PC Upgrade

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

niki4507

Newbie
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
6
Hallo Leute,

ich habe kürzlich schon mal im Forum zwecks upgrades für meinen PC geragt, damals war ein upgrade von Motherboard, CPU etc. (eigentlich alles außer Gehäuse und Netzteil) geplant. Aufgrund der aktuellen Engpässe der Hardware und der Einsicht, dass ich eigentlich keine große Leistungsverbesserung benötige habe ich mich dazu entschieden, mich auf ein paar günstigere upgrades zu beschränken.

Ich studiere Machinenbau und muss deswegen ab und zu mit Matlab, CAD Programmen und Ansys (mechanical und fluent) arbetien, allerdings eher selten. Für Gaming wird der PC nicht gebraucht.

Hier ist mein aktuelles setup, seit 2012 unverändert:

CPU: Intel core i5 3570k
GPU: Sapphire Vapor-X Radeon HD 7950 OC Boost
Gehäuse: BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0
Motherboard: Gigabyte Z77X-D3H, Intel Z77
HDD: Seagate Barracuda 7200 1000GB
System SSD: Crucial M4 64GB SSD
Netzteil: be quiet! STRAIGHT POWER BQT E9-450W 80+Gold
Ram: 8GB-Kit G.Skill Ares PC3-12800U CL9-9-9-24

Meine überlegung war, eine 1 TB SSD und die 8 gb ram auf 16 aufzutüsten (evtl. günstig auf ebay kleinanzeigen zu haben?). Außerdem habe ich noch einen CPU Kühler (Xigmatek Gaia SD1283) zuhause herumliegen, den ich einbauen könnte und den CPU übertakten könnte.

Haltet ihr das für sinnvoll oder habt ihr andere vorschläge? Ich erwarte keine drastischen Verbesserungen aber will dadurch einen PC Neukauf (was einem Upgrade von allem bis auf Gehäuse und Netzteil ja gleich kommt) ein paar Jahre nach hinten verschieben. Wie bereits erwähnt bin ich nicht auf einen superschnellen PC angewiesen. Die SSD kann ich ja immer gebrauchen, auch wenn ich einen neuen PC zusammenbaue. Falls ich mir dann doch in einem Jahr schon einen neunen PC zusammenstellen würde, hätte ich nur für die 8gb ram Geld "rausgeschmissen".

Liebe Grüße
Niki
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.267
Wo ist der Fragebogen?
 

H3llF15H

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.419

BoardBricker

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.529
SSD kann man machen (gerne auch gleich 2TB), weil man die in einen neuen Rechner mitnehmen kann. Aber jetzt noch DDR3 kaufen, wenn eh ein komplett neuer Rechner angeschafft werden soll, wäre wirklich rausgeschmissenes Geld.
 

Markchen

Kampfstern ComputerBase
Moderator
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
6.790
Da es in letzter Zeit wieder vermehrt vorkommt, dass der Fragebogen nicht ausgefüllt wird und dem Themenersteller seitenweise alles aus der Nase gezogen werden muss, wird ab sofort jedes Thema ohne Fragebogen direkt geschlossen.
Dies gilt auch, wenn der TE versucht hat, in einem Text den Fragebogen oder Bruchstücke daraus niederzuschreiben. Gerne kann ein neues Thema mit dem vollständig ausgefüllten Fragebogen erstellt werden.

Geschlossen
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top