Programm zur Eingabeaufzeichnung

Black&White

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.705
Ich weiß nicht ob es sowas gibt aber ich suche ein Programm, dass die Eingaben von der Tastatur mitschreibt/aufzeichnet.

Z.b Wenn an dem Pc gesurft wird, dass im Hintergrund ein Programm aufzeichnet was auf der Tastatur eingegeben wird. Ich will keinen "stalken" sondern es geht nur um die Sicherheit des PC´s da er von mehreren Usern verwendet wird.


Liebe Grüße
Black&White
 

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.515
Auf die Gefahr hin mich zu irren, aber was du suchst ist ein Keylogger und die sind illegal oder zumindest aus Datenschutzgründen zweifelhaft. Wird also nix! Wie willst du denn da die Sicherheit bitte gewährleisten mit einem Keylogger?
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.946
Hi,

"Sicherheit" erreichst du damit aber nicht, lediglich mit eingeschränkten Nutzerrechten oder dem Kiosk-Modus kannst du da was machen. Was anderes als "Stalken" kannst du damit schlicht nicht. Sicherheit ist es ja nicht wirklich nachzuvollziehen, was eingegeben wurde sondern vorzubeugen, dass etwas bestimmtes mit dem PC gemacht wird.

VG,
Mad
 

MetalForLive

Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.404
Wenn du ein wenig Fachwissen in irgendeiner Anwendungsprogrammiersprache hast, dann kann man sich sowas ganz schnell selbst zaubern :p
 

Black&White

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.705
Alles nur in Privater und Familiärer Ebene.

Wenn du ein wenig Fachwissen in irgendeiner Anwendungsprogrammiersprache hast, dann kann man sich sowas ganz schnell selbst zaubern :p
Meine C & C++ Kenntnisse sind mehr als verstaubt ;)

schau mal hier, jedoch nur privat und nicht zum ausspähen von anderen!
http://www.refog.de/
Ich probier es mal aus, vielen dank.
 

MetalForLive

Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.404

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.094
Wenn du einen Keylogger betrieblich/ geschäftlich einsetzen willst, ist mind. der Betriebsrat/ Personalrat evtl. auch die entsprechenden Disziplinarvorgesetzten drüber zu informieren - ebenso sind die davon betroffenen Mitarbeiter nach Information und Einwilligung des Betriebsrats/ Personalrats bzw. Disziplinarvorgesetzten eingehend darüber zu informieren!

Bei privatem Einsatz gehört es zum Anstand die davon betroffenen Familienangehörigen darüber zu informieren - alles andere ist/ wäre ein eklatanter Vertrauensbruch! Komme ich im privaten Bereich dahinter, dass solch ein Teil hinter meinem Rücken eingesetzt wird/ wurde, das Spießrutenlaufen gönne ich niemandem ... du würdest deines Lebens nicht mehr froh werden ...
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.144
Privat ist das zumindest nicht verboten, Betrieblich auch immer so eine Sache... jedoch schließe ich mich Madman1209 an... wie willst du mit einem Keylogger Sicherheit erzeugen?
 

Black&White

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.705
Bei privatem Einsatz gehört es zum Anstand die davon betroffenen Familienangehörigen darüber zu informieren - alles andere ist/ wäre ein eklatanter Vertrauensbruch! Komme ich im privaten Bereich dahinter, dass solch ein Teil hinter meinem Rücken eingesetzt wird/ wurde, das Spießrutenlaufen gönne ich niemandem ... du würdest deines Lebens nicht mehr froh werden ...
Natürlich werde ich es ihnen Mitteilen und darüber Informieren was ein Keylogger macht. Ich vertrau natürlich meiner Familie, trotzdem bin ich ab und zu am Zweifeln ob mein Sohn nicht ab und zu mal Flunkert ;)


wie willst du mit einem Keylogger Sicherheit erzeugen?
Es gibt so viele Viren, Trojaner, Malware und anderen Müll im Internet den man sich einfangen kann. Wenn sich mein Sohn auf Illegalen Seiten aufhält oder ähnliches, fängt man sich sowas sehr schnell ein. Da ich auch Online Banking betreibe, gehe ich lieber auf Nummer sicher bevor ich mir einen Keylogger einfange und dann meine Daten unwissend preisgebe.


@MetalForLive

Vielen dank für den Link aber Segelflugpilot konnte mir mit seinem Link sehr gut helfen. Mehr will ich auch nicht, da ich eigentlich ungerne in die Privatsphäre anderer eingreife.
 

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.515
Aber dabei hilft dir doch kein eigener Keylogger. Was du suchst, nennt sich Parental Control ist ist bei Win 7 bereits integriert.
Dazu AV, Windows Firewall und dem Sohn das surfen beibringen ;-)
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.946
Hi,

ein Keylogger hilft dir doch nichts!?

Wenn dein Sohn sich damit den Virus einfängt weißt du danach dass er auf den Seiten war, den Virus hast du aber doch trotzdem. Verwende für sowas lieber eingeschränkte Nutzeraccounts oder VM.

VG,
Mad
 

Black&White

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.705
Aber dabei hilft dir doch kein eigener Keylogger. Was du suchst, nennt sich Parental Control ist ist bei Win 7 bereits integriert.
Dazu AV, Windows Firewall und dem Sohn das surfen beibringen ;-)
Parental Control guck ich mir mal an, danke für den Tipp =) Firewall und ein Virenprogramm ist natürlich drauf aber es kommt immer irgendwo mal was durch =)
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.144

Black&White

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.705
Anzeige
Top