Notiz Prozessorgerüchte: Intel Core i9-9990XE mit 14 Kernen, 5 GHz und 255 Watt

frkazid

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.257
So bekloppt ist selbst hier keiner [im positiven Sinne], um sich dieses Teil in den PC zu stecken.
Wenn man sonst so die Kommentare liest, würde ich das nicht zu laut sagen :evillol:

Zum Thema:
https://www.computerbase.de/2018-08/cpu-tdp-verbrauch-amd-intel/

Wenn man sich daran orientiert, stellt sich mir ja auch die Frage wie die 255W TDP (also unter Last wahrscheinlich irgendwas um die 400-500W) gekühlt werden sollen.

Vorstellen kann ich mir die auf jeden Fall, wenn man mal so die sonstigen TDPs von Intel vergleicht.
 

ascer

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.396
Wenn man sich mal ansieht wie 9980XE und 9900X in Sachen Frametimes performen [1-2% vor einem 320,— Euro Ryzen 7 2700X], wird die Idee hinter dem 9990XE nur umso abstruser.
In der Tat.

Wen bitte schön interessiert ein 5 GHz Single Core Boost bei einer HEDT-CPU mit 14 Kernen? So absurd, dass das Ganze schon ins Lächerliche geht.
Es gibt doch immer einen der selbst in 2019 noch nicht in der Zukunft angekommen ist und auf 10-15% mehr Single-Core-Performance geiert:
Egal ob 8, 12, 14 oder gar 16 Kerne. Das hier ist das entscheidende:
[5 GHz Single-Core Turbo]
Und dahin wird auch hoffentlich AMD mit den Ryzen 3000 in wenigen Monaten aufschließen und dann ist der Mainstream bedient :daumen:
Selbst wenn das mit 50+% Aufpreis verbunden ist und neuerdings auch noch mit höherer TDP.
 

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.687
Wenn AMD endlich mal die Single Core Leistung erhöhen könnte, hätte Intel ein richtig großes Problem. Das schaffen sie seit Jahren nicht oder nur in extrem kleinen Schrittchen.
 

UrlaubMitStalin

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
890
Irgendwie lächerlich diese CPU... 255W TDP ist echt nen Armutsurteil wie damals die FX-9000er...
Ergänzung ()

Wenn AMD endlich mal die Single Core Leistung erhöhen könnte, hätte Intel ein richtig großes Problem. Das schaffen sie seit Jahren nicht oder nur in extrem kleinen Schrittchen.
Zen 2 wird mit intel gleichziehen. Vielleicht sogar dran vorbei ziehen.
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.756
Recommended wird dann minimum ein monoblock mit passender Wakü um das ding noch zu kühlen.

Glaub Tomshardware wars, die hatte ja scho schiss das der 9900k das mobo beschädigt weil der so heiss wurde bei deren Tests :D

Noch dazu wird Intel das sich wieder fürstlich bezahlen lassen. Ist ja so neu und innovativ !!11

Hoffe Ryzen 3000 wird die mal schö auf den Boden der Tatsachen zurückholen.....
 

LyGhT

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.242
Da die TDP meißtens ja sowieso nicht ganz stimmt... da kann man wohl mit an die 300 Watt rechnen bei Volllast....

Intel bitte was? oO
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.756
Btw, gabs von Amd nicht auch einen speziellen ryzen der fast 1 Ghz mehr mitmacht ? Glaub die waren aber nur für Servers. Aber machbar.

So oder so klingt für mich nicht mehr und nicht weniger als nach einer weiteren verzweiflungstat .
 

MK one

Banned
Dabei seit
März 2017
Beiträge
4.889
Irgendwie scheinen die meisten Performance und Takt durcheinander zu schmeißen
Bei der IPC wird AMD Intel überholen , da die Architektur an allen Ecken und Enden aufgebohrt wurde , die FPU Leistung wurde verdoppelt . Klar , Intel macht das gleiche mit Sunny Cove in 10 nm , warten wir es ab ... , gegen die alte Architektur ist AMD vorne .
Beim Takt hat Intel ( noch ) die Nase vorn , ob das so bleibt ist immer noch unklar , es gibt noch nichts belastbares , der 7nm HPC soll 13 % höher Takten als der normale 7 nm , was ca +/- 500 Mhz ausmachen dürfte , wir hoch taktet der 7 nm normal jedoch ?
Klar ist jedoch auch eines , 5 Ghz ist eine Grenze die auch in 7 nm mit extrem erhöhter Leistungsaufnahme verbunden ist .
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.486
Ich habe jetzt immer noch nicht verstanden wie Intel diese CPU, speziell den i9-9990XE gegen ZEN2 positionieren soll oder angeblich will [wie es einige hier vorhersage.]

Haben diese Leute sich mal den 9980XE angesehen? Das günstigste Angebot liegt bei aktuell 2.019,— Euro.

Selbst wenn AMD im Mainstream einen ZEN2 mit 16C/32T bringen sollte [wobei ich eher mit 12C/24T rechne], wird dieser maximal 550,— bis 650,— Euro kosten, den 2950X gibt’s schon für 850,— Euro.

Der 9990 XE ist von der Nomenklatur her das neue Spitzenmodell aus Intels HEDT-Serie und wird ganz sicher 2.000,— Euro+ kosten.

Für 1.795,— Euro gibt’s bereits einen 2990WX mit 3 GHz auf 32 Kerne/64 Threads und einem Turbo von 4,2 GHz.

Diese Pseudo-HEDT-Gaming-Single-Core-Turbo-CPU kann doch nur ein Scherz sein, damit tut Intel [seinem Image] keinen Gefallen.
 

MK one

Banned
Dabei seit
März 2017
Beiträge
4.889
@RYZ3N
Das ist doch der Grund warum Intel den Chip jetzt verhökert , noch hört es sich wie ein gutes Angebot an bzw als ein leistungsstarkes ...
Noch gibt es keine 12 / 16 Kerne auf der AM4 Mainstream Plattform , noch taktet der TR2 max. auf 4,3 Ghz
Es gibt immer Leute denen die Leistungsaufnahme egal ist , Hauptsache hoher Takt ... ( und hoher Preis )
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.486
Noch gibt es keine 12 / 16 Kerne auf der AM4 Mainstream Plattform (...)
Aber für Intels Mainstream Plattform (1151 v2) doch auch nicht und der 9990XE wird doch für die HEDT-Plattform (2066) erscheinen und da hat AMD doch schon jetzt das bessere Portfolio zu attraktiveren Preisen.

Ich weiß echt nicht was man sich von der CPU verspricht.

Er wird in Spielen einen 9900K nicht schlagen können und in Anwendungen nicht die großen Threadripper.

Bin gespannt ob nach dem Test nicht noch mehr Fragezeichen bleiben.
 

Syrato

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.586
Gibt es aktuell MB, die das ohne Probleme stemmen können? Spannungsumwandler usw.
 

Int3l

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
26
Hab mir schon fast gedacht, dass Sowas in der Art kommen könnte da schon der 7940x einen höheren basistakt als sein 12kerniger Bruder hatte.

Ob der Prozessor sinnvoll ist oder nicht spielt keine Rolle. Jemand der gern sein Geld ausgibt Wird von seinem 7980xe auf diesen hier wechseln wegen der vermeintlich besseren gamingleistung und: da HEDT genug pcie Lanes für 2(-4)rtx Titan :D

Evtl kann man sich auch überlegen, dass hyperthreading zu deaktivieren und dann 4 oder mehr der 14 Kerne auf 5+ GHz laufen zu lassen?
 

Müritzer

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.235

Martinfrost2003

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.905
Die Meisten außerhalb des Forums sehen doch nur: „Geil ein 14kerner mit 5Ghz Takt“
Der wird sicher auch seine Abnehmer finden.
 

hurga_gonzales

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.820
Für Workstations mit gut optimierten Anwendungen sicherlich eine tolle CPU. Aus Sicht von Gamern bleibt wohl der 9900K das höchste der Gefühle.
 

Grestorn

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
949
Top