PC fährt ohne Grund in den Standby

Matutin

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
811
Hallo

Auf meinem HTPC hab ich seit kurzem das komische Problem, dass er manchmal in den Standby / Hibernate fährt, ohne dass ich weiß, warum.
In den Energieoptionen ist keine Zeit eingetragen, nach der er runterfahren soll. Trotzdem verabschiedet er sich nach einiger Zeit.
Kann ich irgendwo sehen, welches Programm oder Ereignis ihm den Befehl zum Shutdown gibt? Wenn ja, wo?

Danke schonmal für die Hilfe

EDIT: Grade eben fuhr er sogar runter, als ich an ihm gearbeitet hab. Also hat es anscheinend nichts mit Idlezeit oder ähnlichem zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hilbertraum

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.161
Schau trotzdem mal, ob bei der Netzwerkkarte im Gerätemanager angeclickt ist, dass diese den PC aufwäcken kann -> Wenn ja deaktivieren!
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.891
schau mal im ereignisbericht (irgendwo beid en systemtools, systeminformationen und dann die ansicht ändern)
vielleicht is auch irgendwo ein task eingetragen, der den rechenr nach soundsolanger zeit in den standby modus fährt
 

Matutin

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
811
Also die Ereignisanzeige hab ich gefunden. Aber wo sehe ich dann jetzt, wer bzw. was das Runterfahren verursacht hat?
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.891
eigentlich genau da. schau mal unter den geplanten tasks (bei win 7 einfach unter start eingeben) ob sich da ein task findet, der den rechner automatisch herunterfährt
 
Top