Probleme mit Treiber "Anzeigefehler wurde wiederhergestellt"

zocker85

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.090
Hallo Community,

ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass meine Gigabyte 460, die ab Werk mit der Frequenz 800/1600 stark übertaktet ist, im Windowsbetrieb nach ca. 20 Minuten die Meldung kommt:

Der Anzeigefehler wurde nach einem Fehler wiederhergellstellt:
Laut CT in einem Heft weist es afu zu hohen Grafikchip und Speicherfrequenz hin,

nun die Frage, kann es jemand bestätigen? Kann ich die Karte einschicken, da diese ja ab Werk mit 800 arbeiten sollte, ist es ein Garantiefall?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.576
Wird die Karte ausreichend belüftet? Lass mal das Gehäuse offen, damit mehr Luft dran kommt.
Hat die Karte das von Anfang an gemacht, ist sie also noch neu oder erst nach längererm Gebrauch?
 
G

Gothic74

Gast
Wie soll man ohne genau Angaben sagen was hier der Fehler ist...kennt den keiner die möglichkeit Goggle zu befragen?

Erstmal welches System nennst Du Dein eigen?

OS?

Welche Komponenten?
Netzteil Stark genug?

Treiber Installiert?
Chipsatztreiber, Grafikkartentreiber Up oder Downgrade mal versucht?

Irgendwelche Oc´s gemacht? Irgendwelche Hardwaretools laufen? Änderungen vorgenommen nachdennen der Fehler auftrat?

Temperaturen im System geprüft?

Goggle befragt?


z.b. hier :http://media-addicted.de/nvidia-gtx-560-ti-oc-probleme-mit-blackscreen-und-switch-to-desktop-oder-reboot/1054/


Entschuldige, aber die Zeiten in denen die Glaskugel das mittel der Wahl war sind schon etwas länger aus der Mode....
 

zocker85

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.090
ne, die Karte macht es erst seit kurzem, nach ca. 1 Jahr,

2 Gehäuselüfter vorhanden, System auch komplett neu aufgesetzt mit aktuellsten Treibern etc.

580Watt Netzteil, Temperaturen in Ordnung.

Selber keine OCs betrieben, nur eben das, was ab Werk ist laufen lassen
 

kl0br1ll3

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.585
Dann dreh doch einfach mal die Spannung ein bisschen höher, und schau ob
das immer noch passiert
 

zocker85

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.090
ja, aber die karte hat ja noch restgarantie...danach wahrscheinlich nimmer?
 

Teufelxx666xx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
278
ich denke das sie vielleicht zu warm wird? mal den staub aus der graka entfernt? der legt sich gerne um den lüfter und den kühllammeln was oft eine viel zu hohe temp der graka mit sich bringt. Treiber mal deinstalliert / neu installiert?
 

onkelosuppo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
474
Das passierte mit der 260er eines Kumpels ebenfalls. Bei jedem Boot erschien die Meldung der Anzeigetreiber wurde wiederhergestellt. Das Ende vom Lied war, die Karte war kaputt. Irgendwann zeigten sich auch Bildfehler, ich weiß allerdings nicht mehr bei welcher Gelegenheit. Werd ihn mal fragen.
 

Amboss76

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
72
Das ist ein seit Jahren bekanntes Nvidia Problem und betrifft ca. 45% aller Nvidia Karten (die Grafikkarten sind nicht wirklich defekt, aber in Kombination mit bestimmten Netzteilen/Speicher/Mainboard passiert der Fehler mit jeder 4er oder 5er Karte, es würde dir also nicht helfen die Karte zu tauschen).
Nvidia ist dieser Fehler bekannt, eine Lösung ist nicht in Sicht zur Zeit. Ich bin auch betroffen, vermute einen Hardware-Konstruktionsfehler, der sporadisch dazu führt dass die Grafikkarte Idle abstürzt.

Hier ein bisschen ausführlicher inkl. Umfrage
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=517450&page=10
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.223
Man sollte noch dazu sagen das der Treiber nur unter Windows 7 abstürzt unter XP gibt es das nicht bei der gleichen Hardware.
 

Amboss76

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
72
Man sollte noch dazu sagen das der Treiber nur unter Windows 7 abstürzt unter XP gibt es das nicht bei der gleichen Hardware.

würde meine Theorie nicht mindern. XP hat keine Aero (3D) Oberfläche wie Windows 7. Nehmen wir mal an die Karte ist bis zum Erbrechen auf Idle-Energieparen getrimmt worden. Jetzt könnte diese Win 7 Aero Oberfläche in Kombination mit ein bisschen Flashvideo dazu führen, das die GPU "zusammenbricht" und abstürzt. Könnte erklären, warum unter XP der Fehler nicht auftritt. Auch unter Last (3D-Spiele) tritt der Fehler nicht auf.
Da Netzteile ca. 5%? von der Spannnung her abweichen (Eine gewisse Tolereanz ist zulässig laut ATX-Spezifikation), könnte ein Netzteil mit leicher Überspannung dazu führen dass der Fehler nicht mehr passiert, aber ein Netzteil mit richtiger oder Unterspannung in Kombination mit etwas höhrerer GPU-Idle-Belastung (Aero/Flash) die Karte abstürzen lassen.
Ich hatte mal an einer MSI GTX 560 Ti Oc Karte die GPU Spannung leicht übervoltet (mit dem Tool MSI Afterburner) mit dem Ergebnis, dass der Fehler nur noch extrem selten passierte. Vor dem übervolten trat der Fehler halbstündig auf.
Meine jetzige Gainward GTX 560 stürzt täglich ca. 2 mal ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.927
Ist der Treiber!

Hab ich seit den 285.xx Treibern auch immer wieder, zumeist im Firefox, weil ich den die meiste zeit offen habe ;)
Gibt seit gestern/vorgestern neue WHQL Treiber, 295.xx. Womöglich ist der/die Fehler damit behoben.

LG
 

Amboss76

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
72
Zuletzt bearbeitet:

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.738
@zocker85,

die Karte dürfte defekt sein. Runtertakten mag eine Weile aushelfen. Wäre es ein Treiberfehler, wäre das Problem sofort aufgetaucht. Du kannst die Karte auch mal mit Furmark testen.
 

MidwayCV41

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.109
Ist der Treiber!

Hab ich seit den 285.xx Treibern auch immer wieder, zumeist im Firefox, weil ich den die meiste zeit offen habe ;)
Gibt seit gestern/vorgestern neue WHQL Treiber, 295.xx. Womöglich ist der/die Fehler damit behoben.
Nö. Hab den Fehler auch, egal mit welchen Treiber. Viele Hersteller haben Bios Updates raus gebracht um das Problem in den Griff zu bekommen.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.486
Wieso beschweren sich eigentlich nie die Leute, die ihre GPUs übertakten...? - es liegt nicht am Treiber...

Amboss76 liegt mit seiner Erklärung schon recht nah an der Wahrheit - trotzdem hat er das naheliegende nicht getan...

Es gibt drei Möglichkeiten wenn die restliche HW OK ist
- damit leben ( gute Lebenseinstellung^^ )
- RMA ( dauert etwas und wenn es selten passiert, dann wird der Fehler womöglich nicht gefunden )
- selbst die Spannung erhöhen ( nvidia Inspector ist recht gut wenn man nicht flashen will )

Viele Hersteller haben Bios Updates raus gebracht um das Problem in den Griff zu bekommen.
Stimmt und auch da wurde nur die Spannung etwas erhoht...
 

BlackMan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
360
@Smartbomb, @MidwayVC41
Den Fehler mit dem Absturz des Treibers im Zusammenhang mit Firefox hatte ich auch.
Hier hat die Deaktivierung der Harwarebeschleunigung im Firefox geholfen.
Im Firefox (Einstellungen/Erweitert/Allgemein/Hardware-Beschleunigung verwenden, wenn verfügbar) deaktivieren. Ggf. Sanften Bildlauf auch deaktivieren.
Danach waren die Abstürze im Zusammenhang mit dem Firefox nicht mehr vorhanden.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.486
Ursache <--> Wirkung
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.014
Jepp, das Problem betrifft die OC-Varianten, vor allem diejenigen, die zu wenig Spannung geben. Gigabyte hat da schon einige Eier gelegt, vor allem mit der 460er. Die kann funktionieren, muss es aber nicht, vor allem nicht auf Dauer.

Lösung kann sein, die GPU-Spannung um eine bis zwei Stufen zu erhöhen (MSI Afterburner...), oder eben RMA / BIOS update.

mfg
 

Hells_Bells

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
785
Würde erstmal den neuen WHQL Treiber antesten.
Mit dem letzten Beta Treiber hatte ich mit meiner auf 800 Mhz getakteten Palit GTX460 haargenau die gleichen Probleme. Spiele liefen einige Sekunden/Minuten, um dann mit der gleichen Fehlermeldung abzustürzen.
Mit dem Beta davor und mit dem jetzigen WHQL Treiber ist wieder alles ok.
 
Top