Test One Vision und Galaxy A50 im Test: 300-Euro-Mittelklasse von Motorola und Samsung

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.440
tl;dr: Für rund 300 Euro duellieren sich das Motorola One Vision und das Samsung Galaxy A50 in der umkämpften Mittelklasse. Auf den ersten Blick teilen sich die Smartphones viele Eigenschaften. Im Test zeigt sich aber, dass die Modelle unterschiedliche Prioritäten hinsichtlich Kamera, Updates und Akku setzen.

Zum Test: One Vision und Galaxy A50 im Test: 300-Euro-Mittelklasse von Motorola und Samsung
 

Faranor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.356
Durch das cutout hat das Motorola eine dämlich große Status leiste. Was soll das? Mehr Displayfläche, aber weniger Inhalt, als ganz ohne notch. Das geht besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

BacShea

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.522
Für mich gewinnt in diesem Preissegment ganz klar das Mi9SE. Bessere Ausstattung zu diesem Preis gibt's in aktuell quasi nicht.
 

areiland

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.904
Ich hab mir das A50 schon im April geholt und bin damit sehr zufrieden. Auch wenn mir der Griff zu einem Samsung Gerät nach sieben Jahren Windows Phone/Windows 10 Mobile eher schwer fiel, habe ich ihn letztlich nicht bereut.

Das in zweierlei Hinsicht. Erstens weil das A50 bis jetzt alles hielt, was ich mir von ihm versprach - zweitens weil meine ursprüngliche Überlegung, zu einem Huawei P Smart 2019 zu greifen, im Nachhinein eher ein Missgriff gewesen wäre. Aber nicht weil ich ein Huawei Gerät aufgrund der aktuellen Entwicklung als unbrauchbar oder gefährdet angesehen hätte.
 

mädchensammler

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.419
Das Z4 hätte ich mir geholt, aber das kommt ja leider nicht nach Europa. Also bleibt es beim Z3 Play. Wäre schade wenn Motorola die Z-Serie einstellt, ich liebe das dünne Design, und die Moto Mods. Das Z3 wäre für mich perfekt, keine Notch und kein Gloryhole sondern einfach nur viel OLED Display mit purem Android. Dank kostenlosem JBL-Lautsprecher Mod hab ich mir das Kellerradio gespart 📲 Einziger Wermutstropfen: Der schwache Prozessor.
 

Kiergard

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
450
Für um die 400eu gibts ein Mate 20 Pro auf Ebay.
Auch wenn sie aktuell quasi tot sind... dann lieber ein Flaggschiff für den Preis.
 

Holzfällerhemd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
294
@Mahir

Kamera-Loch kostet beim Motorola Platz (Fazit)?
Sollte das nicht eher zum Samsung?
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.719

Photographil

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
29
Für mich gewinnt in diesem Preissegment ganz klar das Mi9SE. Bessere Ausstattung zu diesem Preis gibt's in aktuell quasi nicht.
Man sollte nicht außer Acht lassen, dass diese Geräte von Xiaomi vom Staat subventioniert werden.
Des Weiteren ist die Sache mit der Garantie komplett abhängig vom Good-Will des Herstellers.
Welche Software auf so einem Gerät läuft, ist auch ein Thema mit dem man sich besser auseinandersetzten sollte.

Just my 2 Cents

Ich finde beide Geräte sehr ansprechend.
Wenn jemand so große Displays haben möchte, sind das super Optionen...
 

Khaotik

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.041
Bei Samsung blicke ich so langsam nicht mehr durch mit ihrer Variantenbezeichnung abseits der S-Reihe. Als hätten die Entwickler Bingo gespielt.
 

Conqi

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
881
Leider noch immer viel zu kleine Displays.
Das reicht noch immer nicht um mein klitze kleines Cocktailwürstchen in der Hose zu kompensieren.
Die Kritik an wachsenden Smartphones wird langsam aber auch absurd. Da ist eher was obenrum zu klein und nicht unten.

Bitte um Test von <5,2" & < 300€ Smartphones - sofern es noch taugliche gibt^^.
Welche sollen das sein? Da gibt es praktisch nur das Sony XA2.
 

Skatch

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.781
Dann lieber ein deutlich besser ausgestattetes Xiaomi Pocophone F1 für unter 300€..
 

Fallenghost90

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
407
Mir gefallen irgendwie beide Geräte nicht so richtig. Das Motorola wegen dem Formfaktor und dem Punchhole. Das Samsung wegen der billigen Rückseite (bin kein Fan von billigen Plastik). Ein vernünftiges Oled Display hat allerdings was.
 

CastorTransport

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.551
Bei Samsung blicke ich so langsam nicht mehr durch mit ihrer Variantenbezeichnung abseits der S-Reihe. Als hätten die Entwickler Bingo gespielt.
Nachdem ich nun erstmals wieder ein Samsung (S10) mein eigen nenne - ja, mein letztes Galaxy war ein 4er "Mini". Das war am Zahn der Zeit - oder wie auch immer :D

Aber "damals" ist alles noch schneller veraltet. Mit dem Huawei P10 hatte ich zuletzt ein Handy endlich mal über die 2 Jahre - und es ist nun noch als Zweithandy mit Multicard in Gebrauch.
 

frank00000

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
298

tomasvittek

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
819
danke für den test. bei uns auf der firma werden die huawei geräte langsam aber sicher ausgetauscht. wird wohl das samsung a50. teurer als die huawei wirds wohl.
 
Top