Plötzlich alles am Ruckeln ?

Benni16786

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
50
Hallo,

seit neuestem habe ich extreme Probleme mit meinem PC,
ich als Spieler merke dies na klar sofort in meinem Spiel, Pro Evolution Soccer 2009 welches eigentlich nicht so hohe Ansprüche stellt.
Bis vor 4 Wochen konnte ich dieses Spiel auch ohne probleme super flüssig spielen, einfach super.
Danach jedoch lief es von jetzt auf gleich schlechter, nicht das es irgendwelche Grafik- bzw Pixelfehler hätte, es läuft einfach furchtbar träge bishin zu relativ stark spürbaren Rucklern, was na klar gerade im onlinemode echt negativ ist...
Ich weiss das da etwas nicht stimmt,habe 3 mal formatiert, 3 mal ein anderes Sys ausprobiert: 1. mal WinXP Pro mit SP 3 , beim 2. mal Vista Ultimate 64 bit Edition und danach die 32er Version.
Dadurch kann es doch nur noch an der Hardware liegen, wenn ich mich nicht irre, da ich davon aber keine Ahnung habe wende ich mich auch euch. Ich hoffe ihr wisst Rat.

Nun zu meinem PC:

1TB Samsung Spinpoint(!?) Festplatte,
2 XFX 8800 512MB Grakas im SLI-Verbund,
AMD Phenom 9600 Black Edition
2x2 GB OCZ DDR2 1066'er im GangedMode (Dual Channel??)
BeQuiet ES-700Watt Netzteil,
Asus M3N-HT Deluxe Mempipe als Mainboard
 

Benni16786

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
50
Hallo,
danke für deine Antwort!
Nein ich gestehe das dies eines der wenigen Sachen ist die ich noch nicht ausprobiert habe, aber liegt ja nahe, werde es morgen bei Zeiten tun.
Die Temps laut Everest Home sind wie folgend:

Informationsliste Wert
Sensor Eigenschaften
Sensortyp ITE IT8712F (ISA 290h)
GPU Sensortyp Driver (NV-DRV)

Temperaturen
Motherboard 57 °C (135 °F)
CPU 86 °C (187 °F)
Aux 57 °C (135 °F)
Grafikprozessor (GPU) 79 °C (174 °F)
GPU Umgebung 57 °C (135 °F)

Kühllüfter
CPU 3392 RPM

Spannungswerte
CPU Core 1.25 V
+2.5 V 3.30 V
+5 V 4.84 V
+12 V 12.29 V
+5 V Bereitschaftsmodus 5.03 V
VBAT Batterie 3.15 V
Debug Info F C7 FF FF
Debug Info T 57 57 86
Debug Info V 4E CE 00 B4 C0 00 00 (F7)

Wir reden hier von werten direkt nach einer Partie Anstoss 3, einem Fussballmanager von 2000 oder so ;(

Habe nochmal mit CoreTemp alternative CPU Temperatur reingeholt, dieser besagt aktuell 48 Grad.

Habe ein Thermaltake Soprano DXx Tower.

MfG. Benni
 

Malleka

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
89
CPU 86°C? Ziemlich hoch würd ich sagen.
Hast du vor kurzem vllt. den Treiber für die Grafikkarte erneuert? Könnt daran liegen. Gibt/Gab nen ähnliches Problem mit Race Driver GRID und dem aktuellen Beta von nVidia.
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
8.048
sobald draussen die temps auf über 20° steigen, machen sich nunmal der kauf eines heizkraftwerks bzw. unzureichende kühlung (gehäuse ist schön dicht? keine lüfter, die irgendwie stören oder gar für frischluft sorgen?) bemerkbar.

...öffne mal das gehäuse und beobachte die temps.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.090
@Benni1678

mit den Temperaturen stimmt was nicht - starte den PC - ins BIOS - was wird dort unter Hardware-Monitor nach ca. 5 Min angezeigt ?

Das MB wird zu warm - die CPU auf jeden Fall - CPU-Kühler und Lüfter reinigen - ebenso
beides von der Grafikkarte -

wenn das nicht hilft, den Kühlkörper runternehmen - reinigen - neue Wärmeleitpaste auftragen - den Kühlkörper gerade aufsetzen - befestigen - CPU-Lüfter an CPU_FAN anschließen - PC starten - ins BIOS - Temperatur beachten - wenn diese schnell steigt und über ca. 55°C steigt, ist der Kühler nicht richtig auf der CPU aufgesetzt - alles von vorne machen -

die Temperatur wird von der alten everest Version falsch ausgelesen -
 
Top