Pumpe zu schwach?

O

OC-inside

Gast
hallo,


ich habe mal eine frage ich habe in meiner wasserkühlung eine Alphacool Eheim 600 Station II 12V

http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p859_Alphacool-Eheim-600-Station-II-12V.html


im moment muss sie nur das wasser durch einen Q6600 mit 3Ghz pumpen. ich habe mir jetzt eine GTX 260 gekauft und würde die auch gerne unter wasser setzen. meine frage, hat die pumpe genug kraft, um das wasser durch eine CPU und durch eine GPU zu pumpen?

woran sieht man ob es düsenkühler sind oder normale?

mfg
 

Turbostaat

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
6.240
Ob es Düesnkühler sind siehst du ganz einfach daran das an deinem NexxoS XP z.B. im Deckel im Einlass ziemlich viele kleine Löcher sind.
Bei deinem Grafikkartenkühler, der allerdings ein Completekühler sein sollte, sprch Kühlung des Chips, des Speichers und der Spannunswandler wird es mit Sicherheit kein Düsenkühler sein, da diese eigentlich alle Kanalkühler sind.

Zur Pumpe musst du sehen. Da du momentan damit scheinbar deinen Düsenkühler betreibst und diese ausreicht und die Kanalkühler der Graka eigentlich keinen großen Durchflußwiderstand darstellen sollte das klappen.

http://www.aquatuning.de/images/product_images/600x400/4074_0.jpg

Hier z.B. sieht man das ganz gut das der Durchfluß quasi gar nicht behindert werden sollte.
 
Top