PC-Q11B Netzteiltiefe

Tammy

Banned
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.187

AlanK

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.025
ich kann dir sagen, dass es im Q11 sehr wichtig ist, dass die Kabel sich sehr leicht biegen lassen.
Bei den (teil)modularen hast du teilweise richtig die Arschkarte, da die Stecker weiter rausgucken.
Das Pure und Straight mit nur 400W dürften zwar passen, aber:

Statt einem StraightPower 10, würde ich lieber ein PurePower 11 nehmen, ist neuer und nur 150mm.

https://geizhals.de/be-quiet-pure-power-11-400w-atx-2-4-bn292-a1910200.html?hloc=de

Wenn du kein ODD verbaust, dann ist es sehr bequem, da du den 5 1/4 Zoll Slot für Kabelgewimmel nutzen kannst.

Edit: Nicht das Verwechselungen aufkommen, eigentlich finde ich StraightPower besser als PurePower, aber insbesondere bei "nur" 400W, würde ich immer das neuere PurePower 11 nehmen.
Denn die guten Straight Power sind erst bei mehr Watt auf dem neusten Stand.

Und noch ein Hinweis Seasonic Focus Gold 450W wird hier oft genannt, sind gute Netzteile, aber in diesem Case nicht brauchbar, siehe Hinweis mit Cablemanagement, denn die modularen Stecker sind mit verbautem DVD Laufwerk dann gar nicht mehr verbaubar.
Man braucht für Lian Li Q11, damals auch Q08 etc, sehr viel Geduld.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tammy

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.187
Super, vielen lieben Dank, das hilft mir wirklich weiter :)

Das Netzteil hatte ich so günstig bekommen, dass ich nicht "Nein" sagen konnte und es ist damit gesetzt.

Ein ODD ist nicht geplant, das macht es dann doch etwas angenehmer.

Mit ITX kenne ich mich aus, auf den Spaß lasse ich mich gerne ein, wichtig war nur, dass es nicht von vorne herein zum scheitern verurteilt war.
 
Top