PC startet nach Einbau von E8400 nicht!

GuterMensch

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
10
Hallo,

ich habe heute meinen Intel Core 2 Duo E8400 mit 3GHZ Boxed bekommen und wollte ihn direkt in meinen PC einbauen. (Mainboard Foxconn 6497MC, vorher Intel Pentium 4 3,06GHZ)
Zunächst gab es kein Problem, der Prozessor hat in den Sockel gepasst und auch der Hebel ließ sich wieder schließen.

Allerdings konnte ich den mitgelieferten Lüfter nicht verwenden, da die "Pin-Befestigung" auf meinem Mainboard nicht hielt, also habe ich den Prozessor mit Wärmeleitpaste eingeschmiert und den alten Lüfter wieder montiert.

Als ich dann aber den PC angemacht habe, bekam der Monitor kein Signal, die Lüfter der Grafikkarte und des Prozessors liefen allerdings.

Ich habe auch schon meinen alten Prozessor wieder eingebaut, um zu testen, ob ich bei meinem Einbau evtl irgendwas beschädigt haben könnte, aber mit dem startete der PC ganz normal.

Meine Frage also, kennt einer evtl die Lösung oder kann mir sonst irgendwie weiterhelfen?
 

anexity

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
13
Direkt weiterhelfen kann ich dir nicht, ich kann aber nur sagen, dass ich genau das selbe Problem hatte/habe, jedoch mit anderen Hardware-Komponenten.
Hatte als Mainboard das "MSI P45 NEO2-FR" und als CPU ebenfalls die "E8400 E0". Fehler war genau derselbe.

Problem war bei mir, dass die CPU nicht mit dem Mainboard kompatibel war. Das C0 Stepping der CPU hätte mit dem Mainboard funktioniert, jedoch nicht das E0 Stepping, welches mit von meinem Händler versehentlich zugesendet wurde.
Vielleicht liegt bei dir ebenfalls ein Kompatibilitätsproblem vor?

MfG,
anexity
 

Heckman

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.171
kauf dir ma nen gecheites mb dann klappt der e8400 auch
 

GuterMensch

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
10
Danke für die schnelle Antwort.
Das mit der Kompatibilität hab ich mir auch schon gedacht, ich hab jedoch nichts gefunden, wo ich nachgucken kann, was mit meinem Mainboard kompatibel ist.
 

Heckman

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.171
D

DevindeR

Gast
No Way mit diesem Mobo - Intel® Pentium® 4 /Celeron D processors, Socket T (LGA775)
- FSB 800/533/400 MHz läuft nicht für die CPU brauchst du ein 1333MHz FSB.
 
Zuletzt bearbeitet:

GuterMensch

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
10
Okay danke,
2 Fragen,
kann ich mit dem Einbau den CPU beschädigt haben?
und
welches Mobo würdet ihr mir empfehlen, was ein gutes Preis/Leistungsverhältnis hat?
 

Killerdingo

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
143
http://www.foxconnchannel.com/product/Motherboards/detail_spec.aspx?ID=en-us0000134

ist das hier dein mainboard? wenn ja glaub ich kaum das es nen update gibt um das 8400 compatible zu machen.

das letzte update fürs board is auch von 2005 von daher begrabe den gedanke das der 8400 auf dem board läuft und kauf dir ein neues.

immer vor nem cpu kauf vorher prüfen obs überhaupt auf dem mainboard läuft.. spart ne menge frustrationen ^^


EDIT: die cpu sollte eigentlich keinen schaden davon getragen haben. und als was für ein mobo du kaufen solltest bzw empfehlungen kommt sicher auf dein budget an. gibt mal ne preisvorgabe dann kriegst auch eher antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:

GuterMensch

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
10
Jo mit dem Gedanken, mir ein neues zu kaufen habe ich mich eh schon abgefunden...^^
möchte allerdings nicht zuviel Geld ausgeben. Suche also ein neues Motherboard, mit dem ich den Großteil der Hardware, die ich im Mom. besitze, weiterhin benutzen kann. Die Hardware wäre:

Intel Core 2 Duo E8400, 3GHZ
1536MB RAM (PC3200 DDR SDRAM)
Nvidia GeForce 7959GT (512RAM) PCIe

mehr fällt mir gerade nicht ein.
Nun ist die Frage welches MoBo kann ich benutzen und hat ein gutes Preis/Leistungs Verhältnis?

edit: mehr als 100€ sollte es nicht kosten, lieber wären mir sogar noch etwas weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:

Killerdingo

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
143
cpu und graka sind kein problem... aber den ram kannst wohl nit mehr weiternutzen.
die boards verlangen alle nach ddr2, jedenfalls die die auch nen 8400 halten können.
 

GuterMensch

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
10
xD okay aber 2GB ddr2 Ram (wenn schon, denn schon) dürften doch heutzutage auch nicht mehr soo teuer sein oder?

Ich hab beim schnellen googlen Angebote für ca. 30€ gesehen, jedoch weiß ich nicht, wie gut die Produkte sind.
 

Killerdingo

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
143

GuterMensch

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
10
nein, hab mich mit Mobos auch noch nie wirklich beschäftigt, von daher weiß ich auch gar nicht, welche besonders gut oder schlecht sind.

edit: ach ja und muss ich bei nem Mobo-Kauf noch irgendwas in Richtung Festplattenanschlüsse beachten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Killerdingo

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
143
inner preisklasse von 50->100 euro gibts eigentlich keine wirklich schlechten. halten sich meist alle hersteller an die intel layouts und sind damit eigentlich fast alle gleichgut.
(den bezug auf ocen mal aussen vorgelassen) denke das wird in deinem falle eh von minderem interesse sein.

vllt sagst du noch was für laufwerke du benutzt, bzw wie die angesteuert werden, ide oder sata (nicht das wir dir nen board empfehlen wo du nit alles angeschlossen kriegst)

wobei es eigentlich eh kein board mehr gibt (was auch nen 8400 supported) und mehr als 2 ide laufwerke unterstützt ^^

als beispiel würdes das hier tun

http://www.alternate.de/html/product/Mainboards_Sockel_775/Asrock/P45TS/300768/?tn=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=Intel&l3=Sockel+775

nix zum ocen, hat aber sonst alles, einbauen, anschliessen fertig. mehr kann es nit mehr brauch es auch nit ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

GuterMensch

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
10
okay also auf der Festplatte steht Serial ATA, daraus schließe ich mal, dass es der SATA Anschluss ist.
 

Killerdingo

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
143
jop wenn die platten sata sind is das mit den anschlüssen kein problem, denke nit das du mehr als 2 ide laufwerke haben wirst :)
(das mit dem anschluss is recht einfach, geht ein ganz kleines kabel von der festplatte ab ist sie sata, ist das kabel eher dick bzw der stecker ist es ide)


und 2 ide anschlüsse hat jedes board was man kaufen kann.
 

GuterMensch

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
10
guut jetzt ist nur noch die frage, wie groß das teil ist, also ob es in mein gehäuse passt
und ob es evtl. sli-fähig ist, wobei das nicht so wichtig ist
 

Killerdingo

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
143
ok... wie viele anschlüsse für karten hat dein bisheriges mainboard?
also eher ein kleines oder ein "full size" board?

bsp

full size : http://www.alternate.de/html/product/Mainboards_Sockel_775/Asrock/P45TS/300768/?tn=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=Intel&l3=Sockel+775

µATX : http://www.alternate.de/html/product/Mainboards_Sockel_775/Asrock/G41M-LE/307028/?tn=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=Intel&l3=Sockel+775

und sli fähig? wennst nit noch eine 7950 kaufen willst brauch das board das nit. (und noch eine kaufen wäre nit sinnvoll ^^)
 

GuterMensch

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
10
meins ist das hier http://www.foxconnchannel.com/de-DE/product/Motherboards/detail_overview.aspx?ID=de-de0000134
ich schätze also ein kleines.
das problem ist, dass die grafikkarte dank lüfter einen pci slot belegt, ich also in meinem nur noch 2 benutzbare habe, die auch belegt sind; auf dem kleine, was du mir geschickthast habe ich aber generell nur 2 zusätzliche pci slots...
gibt es irgendwo billigere gehäuse als bei alternate? wollte eigentlich nämlich sowieso ein größeres haben

bekäme ich denn in dieses http://www.alternate.de/html/product/Gehaeuse_Midi_Tower/Cooler_Master/Elite_334/293704/?baseId=146106
das große Mobo rein? edit: laut abmessungen ist es größer als mein jetziges, ich weiß aber nicht wieviel größer das fullsize board ist
 
Zuletzt bearbeitet:
Top