News NRW lehnt Jugendmedienschutz-Staatsvertrag ab

Patrick

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.958
#1
In rund zwei Wochen sollte der überarbeitete Jugendmedienschutz-Staatsvertrag – kurz JMStV – in Kraft treten. Nun scheint die von zahlreichen Experten kritisierte Neufassung des Vertrages in buchstäblich letzter Sekunde doch nicht zu kommen.

Zur News: NRW lehnt Jugendmedienschutz-Staatsvertrag ab
 

Smokey McPot

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
477
#2
Na Gottseidank!
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.803
#3
naja war ja eigentlich ein netter versuch, auchw enn sich hier die kommentare häufen werden wie schlecht doch dieses gesetz wäre
 

Faranor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.338
#4
hmm gut...
Über den Sinn der Veränderungen brauchen wir ja garnicht zu diskutieren.
Ist in etwa so wie die tollen Stoppschilder, nur dass sie von den Seiten selbst verhängt werden und das Ausweichen so noch einfacher ist.

Ich bin weiterhin für die Erziehung der Eltern und nicht durch Restriktionen von Staatshand.
Bin zwar jetzt selbst 18 aber welcher Junge hat mit 15 nock keinen Shooter gespielt?
Welcher 15 Jährige war auf keiner Pornoseite?
Und sie dachten wirklich der Vertrag ändert da was?

Was mich interessiert, was oder wer hat aufeinmal für den Sinneswandel der CDU gesorgt?
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.803
#5
Ich bin weiterhin für die Erziehung der Eltern und nicht durch Restriktionen von Staatshand.
Bin zwar jetzt selbst 18 aber welcher Junge hat mit 15 nock keinen Shooter gespielt?
Welcher 15 Jährige war auf keiner Pornoseite?
Und sie dachten wirklich der Vertrag ändert da was?
es gibt leider eltern denen die erziehung ihrer kinder scheißegal ist, deswegen muss leidergottes der staat da in irgendeiner form eingreifen. so im nachhinein war es nicht schlecht, dass mir meine eltern keinen rechenr erlaubt haben bis ich 16 war, hat nämlich zur folge, dass ich kein egoshootersuchti o.ä geworden bin, sondern ein normaler mensch.
ich vertrete da eh die meinung, das internet sollte mal für eine woche komplett ausfallen, das wär ein traum :)
 
Zuletzt bearbeitet:

DrToxic

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.017
#6

Smokey McPot

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
477
#7

Engelsen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.905
#8
so im nachhinein war es nicht schlecht, dass mir meine eltern keinen rechenr erlaubt haben bis ich 16 war, hat nämlich zur folge, dass ich kein egoshootersuchti o.ä geworden bin, sondern ein normaler mensch.
Also bin ich ein EgoShooter-Suchti statt eines normalen Menschen geworden, da ich schon mit 12 einen PC hatte?! OK, gut zu wissen .... :freak::rolleyes:

@BTT:

Gott sei dank! Das hätte jede Film- und Spieleseite sehr in Bedrängnis gebracht ...
 
R

rockys82

Gast
#9
Warum wir nicht einfach wieder was zwanghaftes ala FDJ oder HJ einführen dann kommt die erziehung von Staatesseiten doch ganz von selbst. Militärischer Drill und Disziplin sowie noch ein bisschen Politische schulung/gehirnwäsche und PC gehabe dann gehts mit der Jugend wieder bergauf PISA hat sich dann auch erledigt wenn schulen gleich dem untergeordnet werden.:freak:

Ja das ist Ironie... aber vielleicht wäre es ganz gut!:evillol:
 

Faranor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.338
#10
ich vertrete da eh die meinung, das internet sollte mal für eine woche komplett ausfallen, das wär ein traum
Dann gibts lauter weiße verpickelte Zombies auf den Straßen...
Ach ne Woche ohne Internet ist toll hat man auf einmal ganz viel Zeit für alles Mögliche hab ich selber mal erfahren dürfen :D
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.400
#11
bloss weg mit dem Dreck :D
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.896
#12
so im nachhinein war es nicht schlecht, dass mir meine eltern keinen rechenr erlaubt haben bis ich 16 war, hat nämlich zur folge, dass ich kein egoshootersuchti o.ä geworden bin, sondern ein normaler mensch.
Omg :rolleyes:

Ich zocke auch Ego-Shooter mit meinen knapp 16 Jahren und bin nicht süchtig und ein "normaler" Mensch, was meine Moral und mein Verhalten angeht.

Nicht jeder Spieler ist gleich süchtig.

Ich kann mich Faranor nur anschließen. Sehe das genau so.
Außerdem, wie will eine Webseite, z.B. YouTube, wissen, wie alt ich bin?
Ob jetzt mein Vater oder Ich vor meinem PC sitzt, kann doch keiner wissen. Außerdem gebe ich, außer bei SchülerVz, Facebook und CB, nie mein reales Alter ein. Bei YouTube erst recht nicht.

Als Erwachsener würde ich mich auch verarscht fühlen, wenn ich erst Inhalte ab 16 oder 18 Jahren in den späten Abendstunden anschauen dürfte, obwohl man volljährig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.427
#13
es gibt leider eltern denen die erziehung ihrer kinder scheißegal ist, deswegen muss leidergottes der staat da eingreifen.
ja, aber nciht so. denn damit greift er bei ALLEN ein und das auf eine falsche weise.

edit: auf diese weise sorgt er nur dafür, dass immer mehr eltern sich weniger darum kümmern, da man ihnen immer mehr vermeintlich abnimmt.
 

M.E.

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.923
#14
Klassifizierung und Verfügbarkeit beeinflussen?
Jugenschutz ja, aber das ist doch nun wirklich übertrieben.

Na ein Glück dass das nix geworden ist, meine Website wäre zwar (vermutlich) ab 0 freigegeben, aber ich lass mir nicht gern in mein Grundrecht, mich in Schrift, Bild und Ton frei äußern zu dürfen, eingreifen...
 

hydrox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
398
#15
@ rockys82
Haha ich wollte auch erst so einen zynisch-ironischen Kommentar schreiben der in die Richtung ging aber du warst schneller. +1 für dich!

Ich musst eben schon lachen an der Stelle wo es hieß, dass man ab 22:00 Uhr erst auf bestimmte Inhalte zugreifen können soll. Wer sich so einen Quatsch ausdenkt.

@ Engelsen/Daassi
Ich habe meinen ersten PC mit 8 bekommen, hab mit 14 schon mal einen Shooter gespielt und mit 15 auch schon eine Pronseite besucht.
Geschadet hat es mir nicht, mache im Moment mein Abitur und habe bisher einen Schnitt von 1,6 und habe mich nie großartig weiter für Shooter begeistern können.

Also würde ich sagen Symptombekämpfung hilft nur den Extremfällen.
Vielleicht die Erziehungskompetenzen der Eltern stärken - schwieriger, aber vermutlich der bessere Weg.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
748
#16
Alterssicherungen finde ich auf der einen Seite gut, aber das mit den Inhalten erst später freischalten (z.B. 22:00 Uhr) ist doch absolut blöd.
Auch wenn doch jemand über 16 ist sollte der doch das Recht haben schon um 13:00Uhr ein Film zu schauen oder Games herunterzuladen.
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
14.412
#18
Wäre als deutscher Alleingang eh sinnlos - wie viele Pornsites liegen denn zb in Deutschland?
Was juckt es die Kinder wenn irgend ne deutsche seite nicht mehr geht aber die ganzen Ami Seiten weiter verfügbar sind?

Also da ist die einzige sinnvolle Möglichkeit doch weiterhin ein Filter mit Whitelist (bei kleinen Kindern) bzw Blacklist bei etwas älteren und das ganze gleich im Router so dass die kleinen das ganze auch nicht nach einmal Googeln deaktiviert haben :)
 

Mosla

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.181
#19
Wahrscheinlich haben sich doch ein paar realistisch denkende Geistesblitze unter den Abgeordneten gebildet und die Büchse der Pandora bleibt uns zum Glück verschlossen :daumen:
 

pc fan

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.371
#20
Gottseidank!
Inhalte, die erst ab 16 Jahren freigegeben wären, wären dann zum Beispiel erst ab 22 Uhr verfügbar gewesen
aha das heißt also als 18 jähriger muss ich erst bis 22 Uhr warten bis er Counterstriek spielen kann? Was für ein bullshit.... Beim Fernsehn kann ichs ja noch verstehen da man dort den Inhalt sowieso nicht selbst bestimmen kann.
 
Top