Pc startet nicht

Ripoli

Newbie
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2
Hallo hab folgendes Problem:
War auf Lanparty und als ich anderen morgen (nach dem schlafen) Meinen pc anmachen wollte ging er nicht mehr an. Der Witz ist das ich aus Sicherheitsgründen den Schalter des Netzteils auf 0 gesetzt hatte. Das Netzteil ist ein Enermax Liberty ELT620AWT (620W)
nachdem kontrollieren stellete ich fest das das Mainboard mit Strom versorgt wird. Also die LED leuchtet.
Hab alle Kabel kontrolliert aber auch nichts defekt.
Hab anderes Netzteil angeschlossen und alles funktioniert wieder tadellos
Hab das Enermax Netzteil aufgeschrauft und sicherung kontrolliert. Die ist aber auch noch heil.
Hab nach Defekten gesucht aber war nichts zu finden nichts hat verschmorkelt gerochen etc.

Jetzt weiss ich nicht was ich davon hallten soll. Das Netzteil war ziemlich teuer und eigendlich auch bekannt dafür das sie lange halten. Vorher gab es nie Probleme.

Als ich den Netzschalter auf 1 gestellt hatte hätte ich ja irgendwas riechen oder hören müssen. Aber da war nichts.

Kann mir jemand helfen?

Ps: Der Rechner reagiert nicht auf das drücken des Power Knopf am gehäuse. Er macht einfach nichts. Schalter am gehäuse ist auch nicht kaputt haben es überbrückt und ging trotzdem nicht.
 

freshprince2002

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.509
[Was für eine wirre Schreibweise...]

Na wenns mit einem anderen Netzteil läuft und mit dem Enermax nicht, dann ist wohl das Enermax Netzteil defekt.
 

Ripoli

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2
Dann würde aber das mainboard gar keinen Strom bekommen.
 
K

Kausalat

Gast
Eine funktionierende Standby-Stromversorgung ist kein Garant für ein vollständig funktionsfähiges Netzteil.
 
Top