PC aufrüsten,Profi benötigt

Hajufu

Newbie
Registriert
Aug. 2016
Beiträge
4
Hey an alle, ich wollte mein Pc aufrüsten und habe ein Budget von 450 €.

Daten:

CPU: Intel Core i3 4160 2x 3,60GHz

Graka:Vga 2048mb HIS Radeon R9 270X Mini IceQ

Mainboard: MB ASRock B85M Pro5 Intel B85

DDR3 8GB (2x4096MB)

Netzteil:450Watt

Welche Teile würdet ihr austauschen um etwas mehr Leistung zu bekommen ?

Wäre über jede Hilfe dankbar.

Evtl. wenn jemand ein gutes Gehäuse hat würde ich mir das gern anschauen(altes sieht nicht mehr so schön aus :))

Mfg. Hajufu
 
Hallo,

was soll denn mit dem Rechner gemacht werden, in welchem Bereich fehlt es denn an Leistung?

Was für ein Netzteil ist das genau, 450 Watt sagt überhaupt nichts aus?

Ist schon eine SSD verbaut?
 
So schnelle Antworten hätte ich nicht erwartet :)

Ich würde gerne Höhere Grafik erreichen(bei H1Z1 evtl auch Bald Bf1)aber bei BF1 werde ich wohl viel mehr investieren müssen um es auf niedrig spielen zu können.

Das Problem ist auf höheren einstellungen selbst bei nicht so guten spielen (wie H1Z1) schafft er zwar aber stürzt bald ab.Liegt es an der Leistung oder doch eher an einem Defekt?

Netzteil: PSU 450WATT CoolerMaster G450M Modular

HDSA 1000GB WD BLUE WD10EZEX 7.200U/min 64MB 3.5

DVD Samsung SH-224DB/BEBE DVD RW SATA 1.5GB/S intern

Ist eines von den beiden die SSD? Mehr ist nicht verbaut. Man merkt schon hab nicht viel Ahnung :p

Danke euch für eure Hilfe
 
Evtl. wenn jemand ein gutes Gehäuse hat würde ich mir das gern anschauen(altes sieht nicht mehr so schön aus )
Optik würde ich bei deinem Budget eher hinten anstellen. Du möchtest ja vorranig mehr Leistung :).

Ein CPU Upgrade auf einen i5, eine RX480 / GTX1060 und eine SSD und du kannst dich erst mal wieder ruhig zurücklehnen.
CPU: http://geizhals.de/intel-core-i5-4690-bx80646i54690-a1050221.html
GPU: z.B. http://geizhals.de/palit-geforce-gtx-1060-dual-ne51060015j9d-a1478630.html

Dann hättest du den Großteil deines Budgets ausgereizt
 
Netzteil ist i.O., eine SSD mit mind. 250 GB rein (bei dem Budget evtl. auch 480/500 GB) und eine neue Grafikkarte im Bereich RX 480 oder GTX 1060 sollte einen guten Schub geben. Der i3 reicht erstmal noch, diesen evtl. später mal ersetzen.
 
stürzt das game ab oder der gesamte rechner? falls letzteres der fall ist: wie sehen die temps von CPU und graka unmittelbar vor dem absturz aus? kontrolliere das mal.

das ist eine HDD und ein optisches laufwerk, beides keine SSD;)
 
@coasterblog
250GB würden ja fürs System und ein paar Programme locker reichen. ;)

@TE
Auch wenn dir die SSD erst mal kein Leistungsplus in Spielen beschert, solltest du die trotzdem nachrüsten. Keine andere Komponente beschleunigt das System in diesem Maße.

Zur Not kaufst du dir den i5 später. Neue Grafikkarte, SSD und du hast ein deutliches Leistungsplus.
 
Also als Graka die http://geizhals.de/palit-geforce-gtx-1060-dual-ne51060015j9d-a1478630.html
oder die RX 480 welche wäre besser bzw wo sind die Vor und Nachteile?

Könnte mir jemand eine SSD empfehlen ? Kenne mich nicht aus :)

Der PC hängt sich auf Schwarzes Bild oder mit Streifen ,wenn mit Streifen dann kommt auch son Langer Ton der erst weg ist wenn der PC aus ist ,ab und zu auch weißes Bild. Temperaturen muss ich mal drauf schauen wenn es nochmal passiert.

Den i5 kaufe ich mir dann nach :)
 
Darkblade08 schrieb:
@coasterblog
250GB würden ja fürs System und ein paar Programme locker reichen. ;)

Ich habe bei mir noch lange nicht alles installiert was ich gekauft habe, evtl. so ca. 40%. Meine 500 GB SSD beinhaltet nur die Spiele (Programme und das OS liegen auf jeweils einer eigenen SSD) und ich habe nur noch 75 GB frei ^^

Es kommt also drauf an :D

(die markierten Laufwerke sind je eigene SSD´s)
Dieser PC.png
 
Hmm, ich würde die CPU erstmal drin lassen, ist zwar nur ein Dualcore mit HT, aber dennoch mit starker Singlecoreleistung.
Später kannst du ja immer noch einen i5 oder sogar Xeon 1231v3 verbauen, dazu noch mal 8 GB RAM und du hast wieder Ruhe.

Also neue Graka, SSD und Gehäuse:
1 Samsung SSD 850 Evo 250GB, SATA (MZ-75E250B)

1 PowerColor Radeon RX 480 Red Devil, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (AXRX 480 8GBD5-3DH/OC) oder
1 MSI GeForce GTX 1060 6GT OC, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort (V809-2205R)

1 Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)

@Darkblade08 - Es gibt nicht mehr FPS in Spielen aber die Ladezeiten profitieren teils doch enorm von der SSD, was für mich doch ein "Leistungsplus" darstellt. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
@Hajufu
Z.B. eine Crucial MX200 oder Samsung 850 Evo.

@coasterblog
Mehr geht immer, keine Frage.^^ Habe ja auch eine 500GB und 750GB SSD im System.
Der TE hat aber noch eine 1 TB Platte. Da ist ja reichlich Platz für Spiele. In einer Hinsicht stimme ich dir aber zu: EInmal Spiele auf einer SSD installiert und du willst nicht mehr zu einer HDD zurück. :D

EDIT:
@PCTüftler
Absolut. Und wenn man das einmal "erlebt" hat, möchte man auf einer HDD auch keine Spiele mehr. :D
 
Ich habe mal geschaut alles bleibt unter 60 Grad C. Die CPU auslastung geht aber öfter schnell auf 100 % hoch. Arbeitsspeicher auf 70 %. Was anderes konnte ich bis jetzt nicht feststellen.

Ich werde mir erstmal die Graka:RX 480 und die SSD holen(und das Gehäuse :p).

Schnelleres laden bei H1Z1 ist aufjedenfall vom Vorteil,wusste gar nicht das es eine Komponente gibt die das ermöglicht :D

Danke euch für eure schnelle und gute Hilfsbereitschaft :)

MFG.Hajufu
 
Zurück
Oben