PC bootet nicht, HDD LED leuchtet, Power nicht

Sorrylag

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
24
Guten Tag,

Habe ab und an folgendes Problem:

Wenn ich meinen Computer starte leuchtet die HDD LED permanent, die Power LED garnicht, ich bekomme kein Bild und PC bootet nicht, ist aber an.
Nach einigen aus und an Versuchen geht es allerdings wieder.
Stecker auf dem MB stecken alle richtig und fest. Finde keine Ursache/Lösung.

Suchfunktion ergab keine passenden Beiträge, allerdings auch schwer das problem zu bezeichnen beim Suchen.

CPU: Q6700
MB: Asus P5N-D
GPU: KFA² 285
RAM: Team Value 2x2 GB DDR2 800
Case: Thermaltake Shark

Danke im Vorraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bigdadd132

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
294
Also nimma alle RAM´s raus und probiere
es mit jedem einzeln.
 

Sorrylag

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
24
Beide funktionieren einzeln.
Wenn es mal nicht geht, geht es ja wie beschrieben erst nach einigen versuchen wieder. Werde die RAMs dann mal rausnehmen/einzeln probiern wenn das Problem auftritt.

Aber ich kann mich auf RAM beschränken bei der Ursache?
 

Sorrylag

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
24
Jo wenn PC bootet beept es auch einmal kurz.
Bzw Beep-Codes bei Fehlern.

Netzteil BeQuiet 550W
 
Zuletzt bearbeitet:

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.273
Wenns das Dark Power gewesen wäre hätte ich es direkt als Schuldigen festgelegt.
Hier mal ein Link, damit du weißt von was ich rede.
Ähnliche Probleme wurden hier auch schon mit der Straight Power Serie (E6 - E7) berichtet.
Würde das Netzteil dennoch nicht ganz ausschließen, da die "Symptome" doch sehr ähnlich sind. Hättest du evtl. ein anderes Netzteil, das du testweise einbauen könntest? Dann wüssten wir zumindest, ob es am Motherboard oder am NT liegt.
 

Sorrylag

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
24
Nein habe leider kein anderes hier zur Zeit.
Es passiert allerdings nicht allzu oft, und hervorrufen kann ichs auch nicht wirklich also fällt das mit Teile austauschen so gut wie weg, es sei denn ich tue dies während das Problem auftritt.
 

Sorrylag

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
24
Das letzte mal, abgesehn von Heute, war vor ca. einem Monat. Kam allerdings auch mal mehrmals in der Woche vor.
 

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.273
Kann dir nichts besseres Vorschlagen, als es zu beobachten. Wenn es häufiger wird (was zu befürchten ist, wenn es am NT liegt), solltest du ein anderes NT in Betracht ziehen.
Vielleicht kannst du dir dann auch ein NT eines Bekannten zum ausprobieren ausleihen.
Wenn es nur manchmal vorkommt, ist es schwer durch Austausch nachzuvollziehen an welcher Komponente es liegen könnte.
 

Sorrylag

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
24
Werde demnächst wahrscheinlich sowieso mindestens neuen RAM kaufen, trotzdem vielen Dank für die Unterstützung.
 
Top