PC Aufrüsten

Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
10
#1
Hallo,
mein PC ist in die Jahre gekommen, daher dachte ich CPU, Mainboard und RAM zu erneuern,
der Grund liegt darin, dass mein jetziger bei der Kodierung eines HD Video in H265 mit 10FPS arbeitet
und daher jegliche Arbeiten stundenlang dauern.

Ich habe mal den Fragebogen ausgefüllt, hoffe die Angaben sind soweit okay, damit ich einige Vorschläge
bekommen kann.

1. Was ist der Verwendungszweck?
Videokonvertierung mit H265 (Xmedia-Recode), Videoschnitt, Office, Inet, manchmal ältere Spiele

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität?
zB N4S, mittlere Auflösung, steht im Hintergrund

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Hobbymässig

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, mehrere Monitore, ein besonders leiser PC, …)?
leise im Standby kann nie schaden, OC wenn es Vorteile bringt (bei meinem jetztigen geht ohne OC gar nichts mehr)

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): Intel Q9550
  • Arbeitsspeicher (RAM): 4GB DDR2
  • Mainboard: Asus P5Q
  • Netzteil: BeQuiet Straight Power 680W CM
  • Gehäuse: CM690
  • Grafikkarte: Sapphire Readon 270X
  • HDD / SSD: SSD, MX550; 3x WD-HDD, 1x Blue-Ray, 1x DVD-RW

3. Wieviel Geld bist du bereit auszugeben?
wenn es um ca. 400€ möglich wäre, wäre es toll

4. Was ist die geplante Nutzungszeit (in Jahren)?
schwer zu sagen, der jetzige Prozessor ist von 2008, wenn nichts mehr geht muss eben was neues her

5. Bis zu welchem Zeitpunkt soll gekauft werden?
so bald wie möglich

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
werde ich wohl selbst schaffen
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.066
#2
2600er amd 450b gigabyte oder msi board und 16gb ram 3200 cl16. fuer cl14 reicht das budget wohl nicht.
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.305
#5
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
24.016
#6
AMDs Ryzen, den du kaufen solltest, skaliert sehr stark auf schnellen Ram. Die Kommunikation funktioniert stark darüber.

Der Ram ist so schnell, wie das Produkt aus Ram-Takt und Ram-Latenz. (CL-Wert = Latenz) Allerdings ist schneller Speicher derzeit relativ unbezahlbar. Wenn du erst mal nur einen 8GiB Riegel nimmst, könnte es reichen für DDR4-3000 CL14.
 

matthias298

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
10
#7
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.624
#9
Doch. Dual Channel mit 2 RAM Modulen sollte immer Vorrang haben.Single Channel nur im Notfall.Die Speicherbandbreite weicht erheblich voneinander ab.
 

matthias298

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
10
#11
Was hat das mit dem unspielbaren Spiel damit zu tun?
Das mit dem Ryzen scheint extrem kompliziert sein, wenn sie die Experten hier nicht mal einig sind,
vielleicht bleibe ich doch besser bei Intel, gibt es da nichts gleichwertiges?
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.305
#12
Wir sind uns an sich alle einig. CL14 ist nice to have, wenn du also bald aufrüstest und den Riegel nochmal kaufst, dann nimm das mit. Dual channel sollte man halt ebenfalls haben. Es geht aber auch ohne, das ist etwas langsamer aber unspielbar wird da nichts.

Intel ist zu teuer. Da kannst du lieber gleich 16GB CL14 RAM für Ryzen kaufen.
 

matthias298

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
10
#13
Okay, aber wenn ich das richtig verstanden habe, ist diese Empfehlung darauf ausgelegt einen zweiten Riegel zeitnah nachzurüsten? Das wird nicht möglich sein, vom Budget her.
Ich muss mich also entscheiden entweder ich kaufe 2x8GB mit CL16 oder 1x8GB mit CL14, dabei wird es dann bleiben müssen, und ich dachte einfach 16GB müssten doch zu bevorzugen sein.
 

Lahire690

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
34
#14
hmm mit 400€ Budget geht sich nicht viel mehr außer ein Grundgerüst aus, was du in Zukunft erweitern kannst.
Ansonsten nimm die 2x 8Gb Version wenn dein Budget dauerhaft fixiert ist. Ryzen 2600 würde ich auch empfehlen, wenn du nicht in die unteren
Leistungsklassen wie Athlon oder Pentium willst, welche ich eher für Office empfehle.
 

matthias298

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
10
#15
Wenn die 400€ jetzt komplett inverstiert werden müssen um mehr Leistung zu erzielen, wird es wohl die nächsten 5 Jahre so bleiben, daher ist mit Empfehlungen die auf baldige weitere Inverstition beruhen keine Hilfe geleistet, da es diese dann nicht geben wird.
Auch möchte ich nochmals erwähnen, dass der Grund für die Aufrüstung ist, die FPS Zahl bei der Kodierung von Videos im H265 Codec zu erhöhen, das hat also höchste Priorität.
 

matthias298

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
10
#17
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
215
#18
Das a pro

Edit: nimm als cpu kühler den mugen 5 Rev. B, dann kannst du noch übertakten und es bleibt trotzdem sehr leise. Der passt auch in jedes Gehäuse
 
Zuletzt bearbeitet:
Top