Probleme mit PIII rechner!

kampfdackel2001

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
810
Hallo leute, ich habe in mienem rechner kein flopp ykabel gehbt, also hab ic hes kurzerhand aus dem pc meiner mum ausgebaut! der lief dann ca. ne woche auch ohne des laufwerk!

dann hab ich das kabel wieder reibgebaut, und siehe da, nix passiert, der bildschirm geht zwar an, bleibt aber schwarz! ich halso pc aus, kabel raus, der pc geht wieder! na toll! also pc wieder uas, kabel rein, wieder an, wieder nen schwarzer bildschirm!

also kabel wieder raus: so un nun sagt der dem fehlt irgenteine systemdatei, und er kann windows nicht laden! ich soll die xp cd einlegen und dann neustarten, gesagt getan, cd rein, aber von der kann er angeblich nciht laden weil da auch ne datei fehlt! was kann ich machen?

was ist da berhaupt passiert??? hat jemand ne idee?

greetz nicky
 

Arnd

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
926
Re: Pobleme mit PIII rechner!

Hallo nicky,

das Du vor dem basteln den Rechner ausgeschaltet hast, kann ich ja wohl annehmen. Es ist auch sinnvoll ein paar Sekunden zu warten bevor man anfängt. Ausserdem sollte man sich auch vorher z.B. an der Heizung erden um statische Aufladungen zu vermeiden.

Der Effekt den Du da beschreibst liegt normalerweise an defektem Ram oder defekter Festplatte. D.h. XP neu installieren und dann sehen ob wieder alles geht. Falls nicht Speicher und/oder Festplatte mal austauschen.

Wie das zustande gekommen ist, da kann man nur raten. Check auch mal vorher ob auch alle Kabel richtigen Kontakt haben, vielleicht ist bei der Bastelei ein Kabel gelockert worden.

MfG

Arnd
 

kampfdackel2001

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
810
Re: Pobleme mit PIII rechner!

ne, die kabel etc. gehen alle... das problem ist, dass da echt super wichtige sachen meiner mum druff sind! sie ist grad nicht da, und daher will ich jetzt nict die festplatte ausbauen, aber wieso wird die festplatte oder der ram beschädigt, wenn ich das floppy ausbaue? ich habe mich an der heizung geerdet und den stom vorher abgestellt! (hinten das kabel rausgezogen)!

ich will vor allem wissen ob das noch irgentwie ohne neuinstallation von winXP zu retten ist?

und warum hat es mit floppy erst nicht funktioniert, abver ohne schon? das raff ich net!

greetz nicky

EDIT: er löäuft wieder!!! aber ich hab jetzt echt schiss, das floppy laufwerk anzuschließen, wie kann ich sichergehen, dass da nix passiert? oder was kann das vorher überhaupt verursacht haben?

hat irgentwer ne ahnung? das floppy kabel ist ok, denn bei mir hat es ja funktioniert, und die datei auf der festplatte fehlt ja scheinbar auch net, denn windows ist jetzt ganz normal gestartet!

greetz nicky
 
Zuletzt bearbeitet:

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Re: Pobleme mit PIII rechner!

ich will vor allem wissen ob das noch irgentwie ohne neuinstallation von winXP zu retten ist?
Da das wohl erst einmal das wichtigste Problem ist: Du kannst a) eine Reparaturinstallation von der WIN XP-CD aus probieren (direkt vom LW booten) oder b) versuchen, z.B. über Knoppix an die Daten auf der Platte dranzukommen.
 

kampfdackel2001

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
810
also: hab grd eben nochmal alles getestet:

wenn ich das flopppy laufwerk anschließe: der bildschirm geht an, schwarzer screen (erst kommt de rHP screen, dann blackscreen) wobei der bildschirm sich aber NICHT abschaltet! un dda rattert dan die platte fröhlich vor sich hin (die hdd)! ich dacht vielleciht braucht der nur länger zum laden, aber nach 10minutt tat sich auch nix, dann floppy kabel raus (geerdet, strom wech), eine minute gewartet, angemacht, tadaaa, winXP läuft ohne probleme!

kann es sein dass das floppy laufwerk irgentwie putt ist , und eine art mini kurzschluss vrurschacht? oder liegts eher am mobo?

greetz, *grummel* nicky
 

Arnd

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
926
Man kann das Floppykabel schon verkehrt herum anschliessen, das hat aber normalerweise nicht solche Folgen.
Vielleicht ist das Monitorkabel hinten am Rechner nicht festgeschraubt?

Wenn es jetzt geht, erst mal ein Backup machen. Dann kann nichts mehr schief gehen. Eine Reparaturinstallation bei defekter Hardware macht eher mehr kaputt als das es was hilft.
Du könntest auch die Platte mal an Deinem anderen Rechner anschliessen und feststellen ob sie daran läuft.

Wenn es aber gerade geht, nichts mehr ändern warten bis der Chef :-) kommt, Datensicherung durchführen und dann erst weiter basteln. Ich denke mal es gibt mehr Ärger wenn die Daten weg sind, als wenn das Floppy laufwerk nicht geht.

MfG

Arnd
 

kampfdackel2001

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
810
joia, daten hab ich alle per netzwerk auf meinen pc geschoben, das ist jetzt alles ok, das floppy kabel kann ich net falschrum reintun, weil es einen so nen "zacken" hat, sodass ich es net falschrum in den slot reinschieben kann. oder meint ihr falschrum im sinne von dass der stecker der ins floppy soll aufm mobo ist und umgekehrt? wenn ihr das meint: nein, auch schon probiert ;)

naja, ich werde meiner mum nen externes usb ding kaufen, dann hab ich mit derm floppy ide kabel keine probs mehr, und sie umso mehr kompfort weil sie das laufwerk aufm schreibtisch hat

TROTZDEM: ich würde echt gerne wissen was DAS verursacht hat! ich werd mal das floppy morgen bei meinem pc anschließen, vielleicht liegts am laufwerk!

PS: kann es sien dass es am floppy kabel liegt (das vom NT?)? wenn ja, kann ich dann mein altes NT (von dem P4) an dieses alte board schließen? oder geht das net?

Greetz, nicky

EDIT: hä, wie meinst du das, das spannungskabel vom floppy verkehrt herum? das geht nur auf eine weise reinzustecken! außerdem hab ichs bis zu letzten test drin gelassen, brauchte ja nur das ide-kabel, das stromkabel hab ich net abgemacht gehabt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Power 7856

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
420
das Spannungskabel am Floppy kannst du umgedreht anschliessen.Das gleiche mit dem Datenkabel bei älteren Floppys.
Normaler Fehler ist, das die Floppy- Beleuchtung ständig leuchtet. Aber es gibt ja die komischten Ursachen.
Das Datenkabel kann auch defekt sein, so wie du schon vermutest.
Gruß Power7856
 

kampfdackel2001

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
810
hab mal geguckt, nö, das floppy power cable kan ich net falschrum einbauen, dann passt es nicht, das datenkabel auch nicht!

naja, wird man wohl nie herausfinden woran des liegt...ich denke mal das das laufwerk schlicht weg den geist aufgegeben hat, ist ja auch schon nen bissl älter...

danke, greetz nicky

PS: bin immernoch für alle ideen offen, die ihr habt, warum das blöde ding den computer nicht starten lässt!
 
Top