PC verhält sich komisch bei verschiedenen RAM Variationen

ShiKo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
51
Hey,

ich habe heute meinen PC mit einem etwas neueren fusioniert nun ist mir aufgefallen das beim austauschen des RAMs der PC sich komisch verhält:

System:

Netzteil: 400 Watt (Chinaböller)
Mainboard: Biostar A780L3C
CPU: AMD Athlon II X4 640
Grafikkarte: AMD Radeon HD 6670 (Sapphire 1gb)

die fehler bei unterschiedlichen RAM Variationen:

2x 2GB RAM (gleiche Hersteller; 1333 MHz): PC startet nicht, zeigt kein Signal, Power LED blinkt nur. (die Riegel funktionieren aber)
1x 4GB RAM (1333 MHz): PCI Slot lagt; Maus lagt, Tastatur reagiert nicht
1x 4GB RAM + 1x 2GB RAM (zwei unterschiedliche Hersteller; jeweils Riegel mit 1333 MHz): System läuft ohne lags oder Probleme

Weiß jemand woran das liegen kann?

Mit freundlichen Grüßen
Shiko
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.229
Mischbestückung mit unterschiedlichen Kapazitäten und Spezifikationen kann Probleme verursachen.

Liste doch mal die Riegel alle detailliert mit ihren Spezifikationen auf.
 

ShiKo

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
51
Mischbestückung mit unterschiedlichen Kapazitäten und Spezifikationen kann Probleme verursachen.

Liste doch mal die Riegel alle detailliert mit ihren Spezifikationen auf.
Habe eben was anderes festgestellt, der ursprüngliche PC hat sich in letzter Zeit oftmal "aufgehängt" nun ist mir das heute erneut aufgefallen. Nach mehrmaligen tauschen der Riegel auf den verschiedenen Slots habe ich entdeckt, dass der 1. Slot anscheinend defekt ist, wenn ich nur einen Riegel in den PC packe auf diesen Slot, startet der PC garnicht erst oder hängt sich während des Starts (und/oder nach dem hochfahren) auf - ganz selten bleibt das System stabil.
Offensichtlich hat der erste Steckplatz einen Treffer, auf dem zweiten Steckplatz sind mir bisher keine Fehler aufgefallen.
(Der RAM wurde auch noch nie getauscht kam plötzlich nach längerer Inaktivität dazu, dass er sich fast jedesmal aufhängt)

Sind leider No-Name Riegel wo die Aufkleber auch nichtmehr vorhanden sind (sind auch schon viele Jahre alt.) Weiß nur, dass alle 1333 MHz haben und im System mit 666 laufen (egal in welcher Konstellation, sowie das sie von unterschiedlichen Herstellern waren.

Wenn es nun so bleibt macht es ggf. noch Sinn bei solchen alten Komponenten RAM aufzurüsten? (ggf. ein 8 gb Riegel für den Slot 2) Oder sind 4gb völlig ausreichend?
 
Zuletzt bearbeitet:

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.595
Top