partition nach kurzschluss unformatiert

a3rosol

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
188
hi leute
auf meiner wd 750GB platte waren noch 20 Gb unzugeordneter speicher vorhanden, sodass ich zu dem entschluss gekommen bin, die spiele partition zu vergrößern
das wollte ich mit dem paragon partition manager 8.5 machen, nur dummerweise gab es bei uns im haus irgendwo einen kurzschluss -.-
ich startete also den rechner neu, jedoch wurde die spielepartition nicht mehr im explorer angezeigt, also hab ich den manager angeschmissen und der zeigt mir jetzt die partition als unformatiert an...

die datenrettung mittels testdisk klappte auch nicht: als ich die dateien angezeigt haben wollte, kam die meldung das dateisystem könne nicht geöffnet werden

besteht die hoffnung die mühle zum mahlen zu bewegen?
 

Anhänge

F

Fiona

Gast
inweis geht bei dir wahrscheinlich auf ein defektes Dateisystem, da Testdisk bei deiner ersten Partition eine Fehlermeldung bringt und die Daten nicht anzeigt.
Bleibt zumeist Datenrettungssoftware.
Scanne mal dein Laufwerk mit Datenrettungssoftware in der Testversion und überprüfe den Status was gefunden wird.
Infos;
Mache mir mal einen Scan mit Datenrettuntgssoftware in der Testversion.
Nehme mal dazu den kostengünstigen Restorer2000 (english) und lasse den mal nach Partitionen suchen.
Liefert in der Testversion gute Ergebnisse zum vergleichen.
Dazu folgende Anleitung;
Gute Ergebnisse sind Restorer2000, Scavenger und Recover it All.
Linkk dazu hier;
https://www.computerbase.de/forum/threads/faq-datenrettung-testdisk-anleitung.110869/#post-1793553
Freeware hat nicht immer gute Ergebnisse.

Du kannst dir ja mal den kostengünstigen Restorer2000 Pro (Shareware 49.99 $ ca. 38 €) in der Testversion anschauen was der an Daten nach Diagnose anzeigt.
Hatte hier bereits gute Ergebnisse und macht auch wenig Probleme mit verschiedene Dateiformate.
Daher noch ergänzende Hinweise und Tips wegen der Bedienung um optimale Ergebnisse zu erzielen.
Mache damit mal einen genauen Sektorscan.
Markiere die Festplatte und nicht deine Partition..
Scanne die Festplatte indem du auf das Icon im Menü mit dieser Uhr oder ähnlich gehst (Diese Option sucht nach Partitionen macht aber einen Sektorscan).
Dabei kannst du den Start auf der Festplatte festlegen und die Größe auch.
Dadurch scannst du nicht die gesamte Festplatte und sparst Zeit beim scannen und auch beim durchsuchen der Partitionen und Daten.
Hinterher kannst du oben im rechten Fenster in Restorer auf die Festplattensymbole (erkannte Partitionen) klicken und auf deine Daten untersuchen.
Wähle bitte zuerst die Laufwerkssymbole aus die deiner Partitionsgröße und Dateisystem entsprechen.
Da kannst du auch wenn im rechten Fenster mehrere angezeigt werden wechseln indem du in Restorer2000 im Menü oben ganz links auf das Laufwerkssysmbol klickst.
Dann kommst du wieder zurück und kannst im rechten Fenster das nächste Laufwerkssymbol zum untersuchen auf Daten auswählen.

Viele Grüße

Fiona
 
Top