News Nvidia: GeForce RTX 2080 und 2070 nur noch mit A-GPUs

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.054
Nvidia soll Boardpartnern ab Ende Mai nur noch eine Variante der Turing-GPUs TU104 (GeForce RTX 2080) und TU106 (GeForce RTX 2070) zur Verfügung stellen. Bisher gab es von beiden eine Variante für Modelle ohne Werksübertaktung und mit wenig OC-Spielraum sowie einen Chip mit der Freigabe für höhere Taktraten („A-GPU“).

Zur News: Nvidia: GeForce RTX 2080 und 2070 nur noch mit A-GPUs
 

Toprallog

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.069
Vorbereitungen auf Navi?
Ergänzung ()

Und A-Chips haben sich vielleicht doch nicht so gut verkauft wie gehofft...
 

teufelernie

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.278

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.666
Jetzt werden natürlich erstmal alle schlechteren und günstigeren Non-A Chips auf die teuren "Geht wie die Sau"-Karten gebastelt...
Damit der arme Board-Partner noch ein bisschen Geld verdienen darf.

Erst danach gibt es die neuen Chips. Und ob die an die Leistung der alten A-Chips anknüpfen können oder nicht, weiß man auch noch nicht.


Klar, dass sind Unterschiede im Promille-Bereich und dient nur einer virtuellen Schwanzverlängerung, wollte ich aber nur erwähnt haben.
Bevor die Jünger vom nVidia-Gral zum Sturm auf die rote Bastion blasen...
 

Chismon

Captain
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.779
Schon komisch, dass das kurz vor der Vorstellung der Navi-Mainstream GPUs passiert, welch ein Zufall ... nicht, dass dahinter Kalkuel von nVidia stecken wuerde :rolleyes: ;).

Wieso sonst haette man mit dieser fuer die Kundschaft nachteiligen Turing GPU Binning-Politik auch weiterhin nicht hinterm dem Berg halten sollen und es bleibt die Hoffnung, dass bei dem Turing Nachfolger das nicht wieder eingefuehrt wird, aber einmal eingefuehrt wird so etwas bei nVidia eher selten abgeschafft (es sei denn ein gewisser Druck veranlasst dazu ... hier wohl die Navi GPUs der Konkurrenz, die wohl auch einen subtilen Preisnachlass einiger Turing GPUs zum Anlass haben koennten).

Nun ja, der Ausblick auf die Navi GPUs von AMD/RTG wurde mit den letzten Geruechten dann aber doch wieder (zum Glueck) etwas relativiert und dass man dort auch nur mit Wasser (GCN-Architektur) kocht und viel mehr als leicht gesteigerte Taktung und IPC-Anhebung nicht zu erwarten seien:

We know from the latest reports that Navi is still built upon the GCN foundations and until that changes, much of the power and efficiency numbers would remain pretty much the same but with minor clock and IPC uplifts.
Das womoeglich relativ interessante Top-/Vollausbau-Navi10-Modell koennte aber leider erst einmal auf sich warten lassen, die (leicht) beschnittene Navi10 Chip-Karte und die Navi12-GPUs sind nach wie vor bei den kolportierten Geruechten gesetzt, wie es scheint:

Graphics CardGPUCompute UnitsVRAMTDPPerformance Class
(Competition)
Price
(RUMORED)
RX 3090 XTNavi 2064-225WRadeon VII + 10%$500 US
RX 3090Navi 2060-180W~Radeon VII$430 US
RX 3080 XTNavi 1056-190W~RTX 2070$330 US
RX 3080Navi 10528GB GDDR6175WVega 64 +10%$280 US
RX 3070 XTNavi 1048-160WVega 64$250 US
RX 3070Navi 12408GB GDDR6130WVega 56$200 US
RX 3060Navi 12324GB GDDR675WRX 580$140 US
 
Zuletzt bearbeitet:

Willi-Fi

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.754
Die meisten Nicht-A Karten sind durch das Powerlimit sowieso limitiert. Eine A GPU kann aber auch bei geringerem Powertarget mehr Leistung zeigen, also in Sachen Mehrleistung oder Energieeffizienz ist eine A-GPU theoretisch besser.

Bloss weiss doch niemand wo die Grenze gezogen wird? Denn es gibt Nicht-A-GPUs, die besser laufen als manche A-GPU. Der Verdacht kommt auf, dass die Produktion mittlerweile einfach so gut ist, dass die GPUs diese alte, unbekannte Taktgrenze allesamt überschreiten können.

Einen Bezug zu Navi sehe ich überhaupt nicht.
 

Cl4whammer!

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
665
@Pisaro Naja, die Radeon VII sitzt ja schon zwischen der 2070 und 2080, das sollte man doch wohl mit Navi erreichen können.
 

Waelder

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.209
über das Warum kann man lange grübeln.... solange was beim Kunden in Sachen Preissenkung ankommt...
aber die größte Chance die Preise in annehmbare Gefilde zu bringen ist und bleibt Navi - egal wie gut/schlecht die Karten werden...
 

Pisaro

Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
9.314
Klar, aber wirklich mehr wird da nicht kommen, vielleicht schafft es AMD ja an eine 2080 Ti ranzukommen die es mittlerweile aber auch schon nen paar Tage gibt...
 

Denniss

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.965
Wenn man sich das Video von Igor so ansieht dann scheint es so zu sein: nvidia verdient sich dumm und dämlich, bei Boardpartnern bleibt wenig hängen und der Käufer ist der Dumme der den hohen Preis zahlen muß.
Jetzt ist nvidia so gnädig und verzichtet auf ein paar Einnahmen damit die Boardpartner nicht abspringen bzw nur noch die günstigen Modelle anbieten
 

SiStM

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
43
Die lieben Nvidianer sollten lieber Ihre Karten stabil und mit weniger Ausfallquote auf dem Markt bringen künftig.
 

Balikon

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
610
Ich glaube auch, das hat nix mit Navi zu tun. Navi bringt auf keinen Fall 2080 oder Radeon VII-Niveau.
Wenn es Vega 64 Leistung für billiger und in effizient gibt, wäre das schon mehr als von mir erwartet. Also nichts, wovor sich Nvidia wirklich fürchten müsste.

Da ist einfach die Chipgüte gestiegen, es muss einfach nicht mehr für OC-Karten selektiert werden.
 

DenMCX

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
837
Alternate Palit Beat the Beast
Top