Plötzlicher Freeze - Nur Reset hilft

faraday

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
446
#22
Problem: Bisher lief wieder alles glatt. Aber ich hstte nach der Passworteingsbe wieder ein Freeze. Beim Reset hatte ich ein komplett schwarzes Bild - kein bios, kein nichts. Jetzt komm ich nicht an das Betriebssystem dran...
 

Keres

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.377
#23
Drehen sich wenigstens noch die Lüfter oder geht jetzt überhaupt nichts mehr an?

Wenn garnix mehr tut, wie bereits o.a., anderes NT einsetzen. Dann wieder probieren zu starten.

Wenn dann wider Erwarten der PC dann immer noch nicht startet, kommt die Nullmethode zum tragen.
 

faraday

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
446
#24
Nein, es läuft alles (Lüfter, Laufwerk etc.). Nur der Bildschirm ist schwarz.

Leider hab ich kein anderes Netzteil. Aber ich glaube nicht, dass es daran liegt, wenn alles sauber anspringt, zumal das Netzteil (von BeQuiet) die jüngste Komponente meines Rechners ist.

EDIT: Es geht wieder, aber erneuter Freeze. Irgendwas muss da kaputt sein. Vielleicht das Mainboard?
 

faraday

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
446
#26
Siehe EDIT. Er fährt wieder hoch. Aber dann kommt während der Systemausführung ein Freeze (max nach 2 min).
 

faraday

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
446
#28
Ich glaube, wir reden gerade aneinander vorbei. Du meintest, ich solle die Nullmethode nutzen, falls.mein PC nicht mehr hochfährt.
Nach mehrmaligem Ein-und Ausschalten fährt er jetzt aber wieder hoch. Warum soll ich dann also die Nullmethode nutzen?
 

faraday

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
446
#32
Tut mir Leid, ich glaube nicht, dass es Sinn ergibt, die Nullmethode anzuwenden, wenn der Rechner ordungsgemäß hochfährt. Ich kann es zwar versuchen - schadet nichts - aber ist es wirklich notwendig? Ich müsste nämlich mein ganzes Gehäuse etc. rausnehmen, alles abschrauben usw.
 

Keres

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.377
#33
Ein unrund laufendes System mal komplett zu zerlegen und wieder zusammen zu setzen hat schon oft Wunder bewirkt. Aber gut, wie du willst.

In wie weit hast du die noch ausstehenden Punkte abgearbeitet, sprich Chipsatztreiber aktualisieren, anderes Netzteil testen und Deinstallation der Soundkarte?
 

faraday

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
446
#34
Reinstallation der Soundkarte hab ich schon gemacht. Chipsatztreiber auch. Netzteil habe ich leider keine Möglichkeit. :-/
Wie kann ich das Netzteil denn anderweitig testen?

Mittlerweile läuft das System soweit sauber, wenn ich es aber lange genug laufen lasse, fängts wieder an zu freezen.

Danke für deine Hilfe bis hierher.
 

Keres

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.377
#35
Joop! :)

Du hast nicht vielleicht ´nen Kumpel, Freund, Bekannten, Verwandten, Erzfeind, Politesse, Papst ... in deiner Umgebung, der dir eventuell sein´s mal ausleiht? Oder ´nen PC-Laden, wo man dir für ein paar Ocken so´n Ding auf Leihbasis mitgibt?
 

faraday

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
446
#36
Hmm, okay, vielleicht kein mein Nachbar mir eins leihen. Dann aber mal so: wie mache ich damit eine Fehleranalyse, wenn der Fehler in unvorhersehbaren, langen Abständen auftritt?
 

Keres

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.377
#37
Naja, wenn Abstürze durch Software-Fehler verursacht werden (BlueScreen etc.), dann schreibt dein System in der Regel alles in eine .dmp Datei; Zu finden hier --> "C:\Windows\Minidump"
Ausgewertet wird sie so.

Für Hardware wie RAM gibt´s zum Beispiel Memtest, für die HDD gibt´s Crystaldisk usw. Das kennst du ja schon. ;)
Kriegst jede Menge Treffer, wenn du nach div. Stresstest-Programmen googlest.

--------------------------------

Und wenn sich deine Frage auf das andere NT bezieht, wie man damit eine Fehleranalyse betreibt bei ...
in unvorhersehbaren, langen Abständen auftritt
dann würde ich an deiner Stelle das NT mal einbauen und ihn einigen Stresstests unterziehen. Bspw. für CPU und RAM mit "Prime", die GraKa mit "Furmark".

Ein spezielles NT-Testprogramm gibt es nicht. Da muss dann schon ein Multimeter ran.
 

faraday

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
446
#38
Naja, wenn Abstürze durch Software-Fehler verursacht werden (BlueScreen etc.), dann schreibt dein System in der Regel alles in eine .dmp Datei; Zu finden hier --> "C:\Windows\Minidump"
Ausgewertet wird sie so.
Leider gibt es keine Bluescreens. Es ist ein kompletter Freeze ohne Anhaltspunkt.

Für Hardware wie RAM gibt´s zum Beispiel Memtest, für die HDD gibt´s Crystaldisk usw. Das kennst du ja schon. ;)
Kriegst jede Menge Treffer, wenn du nach div. Stresstest-Programmen googlest.
DDR und HDD haben wir ja schon zu 99% ausschließen können, oder?

Und wenn sich deine Frage auf das andere NT bezieht, wie man damit eine Fehleranalyse betreibt bei ...
dann würde ich an deiner Stelle das NT mal einbauen und ihn einigen Stresstests unterziehen. Bspw. für CPU und RAM mit "Prime", die GraKa mit "Furmark".

Ein spezielles NT-Testprogramm gibt es nicht. Da muss dann schon ein Multimeter ran.
Okay, kann ich ja mal machen, falls ich dann ein Netzteil kriege. Dummerweise tritt der Freeze eigentlich fast nur im Idle auf, was auch nicht unbedingt hilfreich ist.

Gibts doch nicht, irgendwie muss das doch gehen! >.<

Sollte ich die Tage mal mehr Zeit haben, probiere ich auch spaßeshalber mal die Nullmethode aus und setz dann das gegebenfalls ausgeliehene Netzteil ein.
 

faraday

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
446
#40
Aaalso. Gestern Morgen hatte ich kurz nach dem Hochfahren wieder ein Freeze. Als ich Resetten wollte, war der Bildschirm wieder schwarz. Hab gerade alles ausgebaut und die Nullmethode probiert. Bei mir kommt weder ein Piepen noch sonst was, er schaltet sich einfach aus und wieder an. Nachdem ich allerdings alle Komponenten wieder eingebaut habe, hats wieder funktioniert?

Hilft das weiter?
 
Top