Problem mit Realtek HD Audio Manager

Furiouz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
126
Hallo CB'ler!
Ich habe ein Problem mit dem Realtek HD Audio Manager. Ich habe ein 5.1 System an meinem PC angeschlossen und habe (wenn alles 'richtig' eingestellt und eingesteckt ist) keinen Bass, wenn ich also den Sub/Center-Ausgang als solchen einstelle und in den dafür vorgesehenen Eingang meines Subwoofers stecke, erhält lediglich die Centerbox ein Signal aber ich habe keinen Bass. Wenn ich allerdings den Sub/Center-Ausgang als normalen Lautsprecherausgang einstelle, bekommt der Subwoofer ein Signal, allerdings bekomme ich dann (logischerweise) das falsche Signal aus der Centerbox.

Das Problem mit dem fehlenden konnte ich vorher lösen in dem ich das Bass-Management einschaltete, diese Option, zusammen mit vielen anderen Optionen wie Soundeffekten und Raumkorrektur, kann ich allerdings garnicht erst auswählen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Danke im Vorraus,
Furiouz

PS: Screenshots folgen
 

Furiouz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
126
Ich habe bereits alle Anschlüsse überprüft und alle konnten Bass ausgeben. Das Problem tritt nur dann auf wenn ich einen der Ausgänge im HD Audio Manager als Center/Subwooferausgang deklariere. Dann bekommt die Centerbox ihr richtiges Signal aber der Subwoofer spielt nicht. Sogar der Soundtest im HD Audio Manager lässt den Subwoofer ansprechen, wenn ich allerdings mit Winamp oder VLC Musik hören will hört man keinen Bass. Auch in Spielen hört man keinen Tiefton aus dem Subwoofer.
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.635
Hast du die Möglichkeit das 5.1 Sys Digital anzuschließen,Optical/Coaxial?
 

CHKL2011

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.289
Ich habe bereits alle Anschlüsse überprüft und alle konnten Bass ausgeben.
Das Problem tritt nur dann auf wenn ich einen der Ausgänge im HD Audio Manager als Center/Subwooferausgang deklariere
Mainboard-Info ?
Ergänzung ()

Sogar der Soundtest im HD Audio Manager lässt den Subwoofer ansprechen, wenn ich allerdings mit Winamp oder VLC Musik hören will hört man keinen Bass.
Im Handbuch Infos ?
Dolby Home Theater ?

Unter Systemsteuerung -> Sound -> Lautsprechereinstellungen prüfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Furiouz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
126
@CHKL2011: Mainboard ist das GA-Z68X-UD3H-B3 Rev. 1.0, im Handbuch nichts dergleichen gefunden, Dolby Home Theater ändert nichts, ob aus- oder eingeschaltet.

@PRAXED: Nein, sonst würde ich die Möglichkeit nutzen. ;)

Im Normalfall hat man im Audio Manager Checkboxen wie zum Beispiel "Bass-Management". Diese fehlen bei mir aber komplett und weder ich noch meine Kollegen können sich erklären warum das so ist. Ich bin mitlerweile echt am verzweifeln. :(

Nachtrag: Weder in der Windows-Lautsprecherkonfiguration noch im Audio Manager treten irgendwelche Fehler auf. Wenn ich die Testsounds abspiele kommen alle Töne aus den Lautsprechern, für die sie vorgesehen sind.
 
Zuletzt bearbeitet: (Nachtrag)

CHKL2011

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.289
Mainboard ist das GA-Z68X-UD3H-B3 Rev. 1.0,
im Handbuch nichts dergleichen gefunden, Dolby Home Theater ändert nichts, ob aus- oder eingeschaltet.
Das Modell ?
http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=3853#bios
Siehe Biosbeschreibung...zu Support Dolby Home Theater PCEEv4 ??

Nur ne Info, keine "Ahnung" ob´s daran liegt.
Zudem ist Bios Updaten halt risikoreich.

Nachtrag: Weder in der Windows-Lautsprecherkonfiguration noch im Audio Manager treten irgendwelche Fehler auf.
Wenn ich die Testsounds abspiele kommen alle Töne aus den Lautsprechern, für die sie vorgesehen sind.
Was bleibt noch übrig ?
Audioeinstellungen / Audioanschlüsse sind geprüft...
Das Handbuch bringt keine Lösung ??
 

CHKL2011

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.289

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.574
@CHKL2011
Unter Gigabyte die HD Audio Version 5.10.0.xxxx.
6.0.1.6526 ist es bei meinem Gigabyte ALC892. Habe zwar ein anderes Board, aber der Treiber ist doch bei allen neueren Boards gleich, denke ich? Realtek ALC889 codec hat er drauf, meine und seine Treiber sind bei Gigabyte im Treiberdownlaod des Boards die selben, ich habe meinen allerdings mit dem Update von CB aktualisiert, weil auf http://download.gigabyte.com.tw/
der automatische Assistent nur den 2.59er anbietet.
@Furiouz
Habe mal ein Bild angehängt, sind Deine Einstellungen auch so? Center/Sub sind da angeschlossen wo der Pfeil drauf zeigt. Den Haken gesetzt für die automatische Erkennung?
 

Anhänge

Furiouz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
126
Einstellungen sind exakt die selben, ich habe es auch bereits mit jeder anderen Buchse ausprobiert, allerdings verschwindet der Bass immer dann wenn ich (in diesem Falle den Braunen) Stecker als Sub/Center einstelle.

Bei meiner Version des HD Audio Managers kann ich im unteren Teil des Bildes auch kein Bass-Management oder Lautsprecherauffüllung einstellen. Die Checkboxen sind schlichtweg nicht vorhanden (siehe Anhang).

Ich habe mich allerdings nun dazu entschlossen erst einmal einige Tage ohne 5.1 Sound klarzukommen, den Center/Sub-Ausgang als Lautsprecher zu deklarieren damit ich Bass habe um Musik und Spiele genießen zu können und mir eine günstige Soundkarte zuzulegen.

Was haltet ihr von dieser Soundkarte? Sie soll nur 5.1 Sound bringen und mir keinen Ärger bereiten wie mein OnBoard-Sound.

http://www.alternate.de/html/product/ASUS/Xonar_DG/574326/?
 

Anhänge

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Switch doch mal Center/Bass insofern das bei dir geht (Mitten- /Bassmanagement).

Ach, seh grad bei dir gibt es die Option ja gar nicht.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.767
Also wenns mit dem Onboard nicht klappen sollte ist die Xonar DG schon in Ordnung. Ist ne gute Karte, kann 5.1 und vor allem auch Kopfhörer gut bedienen. Sollte für dich passen.

Mich wunderts aber schon das bei dir der OnBoard so "verhunzt" sei soll... schon mal die verschiedenen Treiber ausprobiert?
 

CHKL2011

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.289

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.574
@Furiouz
High Definition Audio Treiber sind bei Dir aber wohl nicht installiert worden?

Im Bios mal die Onboardkarte abstellen, dann im abgesicherten Modus die kompletten Realteksoundtreiber deinstallieren, den Treiber von CB installieren, neu starten, ins Bios und den Sound wieder aktivieren, hochfahren und schauen obs dann klappt.
 

Anhänge

Furiouz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
126
So Leute, ich habe heute meine Xonar DG installiert und bin damit echt zufrieden bis jetzt! Alles klappt wies es soll, 5.1 ist wundervoll, genau so wie die Tonqualität!

Ich danke euch für eure Hilfe, der Thread kann geschlossen werden. :)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.574
Hast Du es mit der Realtek nicht weiter versucht und sie abgeschaltet?
 

Furiouz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
126
Doch, ich hatte sie noch einmal komplett deinstalliert und neu installiert, allerdings änderte sich nichts am Audio Manager. Ich habe im Netz einige Fälle gefunden bei denen ebenfalls die Optionen für Bassmanagement oder Raumauffüllung fehlten, bei einigen sogar nur 1 von beiden und bin zu dem Entschluss gekommen dass ich mich nicht länger damit ärgern will. Wenn Realtek es nicht schafft funktionierende Treiber bereit zu stellen bin ich auch nicht gewillt noch mehr Zeit und Nerven zu investieren für eine Funktion die eigentlich selbstverständlich sein sollte.

Ich danke euch aber nochmal für eure Hilfe. :)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.574
Die Treiber von Realtek sind in Ordnung, es wird am Board liegen.
 

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Am Boardhersteller eher was sie so freigeben in dem Chip, da sich die selben Soundchips bei den unterschiedlichen Herstellern auch unterschiedlich verhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top