Phenom II X6 Gaming-PC für 1000 Euro

  • Ersteller des Themas matthiasro
  • Erstellungsdatum
M

matthiasro

Gast
Hallo zusammen!

Ichmöchte mir in nächster Zeit einen neuen PC anschaffen. Mein Budget beträgt 1000 Euro. Weniger wäre natürlich besser aber 1000 Euro +-.

Meiner bisherige Auswahl:

AMD Phenom II X6 1055t
ASRock 890GX Extreme 3
2*2 GB Kingston HyperX 1333 CL7

Rest sehr unsicher was würdet ihr nhemen??

Ich brauche den PC zum gamen, arbeiten, filme schauen.

MFG
matthiasro
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.889
Radeon 5870, nen 600W BeQuiet NT
 

Ricedorf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.349
Wen du viel platzbrauchst :

Samsung F3 als Systemplatte
+ Wd green 2TB //Samsung f3 eco 2tb
(die kosten im moment nicht viel)

als Cpu kühler vielleicht nen mugen 2 von scythe..
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.889
dann ne stufe niedriger und ne 5850
 

MÆGGES

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.632
benutzt du die integrierte grafik? ansonsten würde doch en 870er reichen wenn du net grad cf betreibst. en 870a-ud3 von gigabyte zum beispiel.
 

kamikazefisch

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
886
5850 und bei Bedarf geht da OC technisch auch einiges, falls du das vorhaben solltest.
Da du nichts HT intensives machst würde ich dir sogar eher zum Phenom X4 raten, und dann die 5870 zu nehmen
 

Segelflugpilot

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.033
ne 5850, ist dir die laufstärke egal?wenn nein nimm die pcs+
ansonsten ne schöne f3 mit 500 gb als windows festplatte und 1 TB F3 als Datengrab, falls du die brauchst, sonst, nimmste ne 64 Gb SSD, am besten die V+.
gehäuse, da schaust du dich am besten mal mit dem gehäusefinder bei caseking um^^
netzteil reichen 550 watt locker, wenn es leise sein soll würde ich das silent pro 500 watt von cooler master empfehlen^^
 
M

matthiasro

Gast
aber caviar green als OS platte ist nicht gut wegen der geschwindigkeit hab ich gehört
 
A

AMD User

Gast
samsung f3 hat probleme mit 890 gx chipsatz.965 wäre auch überlegung der aktuell 3 euro mehr als der 955 kostet.
und mugen 2 als cpu kühler?
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.948
Zum Gamen wäre ein tief getaktetes Hexa-Core wenniger geeignet als ein hoch getakteter Quad/Dual-Core.
Aber ich würde dir zur eine P55-Bassierter System mit dem Intel Core i5-750 anraten.
Wennig verbrauch und der Taktschraube lässt sich Problemlos daran schrauben ;)
Auch die Temps sind ganz Ok.

Als Grafikkarte würde ich eine HD5850 nehmen, ausser du bekommst eine Preiserter HD5870, dann kannst du den nehmen.

Ram würde ich zur DDR3-1600 setzen, kostet kaum aufpreis und du bist auf die sicheren Seite.
Ich habe diese Woche meine Kingston HyperX DDR3-1600 mit CL9 durch denn Mushkin DDR3-1600 mit CL6 (1.65V) ausgetauscht, die gehen ab :lol:

Da in Deutschland die Ripjaws besser und günstiger zu haben ist, würde ich die nehmen.
Ob 4 oder 8GB ist dir überlassen.

Also;

CPU - Intel Core i5-750
MoBo - ASUS P7P55D
Ram - G.Skill Ripjaws DDR3-1600 (2x2GB oder 4x2GB)
GraKa - ATI HD5850
HD - Wester Digital Caviar Black 1TB mit 64MB Cache und SATA3 (Ist egal, aber es sind zwei 500GB Platter drin).

Andere Komponenten kannst du dir selber ausuchen.


Edit: Meine vorherige Systemplatte ist eine Samsung SP F3 1TB, die hat gegenüber mein jetzigen WD ein vor- und ein nachteil.
Vorteil: Beim Samsung hörst du die zugrifs- und schreibgeräusche kaum, beim WD schon (Aber nicht soooo schlimm).
Nachteil: Der WD ist etwas schneller, und hat 64MB Cache sowie SATA3 (Auch wenn dies unwichtig ist). Die Zugrifszeit ist auch schneller beim WD. Kostet aber ein wenig mehr als der Samsung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grantig

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.543
Ein X6 für Gaming ist rausgeworfenes Geld.
Kauf lieber nen x4 955 und investier das gesparte Geld in ne 5870, da hast du mehr davon.
Und statt Mainboard mit 890GX Chipsatz tuts auch der 870 insofern du kein CF haben willst.
 
A

AMD User

Gast
wie kommt ihr immer auf den 955?immer diese standart antworten,die irgend wann mal richtig waren?momentan sind es 3.70 euro unterschied.man muss auch mal nachschauen bevor man was schreibt
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Das Problem am X6 ist einfach, dass die Black Edition ziemlich teuer ist.
Bei der kleinen Version müsste man über den Referenztakt übertakten. Ansonsten sind die X6 den X4 nicht unterlegen sondern im Gegenteil oft überlegen.... Wenn momentan bei Spielen auch eher selten.

Als Board könnte man in der Tat nen 870er nehmen. Gibt ja sogar von ASrock ne 870er Variante der Boardserie.
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.948
@ Nagus
Für was braucht er denn DDR3-2200? :rolleyes: :freak:
Vorallem kostet die ca. 50% mehr als die geeignetere DDR3-1600.
 

R1c3

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.522
Amd Phenom II X6 1055t 175€
ASRock 890GX Extreme 3 100€
Kingston HyperX 1333 CL7 120€
Radeon 5870 gibts ab 350€
Enermax MODU82+ II 525W ATX 2.3 95€
Gesammt: 850€

Alle Preise bei geizhals.at/deutschland nachgeschaut, also ich komm da mit einer 5870 nicht wirklich in die Nähe von 1000€ ^^ natürlich kommen noch ein paar kleinere Teile dazu, aber dafür hast du ja noch genug Geld übrig. Ich würde an deiner Stelle sowieso keinen Hexacore nehmen und stattdessen einen Quadcore von Amd, bis Hexacores von Spielen unterstützt werden ist dein System eh wieder veraltet, hat ja auch Jahre gebraucht bis die ersten Quadcore nutzenden Spiele in größeren Mengen erschienen sind nach der Einführung der ersten Quadcores. Am besten den AMD Phenom II X4 965 Black Edition mit 125 Watt Tdp (kostet 3€ mehr als der mit 140 Watt) nehmen, damit sparste dir schonmal wieder ein Wenig Kohle und hast in Spielen mehr Performance da dort im moment die mehr Mhz sinnvoller sind als 2 zusätzliche Kerne die das Spiel überhaupt nicht nutzt oder vlt sogar ausbremst (siehe Arma 2).
 
Zuletzt bearbeitet:
A

amdcpu3200

Gast
Einen X6 nur zum Spielen finde ich zu ÜBERTRIEBEN.
Da reicht locker ein Intel i5 für.
 

die.foenfrisur

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.935
nur weil jetzt noch wenige spiele davon profitieren, muss das nicht in ein paar monaten immernoch so sein.
also ist ein X6 nicht übertrieben.
crysis 2 und viele andere spiele werden immer besser mit mehreren kernen skalieren.

wozu dann nochmal aufrüsten, wenn es schon heute geht ;)

mfg

EDIT:

INKL: SSD

http://geizhals.at/?cat=WL-94112

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Top