News Privacy Shield: Datenschützer kritisieren Überwachungsschutz

Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
5.989
#3
Endless Story.
Am besten gleich gegen jedes neue Gesetz klagen bis den alten Stasi Schwachköpfen ein Licht aufgeht.
Und mit Unterstützung aus der Wirtschaft falls denen das überhaupt intressiert.
 

marju1989

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
32
#4
Endless Story.
Am besten gleich gegen jedes neue Gesetz klagen bis den alten Stasi Schwachköpfen ein Licht aufgeht.
Und mit Unterstützung aus der Wirtschaft falls denen das überhaupt intressiert.
Nicht nur die staatliche Überwachung sollte Angst machen, sondern gerade die Datenauswertung von Unternehmen in der freien Marktwirtschaft von wo wir alles bekommen, was wir begehren, sprich Kredite von der Bank, Lebensversicherung, Beschäftigung, etc.

Wenn die Unternehmen nur noch denen etwas bieten, die es verdient haben (wer den meisten Profit bringt), dann kann das genau so schlimm wie totale Überwachung sein.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
5.989
#5
Klaro.
Nur leider haben die normalen Menschen keine Lobby.
Und selbst die Industrie und andere Konzerne haben eigene Interessen die in seltensten Fällen die selben sind.
Alleine die Begriffe "Verbraucher" oder "Bürger" sagen schon einiges aus wo du als normaler Mensch in der Nahrungskette angesiedelt bist.
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
4.029
#6
Der Bürger hat das Recht höflich und zuvorkommend als Verbraucher missbraucht zu werden... zum beiderseitigen Vorteil für Unternehmen und Aktionäre.
 

Sly123

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
487
#7
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
672
#8
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
964
#9
Top