News Nvidia: Titan V mit Volta und knapp 15 TFLOPS für 3.100 Euro

Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
2.711
#3
Das lustige ist: die Leute werden's kaufen. Wieso auch immer.
 
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
714
#4
braucht nicht jeder ders kauft :rolleyes:

ProGPU Preise sind nunmal keine endkundenpreise, das wird aber in den Kommentarren bestimmt wieder ohne Grundlagen thematisiert werden. Pöse Nvidia und mieser AMD...wenigstens mal ne News wo direkt der Preis angegeben ist :D
 

DriveByFM

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.518
#5
Endlich, bin auf die Gaming Leistung gespannt. Wird nämlich Zeit mein SLI zu ersetzen.
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.045
#6
Zitat von CB:
Bereits die Titan X(p) richtet sich nur zum Teil an Spieler
Na kommt nen bissl mehr Forschen könnt ihr schon.

Schaut euch mal die Seite an:

http://www.nvidia.de/graphics-cards/geforce/pascal/titan-x/

Die auf der leistungsfähigen Pascal-Architektur basierende GeForce GTX 10-Grafikkartenserie liefert bis zu dreimal mehr Leistung als Grafikkarten der Vorgängergeneration, innovative Gaming-Technologien und realistische VR-Erlebnisse.
Wenn das nicht an Gaming gerichtet ist was ist es dann? Die einzige Titan X auf die das halbwegs zutrifft wäre die Maxwell alle anderen haben "Gaming" zu 100% in der Produktseite bzw. -beschreibung.

@DriveByFM

Dann musst dich aber nur noch mit einer Karte zufrieden geben weil die Titan V kein SLI hat ;)
 

Iser

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
20
#7
LANGEWEILE!!!!

War doch klar das Nvidia den Volta noch unter "normalem" Label irgendwie an den Mann bringen wird. Preis ist halt gesalzen, aber man kann es sich ja erlauben - als Quasi-Monopolist.

Interessant wird es erst 2018.

PS:
Die Karte unterstützt kein SLI und kein NVLINK - NVLINK ist wohl physikalisch durch den Kühler blockiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.817
#8
Ich finde den Preis für den angestrebten Markt sogar ganz ok. Die Karte richtet sich mit den Tensor Cores etc. mehr als die anderen Titan Modelle an professionelle Anwender. Und wenn man sich da die professionellen Lösungen anguckt, da ist die Titan V gar nicht mal so extrem teuer. Ich hätte eh nie gedacht, dass man den Monsterchip auf den Endkundenmarkt loslässt. (Semi) Professionelle Entwickler, Freelancer etc. werden sich über die Karte freuen. Und Gamer mit dickem Geldbeutel sicherlich auch. Wobei ich mal gespannt bin, wie gut die Spiele wirklich mit so extrem vielen Cuda Cores skalieren. In 4K sicherlich eine unschlagbare Karte.

Ich bin auf die erste Gamingkarte damit gespannt. Die wird sicherlich HBM gegen GDDR6 tauschen und die Tensor Cores werden gestrichen, dafür dürfte der preis purzeln.
 

Pizza!

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.666
#9
Mit 21,1 Milliarden Transistoren ein echtes Monster.
Bin gespannt ob und was nächstes Jahr kommt.
 

r4yn3

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.137
#10
Schade dass der Release erst Q2 sein soll. Ich dachte doch wirklich die gibt es heuer noch, wenn man das schon so unvorhergesehen ankündigt.

Aber nochmal 12GB Vram? Welch geknausere...
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.045
#11
Preis ist halt gesalzen, aber man kann es sich ja erlauben
Preis ist vollkommen ok und was hat der Preis mit erlauben zu tun? Schon mal in BWL aufgepasst wie ein Preis zustande kommt?

Der Preis ist so hoch weil es wohl Leute oder Unternehmen geben wird die bereit sind das zu bezahlen nicht mehr und nicht weniger bedeutet es.

@r4yn3

Liegt wohl daran weil RAM nicht mehr so wichtig ist bzw. immer unwichtiger wird. Bei ~650 GB/s@Stock können Texturen deutlich schneller on the fly geladen werden da muss man also nicht alles im VRAM halten.

@Mr.Smith

Woher sollen wir das wissen? Mit 7800+ Beiträgen und 7 Jahren auf CB solltest du es doch besser wissen als so eine Frage zu stellen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
3.510
#13
Das lustige ist: die Leute werden's kaufen. Wieso auch immer.
Aus dem gleichen Grund, warum sich Leute teure Luxusmode und 10000€ Fahrräder kaufen:
Geld spielt keine Rolle und man will das beste vom besten.
Hätte ich einen hohen 7-stelligen Betrag auf dem Konto würde ich mir so ein Teil sicher auch kaufen. :D
Bin mal gespannt auf die Leitung. Daran wird man eventuell einen ersten Ausblick auf die Leistung der normalen Karten bekommen können. (20-30% weniger für die GTX 1180?)
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.579
#14
Ab sofort bestellbar....
Nicht, dass ich irgendjemandem zu dieser Karte als Spielekarte raten möchte...aber es wäre schon cool, wenn man bald ein paar unabhängige Infos zu der neuen Architektur finden würde....kann da nicht jemand das Geld investieren und die Karte an GamersNexus oder so verleihen?

Was sagt die Effizienz....wie schlägt sich HBM2 bei Nvidia usw.
 

hamju63

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.310
#15
Wo bleibt der Test ? !EinDrölf!!1111 ;)
 

Iser

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
20
#16
Preis ist vollkommen ok und was hat der Preis mit erlauben zu tun? Schon mal in BWL aufgepasst wie ein Preis zustande kommt?

Der Preis ist so hoch weil es wohl Leute oder Unternehmen geben wird die bereit sind das zu bezahlen nicht mehr und nicht weniger bedeutet es.
Immer gleich so patzig sein ;)

Natürlich ist es für die richtige Riege kein hoher Preis. Dennoch, ohne "Gegner" werden die Preise dennoch in die Höhe getrieben. Haben wir doch die letzten Jahre im CPU Markt gesehen.

Nur weil etwas aus BWL-Sicht mehr Geld abwirft bzw. die Marge entsprechend hoch sein kann, heißt es noch lange nicht, dass man es tun muss! Aber man kann es sich "erlauben"!
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.967
#17
Wäre mal interessant wenn man hier Vergleiche machen würde, wie viel schneller diese Grafikkarte gegenüber einer normalen Karte wäre in Anwendungen bzw Programme die die Forscher oder Entwickler verwenden. Dürfte ja alles weitestgehend mit einer Normalen Titan auch funktionieren.

Auf der Nvidia Seite ist sie schon gelistet und ein neuer Treiber steht bereit. Muss man bei bestimmten Anwendungen nicht einen anderen Treiber installieren?!... Kennt man ja von Nvidia Quadro...

Gamingleistung wäre auch ganz nett interessehalber wie sich so eine Karte schlagen würde, gut aber für das Geld wäre die Karte in diesem Bereich eh fehl am Platz... Ist ja eigentlich nicht dafür gedacht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.979
#18
Bin gespannt ob die im CB Forum jetzt bei einem Idealen Gaming-PC empfohlen wird 😁.

Zumindest haben nun alle die mit einer 1080Ti nicht genug Leistung haben eine neue Option.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
4.251
#20
Bereits die Titan X(p) richtet sich nur zum Teil an Spieler, die Titan V dann noch ein Stück weniger.
Guter Witz, als ob das bei den früheren Titan Karten irgendwen interessiert hätte.
Ergänzung ()

Die wird sicherlich wieder einen Gaming Treiber bekommen. Und damit ist sie eben schon dafür gedacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top