Notiz Prozessorgerüchte: Intel Core i9-9990XE mit 14 Kernen, 5 GHz und 255 Watt

Benji21

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
784

SavageSkull

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.212
Gibt's hier nur Profi Anwender? Ich weiß nicht wofür ich daheim in der Daddelkiste 14 Kerne brauche. Die 8 von Ryzen sind schon viel. Ich werde Zen 2 mitnehmen, da ich so den zweit PC mal up to date bringen kann. Aber mehr wie 10 Kerne kaufe ich nicht. Lieber mehr Takt und IPC.
 
Zuletzt bearbeitet:

[wege]mini

Captain
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.082
Ich weiß nicht wofür ich daheim in der Daddelkiste 14 Kerne brauche

die ersten raytracing "sachen" sind vor über 20jahren von intel (mit) entwickelt worden. gerade cpu kerne können das auch ganz ordentlich berechnen. alles eine frage der software und der optimierten register.

ein schöner 16/32er bei dem 12/24 kerne nur für raytracing zuständig wären, würde dir doch auch gefallen. lustig wäre nur, wenn jetzt amd damit um die ecke kommt :D


mfg
 

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.424
IPC ist unabhängig von der Kernzahl und Taktmäßig sind die HEDT Prozessoren nicht zurück. Dank Turbomodi kann man genau so viele Kerne wie im Mainstream hoch takten.

Ganz im Gegenteil, die Threadripper takten sogar ein kleines bisschen besser als die AM Prozessoren. Wenn man es weggekühlt bekommt sogar auf allen Kernen.
 

ascer

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.396

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.314

MK one

Banned
Dabei seit
März 2017
Beiträge
4.889
Wie ich bereits anmerkte , wenn sie die teildefekten/teildeaktivierten Chips nicht jetzt verkaufen , wann dann ?
Ab Ryzen 3XXX mit 12C/16C und TR3 mit 16C/32C ist solch ein Chip doch ein Ladenhüter , 255 W TDP .... für nur 1 Kern @ 5 GHz Boost und 4 GHz Base Takt ... , mal ganz abgesehen von Preis .
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.314
@MK one

Der wird auch jetzt ein Ladenhüter sein, vor allem wenn er nur an OEMs und SI verkauft wird. Wer so viele Kerne brauch/will dem geht es nciht um die Single-Core Taktrate sondern um die Anzahl der Kerne und da ist die CPU einfach ein schlechter Kompromiss.
 

Bigfoot29

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.670
Für Mainstream muss ich auch sagen: 8 Kerne sind derzeit ein optimales Maximum. Ich hab noch nen 1800x. Den laste ich nur aus, wenn ich neben dem (Gelegenheits-)Zocken eine CCU dediziert an ne VM vergebe und darauf ein MKV transkodiere. Und wenn man bedenkt, dass die 3000er-Serie zur 1000er modelltechnisch angeglichen wenigstens 30% MEHR Leistung bringt...

Jetzt fehlen nur noch gute Notebook-Prozessoren, die dann auch eingesetzt werden. Intel ist für mich mit all den derzeit offenen, bekannten(!) Schwachstellen schlicht keine Option mehr. Entsprechend läge mein Fokus eher darauf, endlich durchweg gute Notebooks mit AMD-Prozessoren zu sehen. Und hoffentlich bald auch mal nen 6-Kerner - gern auch im 45W-Gewand.

Regards, Bigfoot29
 

MK one

Banned
Dabei seit
März 2017
Beiträge
4.889
@MK one

Der wird auch jetzt ein Ladenhüter sein, vor allem wenn er nur an OEMs und SI verkauft wird. Wer so viele Kerne brauch/will dem geht es nciht um die Single-Core Taktrate sondern um die Anzahl der Kerne und da ist die CPU einfach ein schlechter Kompromiss.
Glaub ich gar nicht mal , zum einen sind es wohl recht wenige Chips und zum anderen steht die magische " 5 Ghz " dran ... , für einige per se ein Kaufargument , vielleicht legt irgend nen OEM ne Workstation Kleinserie mit der PR trächtigen " 5 Ghz " Zahl auf , wer weiß ?
ansonsten stimme ich dir natürlich voll und ganz zu , jeder der 14 Kerne voll auslasten kann ist weniger an einem Kern interessiert , es sei denn er nutzt Software die nur wenige Kerne nutzt aber dafür wiederum braucht man keinen 14 Kerner .
Bis die 7 nm Ryzen kommen gehen noch 6 Monate ins Land , bis zum TR3 noch 9 Monate , und noch keiner weiß genau wie hoch 7 nm genau taktet von daher werden sie sie loswerden , bin mir ziemlich sicher ....
 
Zuletzt bearbeitet:

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.314
@MK one

Ja das stimmt natürlich, gibt ja auch einige hier im Forum die nur auf Intel schwören und nur Intel GHz sind die richten GHz ;) Ich bin sehr auf Ryzen 3xxx gespannt. Vor allem weil eben auch im Mainstream dann 16 Kerne kommen sollten mit dem Ryzen 9, aber da bin ich mir noch unsicher ob ich nicht lieber auf höher getaktete 8 Kerne setzen soll, da muss man dann erst mal schauen wie Ryzen 9 sich übertakten lässt.
 

MK one

Banned
Dabei seit
März 2017
Beiträge
4.889
@ Cool Master
Ich glaub gar nicht mal das der 8C / 12C sich erheblich in den Taktraten unterscheiden werden , der normale 8C wird 65 W TDP haben ! , die hochgetaktete X Version vielleicht 95 W TDP , aber ich denke sie werden den Basis Takt so weit senken das es trotzdem noch 65 W bleiben , vielleicht integrieren sie auch einen " Performance " Modus in den Ryzen Master mit der man die TDP höher setzen kann ( gelesen AMD ? , Verbesserungsvorschlag ! :D ) , gibt es zwar auch im Bios aber ich weiß jetzt nicht ob und welche CPU s cTDP unterstützen .
 

Shoryuken94

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.424
Bisher war es bei AMD ja auch so, dass die CPUs mit mehr Kernen trotzdem hoch takten. Daran wird sich nichts ändern. Würde mir nur wünschen, dass sie wie bei Skylake X das übertakten pro Kern zulassen, sprich das man die Spannung und Takt für jeden einzelnen Kern anpassen kann und die Spannung nicht global auf alle Kerne angewendet werden.

Bei so einem 16 Kerner wäre das spannend, wenn man dann einfach 6 Kerne mit 5Ghz befeuern kann, währen die anderen moderater takten und weniger spannung anliegen haben..
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.314
@MK one

Ja, laut Gerüchten wird sich wohl aktuell nicht so viel an den MHz ändern. Wobei der Ryzen 7 wird wohl auch eine TDP von 105 Watt und Ryzen 9 125 bzw. 135 Watt haben.

@Shoryuken94

Das wäre in der Tat cool wenn man wirklich einzelne Kerne OC könnte.
 

chithanh

Captain
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
3.520
Hast Recht, aber diese News/Gerücht macht(e) den Eindruck, als stünde die Einführung kurz bevor.
Laut Anandtech wird die erste Charge 9990XEs in der 3. Januarwoche versteigert, also genau diese Woche. Diese Prozessoren existieren also bereits (sonst wüsste Intel nicht, wieviele sie versteigern können).

Wobei der Ryzen 7 wird wohl auch eine TDP von 105 Watt und Ryzen 9 125 bzw. 135 Watt haben.
Laut Analyse der Ryzen-3000-Demo auf der CES wird es sich beim 8-Kerner mutmaßlich um eine CPU mit einer TDP von 65 W gehandelt haben.

Wenn wir zusätzlich annehmen, dass 15 W davon auf das I/O-Die entfallen und 50 W auf das Zen2-Chiplet, dann käme AMD prima mit 105 W für die Variante mit zwei Chiplets aus.

Das entspricht auch AMDs Marketingfolie:
Zitat von AMD:
  • Efficient 7nm means the same TDPs, Coolers, PSUs, Cases!
https://www.reddit.com/r/Amd/comments/aek1z8/important_byline_on_ryzen_3000_thermals_and_tdp/
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.314
@chithanh

Ja gut in dem Fall war das ja "nur" der Ryzen 5. Der hat ja aktuell auch nur 65W TDP.

AMD scheint also zwei Wege zu gehen. Mehr Kerne bei gleicher TDP mit leichter erhöhung des Basistaktes und mehr TDP bei deutlicher anhebung der Kernzahl (Ryzen 7 von 8 auf 12) und Taktrate.
 

Faust2011

1+1=10
Moderator
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
11.299

chithanh

Captain
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
3.520
Aber die eigentlich interessante Information ist doch, wieviel mehr verbraucht der Ryzen 9 durch das zweite Zen2-Chiplet?
Wenn wir mit der Annahme 15 W I/O + 50 W Chiplet + 50 W Chiplet = 115 W rechnen (für ein Engineering Sample, d.h. keine finale Taktrate und möglicherweise etwas erhöhte Spannung um es stabil zu bekommen), wäre AMD schon quasi heute in der Lage - mit leichter Takt- und Spannungs-Reduktion - eine 16-Kern CPU im bisherigen TDP-Rahmen anzubieten.
 

M.B.H.

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.061
Ich glaube bis es denfür 300 Euro gibt dauert etwas... würde aber mal Zeit werden, nachdem sich 8 Jahre lang fast garnichts auf dem Prozessormarkt getan hat.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.314
@Faust2011

Die Namen und der Core Count sind doch schon "gesichert".

Ryzen 3 = 6 Kerner
Ryzen 5 = 8 Kerner
Ryzen 7 = 12 Kerner
Ryzen 9 = 16 Kerner

Siehe mein Link aus #94.

@chithanh

Ja das stimmt, wobei ich denke dass AMD da eher etwas an der Taktschraube drehen möchte und damit auch etwas mehr TDP freigeben würde.

@M.B.H.

Kann man schwer Einschätzen vor allem wegen Threadripper. Aber ja auch ich denke 300 € für ein 16 Kener wird es (noch) nicht geben.
 
Top