3 Zoll), 750 GB Speicher 719€

Acer Aspire E5-771G-59UX Notebook, Intel® Core™ i5, 44 cm (17,3 Zoll), 1000 GB Speicher 699€

über Versandhaus OTTO . Gab es auich bei anderen Anbietern, aber bei OTTO kann ich das in 3 Raten bezahlen.
Nur noch scheuen welchen wir nehmen, ich persönlich würden den mit i7 Prozessor nehmen.

Noch eine Frage, wir haben noch einen zur Auswahl der zusätzlich zu 1TB Festplatte noch eine 8GB SSD hat.
Könnte man auf die SSD Windows 8.1 installieren oder ist das da schon vorinstalliert auf der SSD

Danke für den Link und der Auskunft.

MFG
Familie Richter
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
18.164
i5 im Notebook = i3 im PC 2+2 Kerne mit 1,7 Ghz

i7 im Notebook = i5 im PC .. echte 4 Kerne mit 2,2 Ghz

250 GB Festplatte kann man verschmerzen

Weiterhin ist die Grafikkarte im i7er besser von der Leistung her wenn doch mal gespielt werden soll.

Also definitiv den i7er holen hat man länger was von.
 
Zuletzt bearbeitet:

Steinadler

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
6
Danke für die Aufklärung, da werde ich dann mal den mit i7 Prozessor holen.
Der hat aber nur 1600x900 Auflösung der andere hat 1920x1080 Auflösung.
Reicht die 1600x900 Auflösung beim Laptop mit i7 Prozessor.
 

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.585
Was hat den Auflösung mit CPU Power zu tun? :freak:

Wie wäre es, wenn du mal sagst, wofür du bitten den i7 brauchst? Wenn du nicht gerade CAD oder professionelle Bildbearbeitung machst brauchst du den nicht und kannst das gesparte Geld lieber in einen besser verarbeitet Laptop. Dan legst du dich noch auf eine Displaygröße fest und wir können vernüftige Empfehlungen machen.
 

Steinadler

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
6
Ich dachte nur das der i7 Prozessor besser ist wie alle anderen.
Ich mache keine Bildbearbeitung.
So was sollte es haben 44 cm (17.3") 1080p (Full HD) LED-Display (1920x1080)
8GB RAM und Festplatte von 500-1000 GB, Webcam und Optisches Laufwerk.
Bin leider Neuling in sachen Laptop.
 

HamHeRo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.003
i5-****M im Notebook entspricht zwar bis auf niedregeren Takt einem i3 Desktop (2 Kerne + HT), ein i7-****Q entspricht aber auch einem Desktop i7 (4 Kerne + HT). Desktop i5 haben kein HT.

Ich würde statt den beiden genannten Acer das neuere VN7-791G-50MV nehmen. Besser verarbeitet, leichter und hat im Gegensatz zu den anderen beiden ein sehr gutes IPS Panel. Hat zwar nur einen stromsparenden i5-4210U (1,7-2,7 Ghz), die GT 840M Maxwell ist in etwa gleich schnell wie die GT 750M Kepler, aber stromsparender.

http://geizhals.at/de/acer-aspire-vn7-791g-50mv-nx-mqseg-009-a1156740.html

Wenn nicht gerade 4C+4T Power für rechenintensive Aufgaben benötigt wird, ist der i7-4702HQ überflüssig.
 

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.585

HamHeRo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.003
@xxMuahdibxx: Den Acer V3-772G mit i7-4702HQ gibt es sowohl mit 1600x900 als auch mit 1920x1080 TN-Panel. Mit 1600x900:
http://geizhals.at/de/acer-aspire-v3-772g-747a8g75makk-nx-m8seg-028-a985106.html. Das ist genau die Variante, die der TE erwähnt hat. Mit FHD kostet der mehr.
Acer hat nicht zwingend alle Modelle-Varianten auf der Homepage gelistet.

Überhaupt nicht zu vergleichen mit dem 1920x1080 IPS des VN7-791 fürs gleiche Geld. Der hat dafür halt nur einen i5-4210U, sonst aber überall besser.
 

Steinadler

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
6
Hallo,
Ich bedanke mich für die vielen Hinweise.
Wir haben gestern noch einmal zusammen beim OTTO Versand diese hier betrachtet und einer soll es werden.

https://www.otto.de/p/acer-aspire-nitro-vn7-571g-77t8-notebook-intel-coretm-i7-39-6-cm-15-6-zoll-756-gb-speicher-443450493/#variationId=443453956-M24

https://www.otto.de/p/acer-aspire-nitro-vn7-791g-582w-notebook-intel-coretm-i5-43-9-cm-17-3-zoll-1008-gb-speicher-443450530/#variationId=443456116-M24

https://www.otto.de/p/acer-aspire-nitro-vn7-571g-535r-notebook-intel-coretm-i5-39-6-cm-15-6-zoll-628-gb-speicher-443450411/#variationId=443451920-M24

Nur lohnt sich denn ein Laptop mit einer 256GB SSD Festplatte , die dazugehörige 500GB wäre ausreichend.
Ich persönlich würde den für 899 oder 799 € nehmen.
Nur habe ich gelesen das diese SSD keine große Lebensdauer haben und bei Defekten kaum Datenrettung möglich.
Deswegen würde ich den mit 1000GB und nur 8GB SSD nehmen.
Aber jeder von der Famile will wieder den für 999€ wegen den LED-Backlight-Display, was ist den da so besonderes dran.
Morgen soll der Kauf getätigt werden, welchen würdet ihr mir empfehlen. Den Link zu dem anderen Aspire Nitro , ist war super aber den gibt es nicht beim Versandhaus. Möchte das ja auch 3 Raten kaufen.
 

HamHeRo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.003
Die VN7 (egal ob 15" oder 17"), die mir bisher untergekommen sind, hatten alle ein IPS Display.

LED-Backlight-Display ist nichts tolles, das hat jedes grottige TN-Panel auch.

Was Du willst, ist ein IPS Panel. Ich weiß nicht, ob Acer auch VN7 mit TN-Panel anbietet, aber da nur bei dem für 899,- IPS dransteht kannst Du da auch sicher sein, dass es auch ein IPS-Panel ist.

Wenn Du bei Otto in 3 Raten zahlen willst, hast Du ja sicher kein Geld zu verschenken. Den identischen VN7-791 aber halt mit i5-4210U Prozessor kriegst Du schon für 719€
http://geizhals.at/de/acer-aspire-vn7-791g-50mv-nx-mqseg-009-a1156740.html

Ist bei Cyberport sogar eher lieferbar als bei OTTO. Du solltest Dir erstmal klar werden, ob es 15" oder 17" werden sollen. Das ist schon ein großer Unterschied. Ein i7-4510U ist übrigens langsamer als ein i5-4210M und kaum schneller als ein i5-4210U. Letzterer ist allerdings ca. 100€ günstiger und reicht für den Anwendungsfall locker aus.
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
18.164
du kannst selbst bei cyberport in Raten zahlen !!

Cyberport in 6 Raten bei 0 % Finanzierung -> ist doch toller oder ?
 

Steinadler

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
6
Ja, das ist schön das man da auch auf Raten zahlen kann.
Werde ich auch machen, nur muss erst einmal Einigkeit herschen welchen wir kaufen.
Feststeht nur das es ein 17.3 Zoller sein soll mit 1920x1080 Auflösung.
Die streiten sich noch wegen i7 und i5 Prozessor.
Ich würde den i5 nehmen der reicht voll und ganz aus, da ja keine Spiele und auch kein Videobearbeitung u.s.w gemacht werden.
Wird uja nur zu Hause benutzt, desewgen ist AKKU Leistung uninteressant.
Mal schauen was sie heute sagen wenn ich nach hause komme.
Morgen soll bestellt werden.

MFG
Familie Richter
 
Top