PS4 oder XBox One - Lohnt sich das als PC-Spieler?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Lawrence

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
232
Hallo,

ich gehöre zu den Leuten, die ein immer recht aktuelles Spiele-PC-System ihr eigen nennen.

Jedoch besitze ich auch eine XBox 360, welche ich mir vor zwei Jahren zugelegt habe und die auch ihre Vorzüge hatte. Da wären z.B. die Exklusivtitel. Bequemes Spielen im Wohnzimmer am Fernseher.
Spiele für die ich mir die Konsole kaufte gibt es mittlerweile auf dem PC... Alan Wake, Dark Souls, Mortal Kombat, etc. Diese sehen auf dem PC besser aus, laufen flüssiger, spielen sich ebenfalls mit Gamepad. Castlevenia kommt auch bald auf PC und ich darf es mir nun ein zweites Mal kaufen. Kurzum die Konsole wird einmal im Jahr zu Silvester für die Kinect-Sportspiele rausgeholt, was auch immer wieder Spaß macht. Ansonsten war's das!

Mit Spannung verfolge ich nun das Release von XBox One und PS4. Noch bis vor kurzer Zeit war klar, dass ich mich auf jeden Fall für eine der beiden entscheiden werde.

Aktuell stellt sich mir die Frage, ob das überhaupt noch lohnt? Auch die Spiele, welche offiziell als "Exklusivtitel" angekündigt werden, dürften wieder unter Steam für kleines Geld und in besserer Qualität erhältlich werden.
Lohnt sich das mit den Konsolen überhaupt, wenn man ein aktuelles Spiele-PC-System besitzt?

Das nur als Frage in die Runde... diesbezüglich macht sich bei mir große Unsicherheit breit.
 

Sombatezib

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
973
Wenn du ein ganz lieber Kunde bist, kaufst du alles doppelt.

Im Ernst: Wenn du die Spiele ohne Verzögerung haben willst, musst du sie für die Konsole kaufen, wenn sie denn überhaupt für den PC erscheinen, denn nicht jeder Entwickler macht eine PC-Version extra.

Aber davon abgesehen kann man sich auch in Geduld üben und später die Version spielen, die den eigenen Bedürfnissen am nächsten kommt.
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
19.728
Die Sonyexklusivtitel der PS3, wie z.B. Uncharted wird es niemals für den PC geben.
 

Zerbo

Newbie
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
2
Also bis auf Exklusivtitel gibt es nicht wirklich einen Grund sich meiner Meinung nach eine Konsole anzuschaffen.
Das bequeme spielen im Wohnzimmer ist auch leicht mit einem Pc möglich, man kann sogar ein Gehäuse nehmen welches von der Größe her einer Konsole ziemlich ähnlich ist, dazu kauft man sich einen Logitech Controller für 20€, und das wars dann.
Einziger Negativpunkt dieser Option ist jedoch das man kein Split-Screen mit einem Freund spielen kann, aber ansonsten ist es einer Konsole sehr nahe.
Vielleicht bin ich jedoch was Konsolen angeht ein wenig zu kritisch.
Ich würde empfehlen mal eine Zeit lang abzuwarten wie sich die neuen Konsolen entwickeln und dann eine Entscheidung treffen, hirnlos vorbestellen lohnt sich denke ich nicht.
 

SheldonCooper

Banned
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
938
Vergiss die Konsolen, die sind von der Hardeware schlechter als ein zwei Jahre alter PC. Der einzige Grund für Konsolen sind die Exklusivtitel. Falls dann doch mal ein Exklusivtitel kommt, der dich interessiert kannst du dir ja dann trotzdem noch eine holen, die kosten ja fast nix, ne Grafikkarte ist teurer.
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.350
Das wird bei mir ne Spontane Entscheidung an Weihnachten.
wobei GTA5 vermutlich viel Einfluss auf die Entscheidung haben wird ;)

mal im ernst, muss doch jeder selber wissen.
 

Quito

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
460
Ach ich liebe es, wenn Leute sagen Konsolen haben ne vergleichbare XX Jahre Hardware verbaut. Naund who caaareees? Mit dem Pad Battlefield spielen ist eben anders als auf dem Computer. Ich zum Beispiel würd' Call of Duty viel lieber auf der Konsole spielen, Battlefield aber auf dem PC. Auf das Gameplay kommt es an.

Trotzdem würde ich (wie bei jeder Konsole) auf die Slim-Version warten, da kleiner/effizienter/Kinderkrankheiten wurden behoben => besser. Und meiner Meinung nach, macht es der Splitscreen aus^^. Je nach Software-Support und Exklusiv-Titeln würde ich (wurd' schon sooft bei der Current Gen. gesagt..) mich eben richten.

WII U FOR PRESIDENT!! Wieso steht eigentlich nicht die Wii U im Titel? Das nennt man Rassismus O.o
 
Zuletzt bearbeitet:

krOnicLTD

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.654
ich hab auch lang darüber nachgedacht und mir alles zu der ps4 und xbox one angeschaut..zu jedem game jedes gameplay vid usw.. und ich bin für mich persönlich zum schluss gekommen das eine der neuen konsolen unglaubliche geldverschwendung ist.. hier meine argumente pro pc:

1. deutlich günstigere games.. wozu soll ich 50-70€für neue games zahlen (soviel werden auf jeden fall ps4 und xbox one games am anfang kosten und ich bezweifel das es sie günstiger geben wird, schließlich sind die konsolen nagelneu wenn sie rauskommen und nich so alte kamellen wie die ps3/xbox 360). aufm pc fallen die spielepreise binnen von 2-3 monaten nach release auf 10€.. teilweise noch tiefer.

2. deutlich bessere visuelle qualität und performance.. bereits jetzt sehen die meistne games mMn auf pc deutlich besser aus als die erste charge an ps4/xboxone games aussehen wird. man schaue sich mal driveclub an und dann project cars.. selbst uralt games wie shift 2 sehen kaum schlechter aus wenn man mal vergleicht. oder cod ghosts.. black ops 2 auf maximal sieht bei mir nicht viel schlechter aus und bf3 sieht auf maximal aufm pc deutlich besser aus.

3. viele der besten spiele der ersten charge wirds auch zeitgleich, teilweise früher für pc geben. siehe z.b. assassins creed 4, watch dogs, bf4, cod:ghosts, nfs rivals.

4. steuerungsmöglichkeiten.. shooter mit pad ? es gibt nix dreckigeres, niemals im leben werd ich shooter mit pad zocken. für alles andere gibts das xbox 360 pad aufm pc. auch das ps3 pad kann man binnen von 2 minuten aufm pc in identischer qualität laufen lassen wie das xbox 360 pad.. von jedem game wirds als xbox 360 pad erkannt und funzt perfekt (motioninjoy heißt das program und es emuliert ein xbox 360 pad. es gibt keinen einzigen nachteil, nichmal den kleinsten). das xbox one pad kommt 2014 für pc, wurde offiziel bestätigt !

5. da ich bereits einen recht guten pc hab, mit dem ich jedes game in höherer qualität und mit besserer performance zocken aknn als auf ps4 und xbox one, kommt hinzu das es 400 bzw. 500 verschwendete euro sind eine konsole zu kaufen

das sind so meine hauptgründe. es is schlicht und ergreifend idiotisch in meiner situation z.b. eine der neuen konsolen zu kaufen.. das wäre saudumm.

in paar jahren wird es sich lohnen die konsolen zu kaufen, dann gibts genug wertvolle exklusivtitel, ABER derzeit ist das nen riesen fail. auf der ps4 gibts keinen einzigen exklusivtitel der es wert wäre die p4 zu kaufen. auf der xbox one gibts immerhin forza 5 das sicherlich großartig wird, jedoch kommt hier aufm pc project cars das in jeder hinsicht forza vorzuziehen ist. bereits im derzeitigen pre-alpha stadium.

sonst gibts noch ein wirklich gut aussehendes ryse für xbox one, aber wegen einem exklusivtitel 500€ + 50-70e fürs spiel ausgeben ? das is einfach nur saudumm :D

ich warte auf jeden fall mindestens nen halbes jahr bis jahr ab und eventuell dann kommt eine der konsolen in betracht.

achja am rande, the division kommt auch für pc.. das sieht super aus aber aufm pc wird das auch sicherlich nur vorteile haben, allein schon wegen maus/tastatur

edit: wenn man eine konsole kaufen will lohnt es sich mMn derzeit mit abstand am meisten eine ps3 !! zu kaufen. die hat ein haufen göttlicher exklusivtitel und der abverkauf der ps3 games fängt so langsam an. immer mehr titel bekommt man für seehr günstige preise und in den folgenden monaten wird das noch deutlich zunehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

c137

Gast
Es gibt halt Exklusivtitel und "Exklusivtitel". Solche, die einfach für eine Konsole erscheinen und fertig, und solche, die zeitexklusiv sind oder nur "special content" aufweisen.

Arstechnica hat da eine schöne Liste: http://arstechnica.com/gaming/2013/08/by-the-numbers-next-generation-console-software-showdown/
Forza 5 z.B. wird nie für PC kommen.

Ansonsten können Features wie Bluray-Player, EPG, Sprachsteuerung für manche möglicherweise auch interessant sein.
Muss jeder selber wissen. Wenn´s nur auf den Controller ankommt, der geht am PC ja auch.
 

SheldonCooper

Banned
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
938
Ach ich liebe es, wenn Leute sagen Konsolen haben ne vergleichbare XX Jahre Hardware verbaut. Naund who caaareees?
Wenn ein aktueller PC vorhanden ist spielt das schon eine Rolle. Im direkten Vergleich fallen die zahlreichen Nachteile der Konsole extrem auf.

Mit dem Pad Battlefield spielen ist eben anders als auf dem Computer.
Pad geht auch am PC, ist nur bei den meisten Spielen (vor allem Shooter) extrem dumm weil Maus+Tasta viel besser geeignet sind.

Ich zum Beispiel würd' Call of Duty viel lieber auf der Konsole spielen
Warum um alles in der Welt?!
 

Vmax1168

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
388
Ich denke es kommt auch auf das Alter an, ich habe früher auch SoF (falls es noch jemand kennt) und mehrere CoD Titel bis MW4
auf dem PC gezoggt, war Geil, aber die Zeiten ändern sich, heutzutage zogge ich fast ausschl. nur an der PS, weils einfach Geiler ist für MICH.
Das letzte Spiel war/ist BF 3 was noch auf meinem PC läuft, wenn BF4 kommt und es auch noch läuft ist doch alles gut, wenn nicht dann halt irgendwann auf PS, also ich werde kein Geld mehr in irgendeine PC-Aufrüstung stecken. Nach GT 5 Und FiFa war CoD BO 2 eines der ersten FPS die ich auf der PS hatte und ich muss für MICH, sagen besser gehts nicht. Mir geht es auch darum das ich nicht so ein Drecks Midi Tower oder ähnliches irgendwo stehen habe.
Lange Rede, kuzer Sinn Konsole lohnt sich (für mich definitv).
 
Zuletzt bearbeitet:

Rish1988

Ensign
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
238
@Thema
Als PC-Spieler wie du es sagst, sich eine Konsole zu Kaufen insbesondere zum Launch, ist in deiner Situation ziemlich unlogisch, da du ja selber sagst du siehst keine lohnenswerten Launchtitel für dich.
Da die meisten Multiplattformtitel ja auch für den PC kommen AC4, Watchdogs, Bf4 usw. und du ja einen PC hast um die auch in entsprechender Qualität zu spielen solltest du mindestens 1-2 Jahre warten bis entsprechende Titel da sind die dich interessieren.

@PC vs. Konsole
Zunächst einmal man kann sehr gut shooter auf Konsole spielen, das es kein vergleich zum PC ist sollte jedem klar sein aber das muss es ja auch gar nicht, denn genau wie am PC kommt es am ende auf das können an und da ja jeder die gleichen Voraussetzungen hat sei es an der Konsole oder am PC entsteht da keinerlei Problem.

Was die Grafik angeht stimmt das zwar das man mit dem PC vorausgesetzt die Leistung stimmt immer einen Vorteil haben wird, das kommt aber auch zu einem hohen Preis. Um immer die beste Grafik zu haben muss man mindestens aller 2-3 Jahre die Grafikkarte oder Prozessor aufrüsten damit man den Grafik Vorteil auch nutzen kann.

Ich habe für mich entschieden mir eine oder beide Konsolen zum Launch zu Kaufen da ich einfach keine lust mehr habe alle paar Jahre meinen PC neu aufzurüsten um in entsprechender Grafikqualität zu spielen.
Der PC wird dann nur noch für Indie Titel und ein paar Strategie titel herhalten.
 

Gaspedal

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.642
Bequemes Spielen im Wohnzimmer am Fernseher.
Dafür braucht man keine Konsole. Das mache ich mit mein PC auch... Einfach auf TV-HDMI Umschalten, 7.1 WLan Kopfhörer aufsetzen, Xbox360 Controller in die Hand und los geht... ;)
Man kann ein PC mit eine Konsole nicht vergleichen. Auf dem PC hat man deutlich mehr Möglichkeiten, bessere Grafik, noch mehr Auflösung, Mod Möglichkeiten, Tastatur & Maus Steuerung für Simulationen & Strategie-Spiele, 3 Monitore für Simulationen usw... Das alles kann eine Konsole mir nicht bieten. Jetzt wo FullHD für Xbox One und PS4 zum Standard wird, ist die 2k Auflösung auf dem PC schon längst zum Standard geworden und Spiele wie BF3 & BF4 unterstützen sogar 4k Auflösungen. Das soll eine Konsole mal schaffen. Ein PC wird immer ein Vorreiter sein aber ein Otto-Normal Spieler der keine Bedürfnisse hat wird nur eine Konsole kaufen weil es einfacher zum spielen ist. Da interessiert die Grafik auch nicht, sonst würden Xbox360 & PS3 Spieler keine Spiele spielen, die technisch und grafisch 7 Jahre zurückliegen. Aber Hauptsache es macht Spass. ;)

Und die wenigen Exklusiv-Titel interessieren mich nicht. Dafür gibt es auch viele exklusive PC Spiele.
Jetzt wo die Leute von Xbox360 auf XboxOne oder von PS3 auf PS4 umsteigen werden Alle sagen: WOW, was für eine Grafik!! (klar, haben ja nichts besseres gesehen all die Jahre) :D Dabei ist die Xbox1 & PS4 Grafik für uns PC-Spieler schon längst veraltet und spätestens in 2-3 Jahren ist die PC Grafik wieder ein paar Lichtjahre voraus. :) :D

Ich hatte viele Konsolen aber die habe ich nach kurzer Zeit entweder verkauft oder verschenkt und mein Sohn hat ein Xbox360. Er ist noch etwas zu klein für ein Gaming-PC, aber kommt noch. :D Ich persönlich kann mit einer Konsole nichts anfangen. Und demnächst werde ich mir jetzt noch die VR-Brille Oculus Rift kaufen, Schei** auf Kinect. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

krOnicLTD

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.654
@Rish1988: ist schon alles richtig was du schreibst, aber dir ist klar das eine pc aufrüstung dich deutlich günstiger kommt als dir beide konsolen zu kaufen ?

rechne mal.. alleine für beide konsolen brauchst du 900€. dann kannst du mit mindestens 50€ PRO spiel rechnen am anfang da es sicherlich keine ps4 oder xbox one spiele für 20€ geben wird am anfang der generation. das halte ich für ausgeschlossen. frühstens nach einem halben jahr werden die launchtitel im preis auf 20-30€ fallen.

bis dahin gibts die spiele die auch aufm pc kommen für 5-10€ und das in sicherlich besserer qualität sowie performance (wenn man einen pc für 900e kauf zum zeitpunkt der konsolenreleases) als auf ps4/xbone.

somit ergibt das argument nich direkt sinn, nur wenn man auf laaange sicht gesehen rechner lohnt es sich mehr direkt beide konsolen zu kaufen, ABER da kommen dann noch so sachen hinzu wei z.b. defekte usw. was ist denn wenn deine xbox one nach 2,5 jahren kaputtgeht ? du musst dir eine neue kaufen sonst kannst du keines der superteuer gekauften spiele spielen. das kostet dich wieder 400-500€ je nach preis den sie dann kosten wird (und garantie hast du ja maximal 2 jahre). da lohnt es sich mMn mehr nach 3 jahren eine neue graka für 400€ zu kaufen und wieder 3 jahre lang alles in perfektester qualität luxoriös zocken zu können. klar kann ne graka genauso kaputtgehen aber das spielt ja dann eine geringere rolle wenn man eh aufrüsten muss :p

zumal die letzte konsolengeneration ja nicht grade für langlebigkeit bekannt war, besonders die xbox 360 rofl xD kollegen von mir haben die 3-4 mal getauscht und teilweise mussten die diese neu kaufen. ps3 war besser, aber auch da mussten kollegen nach 3-4 jahren eine neue kaufen weil sie defekt war (oder weil sie die slim version wollten).

da lob ich es mir lieber meinen rechner aufzurüsten und dabei teile zu nehmen die 3-5 jahre garantie haben und auch sonst eine qualität aufweisen die so hochwertig ist das sie nunmal nicht kaputt gehen.. siehe meinen derzeitige pc aus der sig.. netzteil gehört zum besten auf der welt und hat 5 jahre garantie oder noch mehr k.a. genau. graka hat 3 jahre garantie.. mainboard 3 jahre garantie usw. damit sicher ich mich genügend ab bis zur nächsten aufrüstung und kann alles in einer qualität zocken die weder auf den derzeitigen noch auf den neuen konsolen möglich sein wird :p

also was ich damit sagen will ist nur, das es augenscheinlich erstmal so wirkt als würden sich konsolen mehr lohnen, aber wenn man mal tiefer denkt, dann ist das garnich soo der fall..

grade wenn man dann auf spielepreise abstellt. aufm pc kauf ich mir sogut wie jedes spiel 3-4 monate nach release für 5-10€. auf konsole muss ich 3-4 monate nach release immernoch 20-30€ zahlen und das wenns gut kommt. auf dauer gesehen lohnt es sich garnich und du zahlst genausoviel, wenn nich vllt mehr (falls du viele spiele für konsole kaufst und naja.. was nützt einem eine konsole ohne spiele ^^) als fürs pc gaming :)
 

SheldonCooper

Banned
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
938
Fakt ist nun mal, dass PCs den Konsolen in allem überlegen sind. Viele reden sich das jedoch schön, indem sie sagen, dass Spielen auch an der Konsole Spass macht. Eigentlich geht es den Konsoleros nur darum, dass sie nicht das Geld für den PC ausgeben möchten (oder können) oder sie haben einfach keinen Plan (Konsole ist einfacher und so, bla bla). Der allergrößte Nachteil bei den Konsolen ist natürlich, dass man dann etliche Jahre an die selbe Hardware gebunden ist. Am PC hat man den großen Vorteil, dass ständig neue Hardware entwickelt wird und man jederzeit aufrüsten KANN. Meine 360 hab ich etwa drei Jahre nach Erscheinen genutzt. Da sahen die Spiele gut aus. Danach war der PC soviel besser, das die 360 meistens ausgeblieben ist. Ich hab auch nicht mehr die alten 360 Spiele gespielt, weil die genau so aussahen wie am Anfang. Wenn ich am PC die Spiele spiele, die damals aktuell waren, dann kann ich alles auf Ultra stellen und trotzdem SSAA nutzen. Wichtig ist nur dass du die richtige Geisteshaltung gegenüber Konsoleros hast: sieh sie einfach als arme, bemitleidenswerte Menschen an und erfreue dich somit noch mehr an dem PC-Spielerlebnis. Konsolen braucht kein Mensch ;)
 

Quito

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
460
@Lawrence Was hast du getan? o.O Sowas darf man nicht in einem Computerforum fragen!!

BTW Ich glaube viele scheinen den Sinn einer Konsole nicht verstanden zu haben. :D Man kauft es einmal und hat für 6-7 Jahre das Beste. Bei Spielen geht es nun mal nicht nur um Grafik q.q Nicht mal ansatzweise steht normalerweise die Grafik im Vordergrund (gilt sowohl für den PC, als auch für die Konsolen), sondern die Spielidee dahinter, das Gameplay und die subjektive Meinung zum Spiel.

@SheldonCooper So einen Schwachsinn, vorallem die letzten paar Zeilen hab' ich noch nie gehört. (mehr hab' ich auch nicht gelesen, mach mal Absätze!)^^ Made my Day

Dir sollte im Klaren sein, dass es mehr 'Konsoleros' gibt als 'PCLeros', und ich glaube nicht, dass alle dumm sind (BTW ich hab keine Konsole dieser Generation, da dass irgendwie an mir vorbeigegangen ist :p).

Und der Kostenfaktor geht auch flöten, da man sich für ein paar Euro die Spiele ausleihen kann. Da kostet mal so ein Vollpreistitel grad mal 5€ und man hat den vollen Umfang genossen. Oder eben von Kollegen ausleihen. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Rish1988

Ensign
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
238
Klar kann die Konsole kaputt gehen aber wie du es sagst der PC(Teile) auch.
Sollte es sich als Konstruktion Fehler herausstellen wird der Hersteller ja gezwungen sein diese zu ersetzten siehe Xbox 360 rrod, wenn es natürlich nach 4-5 Jahre den geist aufgibt gibt es ja durch Gebrauchtmärkte ebay, rebuy usw. die Möglichkeit kostengünstig an Ersatz zu kommen.
Von den Spielpreisen hast du natürlich recht das es auf dem PC günstiger ist da ja der zuschlage für Sony bzw Microsoft weg fällt.

Die vorteile vom PC sind mir bewusst aber ich brauch nicht immer die beste Grafik, mods nutze ich nicht wirklich gibt ja auch nicht mehr soviel Spiele wo dies möglich ist. Die Grafik von The Last of Us(PS3) fand ich persönlich richtig gut einzig etwas Kantenglättung und es wäre Perfekt gewesen.

Es soll halt jeder für sich entscheiden was er nutzen möchte ich freu mich einfach schon auf die kommenden Konsolen Exklusivetitel (Beyond Two Souls, GTA 5 wenn auch nur zeit exklusive, Forza 5, Infamous Second Son, Killzone Shadowfall, Dead Rising 3).
 

SheldonCooper

Banned
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
938

Gaspedal

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.642
Und die meisten Deutschen fahren einen VW Golf (Konsolen) während wenige ein Ferrari oder Porsche (Gaming-PC) fahren.
Ist deswegen ein Golf besser? Ja, es verbraucht weniger, fährt von A nach B und das wars auch schon. Fahrspass pur bietet nur die Luxus-Klasse. :D :D
 
Zuletzt bearbeitet:

SheldonCooper

Banned
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
938
Und es steht absolut nicht zu Diskussion, dass sowohl Ferrari als auch Porsche besser sind als VW Golf. q.e.d
Bedenke, der TE hat schon den Ferrari (im übertragenen Sinn)
edit: klar, wenn der Verbrauch, und nicht der Spass für dich ausschlaggebend ist, dann gewinnt die Konsolen. Allerdings ist die richtige Meinung, dass der PC mit mehr Verbrauch und dafür mehr Spass besser ist als eine Konsole mit weniger Spass und weniger Verbrauch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top