Nvidia + Freesync Erfahrungen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

maikwars

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.650
Aus dem offiziellen Changelog vom NV-Treiber (Seite 8):
Only single displays are currently supported; multiple monitors can be connected
but no more than one display should have G-SYNC enabled.
Quelle

Ich habe neben einem unterstützen Monitor noch einen weiteren 1080p-60Hz ohne einer Sync-Technologie. Funktioniert ohne Probleme.
 

M4deman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.209
Habe gerade folgende Monitore getestet mit der Pendulum Demo und der Windmill Demo und beide haben funktioniert:
iiyama GB2760QSU
iiyama B2783QSU

Mit einer MSI GTX 1080 Gaming X
Nachtrag:
- Ich habe beide Monitore per DP angeschlossen (+Samsung TV via HDMI, ist aber nicht aktiv).
- Sync war aktiv auf dem GB2760QSU
Ich hab gestern Abend noch PUBG gespielt und der Monitor wurde in unregelmäßigen Abständen (mal 15 Minuten, mal 3 Minuten) für 3-5 Sekunden schwarz.

Andere Games hab ich noch nicht getestet aber Sync jetzt erstmal deaktiviert.
 

DeltaPee

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
21
Kann ich nicht bestätigen. G-Sync wurde bei meiner GTX 1070 nicht automatisch aktiviert. Das Flimmern kann ich bestätigen, habe das aber nicht in Zusammenhang mit den FPS gebracht. Außerdem zerreißen die Bilder trotz aktiviertem G-Sync (Tearing), zumindest im getesteten ArmA 3. Also bei mir funktioniert es nicht. Zudem hatte ich beim Starten von ArmA 3 häufig Bild Aus, Ein, Aus, Ein, Aus, Ein... -> Menü.
Bist du in Arma in der Freesync Range? Probieres es mal gegen mit einem anderen Spiel...

Was ich aber schon mal Spannend finde ist, das es bei Thane und mir zumindest innerhalb der Freesync Range bei beiden funktioniert und wir beide eine Turing haben. Bei dir scheint es nicht zu funktionieren und du hast eine Pascal, vllt. ist es auch ein Treiber Problem...
 
Zuletzt bearbeitet:

Lupus M

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
693
LG 38UC99-W (52-75Hz)
Erkannt wird er schonmal (natürlich muss Freesync im Monitormenu aktiviert werden) und aktivieren lässt sich's im Treiber auch. Test steht noch aus, werde heute Nachmittag mal "pendeln" ...;)
GTX1070
 
Zuletzt bearbeitet:

Julz2k

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.066
Sicher mit der Bandbreite? Man stellt im Spiel ja trotzdem 3840*1080 ein und das Spiel füllt mit schwarzen Balken auf. Ich kann heute Abend ja mal Black Ops 4 oder sowas testen, in SDR + HDR.

Grundsätzlich bleibt aber imho die Problematik, das ich es relativ sinnfrei finde, da mir die Motion Blur Reduction eigentlich wichtiger ist als das potentielle Tearing.
Es geht ja glaube ich nicht nur um tearing, sondern das das Gold unter free /Gsync bei niedrigen fps noch so smooth läuft wie bei konstanten 140fps.
 

Thane

Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
9.009
@maikwars
Danke für den Hinweis. Das würde etwas erklären. Wobei ich mir relativ sicher bin, dass ich nur den MSI Monitor auf G-Sync gestellt habe. Scheinbar sind mehrere Monitore aber nicht optimal. Außerdem würde es erklären, wieso einer der anderen Monitore beim Start eines Spiels kurz schwarz wird.
Wenn ich es schaffe, werde ich heute nochmal mit den neuen Informationen einen weiteren Test machen!
 

Ragemoody

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
238
2 x Samsung C49HG90 gestern mit BF V mit Geforce GTX 1070 und 1080 TI getestet!!! Alles 1A und leider geil.:sex:
@SimRacer925 und die anderen die Probleme mit dem C49HG90 haben: Es berichten jetzt schon mehrere User dass der Bildschirm bei ihnen funktioniert. Ist natürlich schwierig da jetzt das genaue Problem zu finden aber es scheint möglich zu sein ihn zum Laufen zu bringen!

@Slainer Konnte zu deinem Q3279WG5B8D nichts finden. Magst du mir mal Zoll und Auflösung durchgeben bitte? :)
 
Zuletzt bearbeitet:

momorious

Ensign
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
212
@SimRacer925 und die anderen mit dem C49HG90: Es berichten jetzt schon mehrere User dass der Bildschirm bei ihnen funktioniert. Ist natürlich schwierig da jetzt das genaue Problem zu finden aber es scheint möglich zu sein ihn zum Laufen zu bringen!
Er funktioniert generell ja im Standard Mode, also ohne Flackern oder ähnliches. Nur bleibt lt. Monitor OSD die refresh rate stets bei 144Hz und passt sich nicht der FPS an. Es kommt weiter zu ruckeln und Tearing.
Im Ultimate Mode flackert der Monitor. Zumindest in den Spielen die ich Spiele. Sogar in den Ladebildschirmen. Manchmal sogar aufm Desktop. Manche sind da evtl einfach nicht so empfindlich wie ich... Dass der Monitor flackern kann im ultimate Modus, bestätigt Samsung ja selbst in deren Manuals und FAQs... (trifft übrigens auf alle Samsung Monitore zu). Erschwerend hinzu kommen bei mir gelegentliche Bildaussetzer im ultimate Modus, was den Modus unspielbar macht.
Am DP Kabel kann es nicht liegen. Habe das Club3D DP 1.4 HBR3 8K Kabel, was Vesa zertifiziert ist. Demnach ein hochwertiges DP Kabel mit mehr als genug Bandbreite (32,4 Gb/s)..
Also ist das eine reine Panel-Lotterie und manche Panels funktionieren besser als andere, zumindest sieht es momentan so aus. Habe aber zumindest von mehreren gelesen dass der Bildschirm im ultimate Modus flackert, alleine bin ich damit immerhin nicht..
 

DisOrcus

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
649
Nachtrag:
- Ich habe beide Monitore per DP angeschlossen (+Samsung TV via HDMI, ist aber nicht aktiv).
- Sync war aktiv auf dem GB2760QSU
Ich hab gestern Abend noch PUBG gespielt und der Monitor wurde in unregelmäßigen Abständen (mal 15 Minuten, mal 3 Minuten) für 3-5 Sekunden schwarz..
Ebenfalls gestern getestet mit dem GB2760QSU-B1 (https://geizhals.de/iiyama-g-master-gb2760qsu-b1-red-eagle-a1635009.html)

Getestet in Overwatch & Monster Hunter World. Beides lief ohne Probleme.

G-Sync ist aktiv, konnte alles in den Einstellungen aktiviert werden. Pendulum Demo lässt es ebenfalls zu. Einen unterschied habe ich jetzt aber nicht bemerkt...

OW lief aber auch mit um die 140 FPS. - Monster Hunter bei um die 50 - 70 - Ich teste weiter.
 

ReinerReinhardt

Commander
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
2.348
Moin, nutze den VG270UP und es ließ sich auch einfach aktivieren.
Aber es sobald ich das aktiviere, ist es nicht möglich Overdrive im Menü des Monitors auszuschalten.

Weiß jemand ob man das lösen kann, oder ist man gezwungen Overdrive zu aktivieren wenn man Free Sync nutzt?
 

The-Evil

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
84
Habe dieses Thema bisher sehr interessiert verfolgt. Bei mir steht in nächster Zeit ein Neukauf eines Monitors an. Deshalb würde ich gerne wissen ob es schon Informationen bezüglich G-Sync Monitore gibt und deren Kompatibilität mit Free- bzw. Adaptive Sync.
 

beggisch

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
157
@SimRacer925 hast du die aktuelle Firmware vom Monitor drauf? DP Kabel hab ich das was beim Monitor dabei war
 

maggotno999

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
174
@MrWaYne

Hi,

ja, bei mir klappt es mit 144Hz mit leichten Einschränkungen: Nach der Aktivierung von gsync wurde der Monitor kurz schwarz (ein paar Sekunden), funktionierte dann aber sehr gut...

Es scheint aber so zu sein, dass die "Signalfindung" des Monitors mit aktiviertem gsync erschwert wird. Z.B. nach dem Aufwachen aus dem Windows-Energiesparen-Modus bleibt der Monitor ziemlich lange schwarz (ich musste ihn aus- und wieder einschalten).

Mit den 120 Hz werde ich gleich einmal testen...
 

Kyamidos

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
154
GTX 1080 mit LG 32GK850F - 40-144 Hz (FreeSync - Erweitert), 31,5", 2560x1440
Funktioniert bei mir sehr gut.
Angeteste Spiele: No Man's Sky, Bioshock Infinite, Subnautica, Path of Exile.
Nur bei No Man's Sky ab und zu leichte Ruckler, liegt wohl aber eher am Spiel.
 

ReinerReinhardt

Commander
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
2.348
@asus1889

Hab dazu vorher ein Thread aufgemacht, mit Overdrive hab ich recht starkes Ghosting beim zocken, ergo Objekte werden hinterhergezogen.
Hab dann Overdrive ausgeschaltet, und zack es war weg.
 

AYAlf

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.857
nVidia kann kein richtiges Multimonitoring. Das war schon immer so und das wird auch immer so bleiben. Da fehlt einfach das Know How, welches AMD und Matrox hat.

Auch bei GSync Monitoren ist dies mit einem 2ten Monitor ein echtes Problem und verhält sich von Spiel zu Spiel unterschiedlich. Außerdem kostet GSync bei nVidia immer Leisung, sprich Frames.

Habe selber eine Kombination aus einem GSync Monitor 144Hz und einem Monitor ohne Adaptive Sync mit 120Hz in Betrieb.

Die Frames passen sich in einem Multimonitorbetrieb (bei nVidia) immer dem schwächeren Monitor an und/oder es kommt zu Anzeigeproblemen.

Wer Multimonitoring betreiben will solle sich keine nVidia Karte anschaffen.
 

Jabba007

Ensign
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
221
aoc c32g1 funktioniert auf ner 1070, BF5 und Nvidia Demo getestet.

Multimonitorsetup, Desktop 144, 60 und 50 Hz
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top