Test OnePlus 9 & OnePlus 9 Pro im Test: Alter Schwede!

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.707
OnePlus kooperiert mit dem schwedischen Kamerahersteller Hasselblad für das OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro. Das Vorhaben gelingt und die Fotos stellen eine klare Verbesserung gegenüber dem OnePlus 8 Pro dar. Auch in anderen Bereich liefert OnePlus Top-Hardware und -Software. Die Flaggschiff-Konkurrenz ist aber enorm stark.

Zum Test: OnePlus 9 & OnePlus 9 Pro im Test: Alter Schwede!
 

Gufur

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.343
In der Tabelle wird ein Gesichtsscanner genannt, ist damit ein richtiger Scanner gemeint, wie z.B. FaceID, oder das normale Entsperren per Gesicht?
 

NighteeeeeY

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.863
Die Fotos sind auf jeden Fall erste Sahne. Kann man nix sagen. Super scharf, gute Belichtung, guter Weissabgleich und richtig guter Nachtmodus. Bin begeistert. Schade, dass der Zoom nicht noch etwas weiter reicht. Selbst ein mittelmäßig guter 5x oder 8x Zoom bringt viel an zusätzlicher Flexibilität wenn mans mal "braucht".

Nachteil wie immer: gebogenes Display. Gibts wirklich Menschen die sowas wollen?! Ich verstehs nicht.
 

m1key_SAN

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.262
Endlich ist OP auch bei den Top Kameras vertreten ;) Ich liebte mein OP3 und OP5 aber die Kameras waren nie wirklich so gut. Nunja jetzt bin ich beim iP 12 PM, aber bei Android würde ich neben Samsung / OnePlus und Pixel als interessant sehen.
 

RenoRaines

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.514
Immer diese Wahl zwischen Shitte und Kacke. Ich will ein flaches Display und die beste Hauptkamera. Ich will mich nicht immer zwischen einem entscheiden müssen.

Warum müssen alle Top Modelle immer gecurved sein, ich sehe da absolut keinen Mehrwert drin.

Ansonsten ist das Pro Modell wirklich sehr gut geworden. Aber auch das 8 Pro schoss teilweise schon bessere Fotos als es die Hauptkamera meines aktuellen S21 Ultra es tut. Nur beim Zoom macht Samsung keiner was vor und die 4K60 Videos sind im Android Bereich auch die bis dato besten beim Ultra.
 

MECD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
590
Erfreulich, dass die Oneplus Geräte endlich den Sprung in Kamera Performance machen, der sie von den anderen Top Herstellern trennte.

In Sachen Performance entspricht es dem, was der aktuelle Snapdragon Chip kann bzw. zu erwarten ist. Testberichte der Konkurrenten zeichnen z.T. ein ähnliches Bild.

Die UVP ist zwar etwas hoch. Aber insbesondere das non pro Modell wird üblicherweise deutlich günstiger - siehe Oneplus 8.

Die Aufpreise für Speichererweiterung sind aber weiterhin eher happig. Hier ist Samsung deutlich kundenfreundlicher.

Das Design ist dafür recht generisch und könnte gut aus 2019 stammen.
 

Bierliebhaber

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.159
Diese Marketing-Aktionen mit namhaften Kameraherstellern fand ich vor 15 Jahren schon albern, als Nokia Zeiss auf seine Smartphones geschrieben hat... das N95 z.B. war doch auch ohne so einen Kram schon ein klasse Gerät, als ob da ein Zeiss-Label so einen Unterschied macht.

Finde OP bzw. BBK generell uninteressant, seitdem sie keine Klinke mehr verbauen und von der ausfahrbaren Kamera weg sind. Letztendlich bedeuten solche Features für mich im Alltag einen deutlich größeren Unterschied als eine minimal bessere Kamera oder etwas mehr Leistung. Ich warte lieber ab, bis es endlich Smartphones mit Kamera unterm Display gibt und die Technik so etabliert ist, dass es auch Smartphones unter 400€ damit gibt... nachdem das Poco F3 ja auch kein vernünftiger Nachfolger des loch- und notchfreien F2 Pro ist heißt es wohl mindestens noch ein Jahr warten.
 

Precide

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.491
Der kleine Speicher beim Pro-Modell ist echt schwach. Dass sich Oneplus hier traut tatsächlich noch mit 8/128GB anzustinken, ist beachtenswert.
Bei einem Pro-Modell erwarte ich eigentlich den totalen Überfluss, auch wenn er auf den ersten Blick unnötig erscheint.
 

Khaotik

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.000
Sehr Schade das die IP-Zertifizierung beim normalen Modell fehlt. Für mich in der Preisklasse schon ein wichtiger werdendes Element.
Die Überschrift ist für mich etwas fehldeutend. Ich dachte da kommt jetzt der absolute Hammer von OP. Viel mehr als solide Konkurrenz zum Rest ist es aber dann doch nicht.
 

9t3ndo

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.219
  • Sprunghaftes Throttling
  • Eher mittelmäßige Akkulaufzeiten
  • Keine Speichererweiterung möglich
Dafür 800€ bzw. 1000€ ausgeben? Ich weiß ja nicht. Bei dem Preis erwarte ich mir eigentlich mehr für ein Android Gerät.
Die Kritikpunkte kannst du 1 zu 1 auch beim iPhone 12 nehmen. Das S21 ist wohl aktuell das rundeste Gesamtpaket.
 

DerKonfigurator

Captain
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
4.026
Was soll diese Unsitte mit der fehlenden Speichererweiterung bei Androiden?
Weil der einzige Konkurrent Apple schon immer flächendeckend auf SD Karten gesetzt hat oder was willst du damit sagen?

Die Akkulaufzeit ist ja mal enttäuschend. Nach einem Jahr wenn der Akku ausgenudelt ist wird man nicht mehr weit kommen... Echter Dealbreaker zu dem Preis :/
 

m1key_SAN

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.262
Mich hält das gebogene Display vom Kauf ab. Kriegt man da irgendwie vernünftig ein Panzerglas drauf? Kann jemand aus Erfahrung von anderen Geräten was dazu sagen?

Das hat mich schon bei meinem Note 10+ gestört, beim iPhone 12 Pro Max ist es ein Segen, die Folie ist wirklich leicht zu kleben.

Keine Ahnung warum die alle noch auf Curve stehen, das sollte echt mal weg ! Aber ich denke das es nicht wirklich gute Folien geben wird, da war ich froh das Samsung schon von Haus aus die Folie auf dem Gerät bezogen hat, so musste ich mir keine Gedanken machen, diese blieb bis zum Verkauf drauf.
 

MECD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
590
Weil das bei Apple geht? Kommst du frisch aus m Knast?
Bis vor kurzem war das eines der Abgrenzungsmerkmale, einer der Vorteile von Android.

Allerdings war die schnelle Anbindung des externen Speichers oft ein Problem. Und auch lahme Speicherkarten.

Dennoch für Hardcore Nutzer sind 128 GB zu wenig und 256 GB, so gerade noch ok.
 

wtfNow

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
43
Kamera ist gut zum knipsen zur Dokumentation, aber dafür reicht auch mein OP6 völlig aus. Ich persönlich brauche keine maximal gute und teure Handykamera zum "fotografieren", dafür habe ich meine kleine Fuji.

Von mir aus mittelmäßige Kamera, schnelle Performance, großer Akku und lange garantierte Softwareupdates, mehr möchte ich nicht. Aber das perfekte Smartphone gibt es ja nicht:/
 

Nightspider

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
873
Bei der Akkulaufzeit / Effizienz hab ich mir echt mehr erwartet, gerade wegen dem LTPS Display.

Obs an Samsungs 5nm Prozess liegt? So effizient scheint der SD 888 nicht zu sein.
 
Top