Probleme mit MSI Laptop (NICHTS funktioniert mehr)

Emdschi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2017
Beiträge
51
#1
Hallo PC Freunde,

ich habe seit heute extreme Probleme mit meinem MSI Laptop.

MSI GE62VR 6RF Apache Pro
i7-6700HQ
16GB RAM
Geforce GTX 1060
Windows 10 64bit

Angefangen hat es vor ein paar Tagen. Wenn ich Programme installieren will, dann hängt er sich quasi beim Installationsbildschirm auf, also das Fenster mit den Installationsinformationen wird entweder nicht vollständig angezeigt, oder aber der Ladebalken bleibt am Anfang stehen.
Wie hier zum Beispiel gestern Abend bei der Installation der neuesten Silverlight-Version:
IMG-20170811-WA0014.jpeg

Seit heute starten Prozesse sehr langsam. Zum Beispiel kommt beim Hochfahren des Notebooks immer die Erinnerung, bitte das Gerät bei MSI für Garantieansprüche zu registrieren. Heute kam die Erinnerung erst nach 10 Minuten des Hochfahrens.
Genau wie die Erinnerung, das Creators 10 Update zu machen und dafür die Datenschutzeinstellungen zu kontrollieren. Ich habe draufgeklickt, aber das Fenster hat sich erst nach einer viertel Stunde geöffnet.

Ich hatte Firefox auf und habe Youtube geguckt. Nachdem ich den Browser geschlossen habe, kam nach einer halben Stunde eine Meldung auf dem Desktop, dass Firefox einen Fehler hat und geschlossen werden muss. Wollte ich danach Firefox starten, dann kam eine Meldung, dass Firefox bereits läuft:
20170812_194841.jpg
20170812_194855.jpg

Auch CCleaner konnte ich nicht durchlaufen lassen. Bei der Analysierung blieb er bei Firefox stehen
Das Löschen der Daten ("CCleaner starten") funktionierte gar nicht und blieb bei 0% stehen:
20170812_194508.jpg

Danach habe ich Firefox deinstalliert und wollte es neu herunterladen. Bei der Anzeige "Speicher" oder "Speichern unter" konnte ich zwar was anklicken, aber es passierte rein gar nichts. Auch in der Taskleiste konnte ich nichts mehr anklicken:
20170812_195517.jpg

Komischerweise konnte ich nach mehrmaligem schließen des Internet Explorers (mit dem ich Firefox herunterladen wollte) endlich auf Speichern klicken und Firefox installierte sich ohne Probleme.

Ich habe aber auch aktuell Avast Free Antivirus am durchlaufen. Bei 76% beim Punkt "Leistungsprobleme" bleibt es schon seit 40 Minuten stehen.
20170812_201308.jpg

Wegen den Installationsprobleme habe ich trotzdem mal im Taskmanager nachgesehen:
20170811_204201.jpg

Wie ihr seht, habe ich mehrere Probleme. Ich bin am verzweifeln, ich hoffe ihr könnt mir helfen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
10.214
#2
Möglicherweise ist die SSD/HDD ist kaputt, check das mal mit Crystaldiskinfo (läuft ohne Installation) und poste ein Screenshot von allen Datenträgern (Fenster komplett aufziehen so dass man alle Werte sieht).
 

Kowa

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.926
#4
Ja, wie Lawnmower schon schrieb: HDD defekt. Ein fehlerhafter Sektor kann den PC für ca. 20 Sekunden lahmlegen. Evtl. sieht man auch was im Ereignisprotokoll.
 

Nummer_1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
312
#5
würde auch sagen HDD/SSD Problem
wenn es so ist, lieber nichts updaten!! Da mach man mehr mit kaputt als sonstwas, wenn die HDD nicht läuft.
lieber möglichst schnell noch ein backup versuchen

Vielleicht auch Kabel im Eimer? Mal prüfen, ob nach alles richtig steckt u. falls möglich Kabel von HDD/SSD tauschen.
Hatte mal nen SATA Kabel kaputt - einfach so. Mit ähnlichen Problemen. Nach Austauch alles wieder ok. (Nur im Notebook gibts glaub ich gar kein SATA-Kabel?)

edit: könntest auch mal die Temperaturen checken
 
Zuletzt bearbeitet:

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
13.942
#6
Schaue mal mit CrystalDiskInfo nach, wie es der HDD/SSD geht... Das tool findest du hier: http://crystalmark.info/software/CrystalDiskInfo/index-e.html

Des weiteren würde ich dann wie folgt vorgehen:
1. Sichere sämmtliche Daten von der HDD/SSD
2. lade dir hier die aktuelle Windows 10 Version herrunter: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 und lasse am besten gleich ein USB Stick als Installationsmedium erstellen.
3. mache eine saubere Neuinstallation mit dieser version und kein upgrade...
4. wenn das erledigt ist, investiere mal ein wenig Geld in eine anständige Antivirensoftware... ich habe mir z.b. für 30Euro 3 5 Jahres Lizenzen für NOD32 gekauft...
5. nutze kein CCleaner... halt das System einfach sauber und gehe mit offenen Augen durch die Welt. Ich nutze seit Jahrzehnten PC und Notebooks und habe noch nie sowas wie CCleaner gebraucht.

Wenns denn immernoch nicht geht, schicke das Gerät zu MSI, dann wird der Datenträger einen weg haben.
 

Emdschi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
51
#7
Danke für eure bisherigen Antworten!

Ich habe mir CrystalDiskInfo heruntergeladen und geöffnet.

Bild.jpg


Bild.jpg


Reicht es, wenn man das Programm öffnet oder muss ich noch was anklicken? (beispielsweise zum neuen Auslesen der Daten?)

Edit: das Installieren von CrystalDiskInfo ging auf Laufwerk c diesmal ohne Probleme.
Trotzdem habe ich noch das Problem dass er manchmal sehr langsam reagiert, zum Beispiel als ich im Explorer die Eigenschaften von (c:) öffnen wollte.

Edit 2: hatte gerade das Forum offen im Firefox. Anschließend Firefox wieder geschlossen und wollte es nun nach ein paar Minuten erneut öffnen.
Dann kam wieder die Fehlermeldung:
Bild.jpg

Klicke ich auf Firefox beenden, kommt wieder die Meldung "Ihr Profil Firefox kann nicht geladen werden. Es ist möglicherweise nicht vorhanden oder ein Zugriff ist nicht möglich".
😞
 
Zuletzt bearbeitet:

TarQ

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
113
#8
Installiere mal das Update.
Das vorhalten von Updates, welches schon heruntergeladen ist, kann einen PC oder Laptop ganz schnell bis zur Unbenutzbarkeit ausbremsen.
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
10.214
#9
Ja aber das ist ein 6700HQ mit 16 GB RAM und SSD - so krasse Fälle wie der TE beschreibt, darf es nicht geben ausser es irgendwas nicht in Ordnung.
Vielleicht würde es auch schon helfen einfach mal Windows via Media Creation Tools inkl. dem letzten Updates sauber neu zu installieren. Und Hände weg von irgendwelchen System-Tuning, Optimierungstools sowie der Veränderung der Auslagerungsdateigrösse.
 

TarQ

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
113
#10
Ich habe an der Arbeit einen Dell XPS mit 7700HQ , 16GB RAM und 512GB SSD und das gleiche Problem vor ein paar Tagen gehabt, nach dem ich den Administrator überzeugen konnte das Update durchzuführen läuft es wieder wie geschmiert...

Das Problem war das gleiche: von jetzt auf gleich konnte ich nicht mal mehr ein Dokument öffnen, ohne das es ewig gedauert hat...
 

Emdschi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
51
#11
Also ich hatte mal ein CPU Problem am Anfang, da wurde mein Laptop von hwh 3 mal neu aufgesetzt bis es weg war (nachzulesen in meinem Thread "MSI GE62VR: lauter Lüfter und weitere Problemchen").
Deswegen schaue ich dem eher skeptisch entgegen, weil ich ungern (falls es sich vermeiden lässt) nochmal alles neu installieren und einrichten möchte...

Andererseits (auch zu lesen in oben genanntem Thread) wurde mir wegen dem CPU Problem geraten, das Creators Update nicht zu machen.

Aber ich werde morgen das Update mal machen. Kann man das in den Systemeinstellungen installieren?
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
10.214
#12
Du kommst bei Windows 10 eh nicht drum herum die Updates zu machen weil es recht schnell keine weiteren Updates ohne geben wird; d.h. das ist mittelfristig sowiso keine sinnvolle Option.

Das Update kommt automatisch per Windows Update, ggf hast Du es sogar schon drauf und weisst es nur nicht.
 

Emdschi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
51
#13
Wenn es schon drauf ist, würde ich dann immer beim Hochfahren dran erinnert werden meine Datenschutzeinstellungen zu kontrollieren? Oder macht der das auch wenn es schon installiert ist?

Kumpel versucht gerade noch per TeamViewer nachzuschauen was da los ist mit dem Laptop.
Problem ist nur: rechtsklick auf die TeamViewer Datei zwecks Installation. Passiert Minuten lang nichts. Öffnet es sich endlich mal und ich sage "nur starten", passiert gar nichts mehr. Im Taskmanager ist unter Prozesse "TeamViewer Remote Control Application Installer" aktiv, CPU zwischen 0 und 0,1. Arbeitsspeicher 90,3MB. Datenträger 0MB.

Der Explorer funktioniert oft jicht, sogar der Taskmanager reagierte vorhin nicht.

Im Taskmanager werden dauerhafte 50% bei Datenträger angezeigt.

Langsam habe ich das Gefühl, da ist echt alles im Arsch..

Edit: jetzt hat er TeamViewer gestartet. Nach 15 Minuten. Anscheinend führt er Prozesse aus... Nur halt meeega langsam und verzögert.
Im Taskmanager unter Leistung steht der Datenträger bei 100%.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
242
#14
Emdschi ich muss mich schon ein wenig über Dich wundern. Um das Update wirst Du sowieso nicht drumherum kommen...

Jede Woche steht hier bei mir einer mit den selben Dödel Problemen mit diesem unsäglichen Windows 10 - entweder läuft es nicht rund.. wie Du schon beschrieben hast 50% Systemlast etc. - oder Wlan läuft nach 2 Tagen nicht mehr usw. usw. usw. und ich kann es schon bald nicht mehr hören...

nimm also diesen Link: https://support.microsoft.com/de-de/help/4028685/windows-get-the-windows-10-creators-update

klicke auf den blauen Button und installiere das Update.

Die Datenschutzeinstellungen kannst Du dann einmalig nach der Installation des Updates einstellen. Wie gesagt das kommt nur noch einmal! (bis zu einem Update wo die Privats- und Datenschutzeinstellungen MÖGLICHERWEISE geändert werden)

Sollte es nach diesem Update immer noch nicht so recht funktionieren haben die netten Leute oben mögliche alternativen beschrieben. Dann KÖNNTE es sein das Deine Festplatte das Problem ist. Hierzu kannst Du beispielsweise dann Crystaldisk nutzen um das dann zu prüfen ob die Platte Fehler hat und die ggf tauschen musst.

Ich glaube ich muss nicht erwähnen das in der heutigen Zeit Backup Pflicht ist!!

oder

Du installierst Dir Linux.

Nun wünsche ich Dir viel Erfolg beim Creators Update! Und einen kleinen Tipp habe ich dazu noch. Es ist mir mehrmals aufgefallen das es Probleme beim Neustart von Win 10 gibt bzw. gab. Sollte dort stehen das Der Rechner die Updates verarbeitet und der Rechner nicht ausgeschaltet werden sollte - sich aber nichts rührt dann warte ne Stunde dauert mitunter recht lange - wenn dann immer noch nix passiert dann kannst Du ruhig ein Reset machen.
 
Top