News NSA und GCHQ überwachten Besucher von WikiLeaks

Faizy

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.678
Was hat die NSA eigentlich nicht ausspioniert? Jede Wette, dass selbst diese News(inklusive der Kommentare) analysiert werden.
 

pcgamer1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
282
Wer hätte es gedacht?
Die spionieren doch eh alles aus!
 

HardRockDude

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.460
Es nimmt kein Ende. Doch was will bzw. kann man (dagegen) tun...?
 

Egon82

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
405
Hmm diese Technik hätte ja auch bei dem Roten Tuben Skandal eingesetzt worden sein. Dann wäre das sogar plausibel. ;)
 
F

Freak-X

Gast
Was hat die NSA eigentlich nicht ausspioniert? Jede Wette, dass selbst diese News(inklusive der Kommentare) analysiert werden.
u.A. würde mich dabei deren Vorhergehensweiße und die technischen Möglichkeiten interessieren. Da sitzt ja wohl kaum jemand den ganzen Tag vor dem PC und durchsucht verdächtige Seiten.

Haben die für das gesamte Web einen Suchfilter, der bestimmte Begriffe uns Ereignisse sucht oder nur für bestimmte Seiten oder wie machen die das?

Ohne; dass ich diese ganzen Schnüffelhunde in irgendeiner Art und Weiße verteidigen oder deren Methoden unterstützen will; aber man muss doch sagen; die können ihr Handwerk.

Was da alles an technischem Aufwand hinter steckt...
 

DrToxic

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.062
Was hat die NSA eigentlich nicht ausspioniert?
Darum geht es nicht, sondern darum, wie sich Begründungen zurechtgebogen werden oder intern diskutiert, wie man unbequeme Personen/Webseiten aus dem Weg räumen kann. Und auch darum, dass es mittlerweile wohl schon reicht, durch einen Website-Besuch auch nur in Verbindung mit jemandem gebracht zu werden, der als unbequem/gefährlich eingeschätzt wird, um die volle Überwachungskeule abzubekommen.

Also quasi genau das, was früher immer als Verschwörungstheorie verschrien wurde: "Jaja, sie verfolgen dich.. sei besser brav /sarcasm"
 

GrazerOne

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.744
Wie kommt denn ein Army Private First Klass (Obergrefreiter) an solche Dokumente ? Der muß doch schon irgendwo an einer höheren stelle gesessen haben mit der gewissen Sicherheitsfreigabe ?
 

Morphy2k

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.663
Ich habe damals sogar fast alle Dokumente per Torrent herunterganden (glaube sind noch iwo auf der Platte) und einen Spiegelserver der offiziellen Wikileaks Seite betrieben.
 

Lavaground

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.146
mein gott, wen haben sie denn nicht abgehört, das wär vllt. mal ne sinnvolle news....
 

Jakxx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
892
Und es geht weiter...

Ich wäre in absolut keinster Weise verwundert, wenn wir gerade mal die oberste, aber wirklich nur die ALLER oberste Spitze des Eisberges angekratzt hätten mit dem was bis jetzt veröffentlicht wurde.
 

Ned Stark

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
541
Es wird Zeit die USA offiziell als Schurkenstaat zu brandmarken und dementsprechend gegen diese Terroristen vorzugehen. Alles andere wäre fahrlässig.
 

Mikey158

Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.805
Hi,

Mich wundert es, (obwohl ich mich da nicht auskenne) das das noch keinen Aufgefallen ist, das irgendeine IP oder sonstiges ständig auf die Homepage draufgeschaltet ist.

Mein Gedanke ist: Falls die NSA sich auf einen Anonymous - Seite vergreift, dann sollten die doch mitbekommen, das irgendein Port oder was auch immer offen ist und Sachen sucht.

Oder?

Wenn ein Weg rein führte, dann muss auch ein Weg rausführen!


Ich bin ja mal gespannt, was da überhaupt noch alles kommt. Wenn jeder Staat schon über solche Fähigkeiten verfügt, dann sollte die mal was gegen die Kinder-Porno-Ringe was tun - Dringend! Sollte eigentlich kein Problem sein, so wie die das ganze Internet überwachen.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.151
Das isn Fake...

Wir benutzen selber Piwik für unsere Webanalyse im Unternehmen dafür muss man ein Code Schnippsel, ähnlich Google Analytics auf die HP einbinden, welche man überwachen möchte. Ich denke doch das wäre sehr, sehr schnell aufgefallen wenn dies bei Wikileaks passiert wäre.
 
1

1357

Gast
Überrascht mich nicht, sie wollen sicher wissen wer sich besonders dafür interessiert. Dabei meine ich nicht Reporter usw, sondern eher Geheimdienste, feindliche Regime oder Hacker.
 

Doctor Strange

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.830
Wundert mich kein Stück mehr, trotzdem wird WikiLeaks ab und an noch besucht :evillol:
Ja, liebe NSA! Lest das hier ruhig mit! Stört mich in dem Fall nicht :king:
 

Marc53844

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.460
Darum geht es nicht, sondern darum, wie sich Begründungen zurechtgebogen werden oder intern diskutiert, wie man unbequeme Personen/Webseiten aus dem Weg räumen kann.

Also quasi genau das, was früher immer als Verschwörungstheorie verschrien wurde: "Jaja, sie verfolgen dich.. sei besser brav /sarcasm"
Exakt und genau das verstehen hier einige scheinbar nicht.

Es ist eine Frage der Zeit bis man jedem irgendetwas unterstellen kann. Erinnert doch sehr an Stasi.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.628
Ja Freunde, das ist also der berühmte Kampf gegen den Terror.

So langsam sollte man mal einen anderen Begriff dafür finden, hier gehts nur gegen die Bevölkerungen und darum, die eigenen Dummheiten zu vertuschen.
 
Top