Q6600 lässt sich nicht mehr übertakten

maseman

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
126
Hallo Leute,

ich habe heute zufällig festgestellt, dass meine CPU nicht mehr auf den eingestellten 3ghz läuft, sondern nur noch auf dem Standarttakt von 2,4ghz.

Ich habe nichts im Bios oder so verändert. Die Einstellung sind im Bios auf noch so eingesellt, dass er eigentlich auf den 3ghz arbeiten müsste....

fsbtakt:333
multi: 9
ram: 800mhz
cpu voltage: 1,3V
load-line-calibration: dissabled

Das einzigste was auffällig ist; ist wenn ich die Standartsettings lade wird beim booten 2,40 ghz angezeigt und mit meinem OC-Profile- wo es eigentlich 3ghz sein sollten, werden beim booten 2,41ghz angezeit.

Woran kann das liegen? Der Rechner lief mit diesen Einstellung Monate lang einwandfrei...
Jetzt mag er einfach nur noch den Normaltakt :(


Gruß
maseman
 

TerraStriker

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
91
dann würde er aber trotzdem im bios bzw. beim booten die 3ghz anzeigen weil der vorm booten immer mit voll schmackes läuft.

probier ma das bios zurückzusetzen und dann nochmal alles neueinzustellen

edit : ansonsten falls verfügbar ma en bios update durchführen
 

DonConto

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.657
Selbst mit Stromsparfunktion sollte er zumindest beim Booten 3 GHz anzeigen.
 

maseman

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
126
Ne, die Stromsparfunktion isses nicht...
Hab auch schon mal alle Werte auf Standart gestzt, gebootet und dann wieder alles neu eingestellt und nochmal gebootet... keine Veränderung.
Außer wie bereits erwähnt bei Standart die 2,40ghz beim booten angezeigt werden und bei der übertakteten Einstellung 2,41ghz.

Ich mach jetzt mal ein Bios Update und melde mich dann nochmal....
 
Zuletzt bearbeitet:
W

westcoast

Gast
ich würde mal einen cmos-clear durchführen und im bios alles neu einstellen .
ist c1e und speedstep ausgeschaltet ?
 

maseman

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
126
So.... Nach dem Update auf die aktuellste Bios Version ist auch keine Veränderung eingetreten :(

Hab alles nochmal neu eingestellt. Da geht irgendwie garnix mehr... Echt komisch... *verzweifel*
Ergänzung ()

c1e ist aktiviert. habe es aber auch schonmal deaktiviert. -Keine Veränderung.

CMOS clear ist ja jetzt im Prinzip schon passiert. Habe ja gerade eine neue Biosversion geflasht....
 
W

westcoast

Gast
versuche mal FSB strap to northbridge auf [333 ]zu stellen.
 

maseman

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
126
Hab ich gemacht. Funktioniert auch nicht :(
 

Quadler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.089
ist vlt. die spannung auf einmal weg gewesen oder der pc nciht richtig gestartet? bei meinem board (siggi) und anderen asus boards gibts ja so einen mechanismus, der bei fehlern, wieder alles aus schutzgründen auf default stellt.

kann ja auch so sein, dass er einen fehler entdeckt hat und sicherheitshalber gedefaultet hat.
 

Mickey Mouse

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.355
CMOS clear ist ja jetzt im Prinzip schon passiert. Habe ja gerade eine neue Biosversion geflasht....
würde ich trotzdem nochmal explizit machen!
ich hatte schon (etwas anders geartete) Fälle, in denen ich die Settings dreimal kontrolliert habe und erst nach einem CMOS-clear hat es (mit den alten!) Werten auf einmal funktioniert!
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.293
dann wären aber wiederum die 2,4 Ghz da und nicht 2,41Ghz


Was wird denn im Windows angezeigt als Werte?
Dein OC-FSB oder der Standard?
Multi OC oder Standard?
 

_Lukas_

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.340
Also runtertakten tut er nicht!

Habe selber den q6600 @ 3Ghz und der ändert den Multi von 9 auf 6. Das heißt von 3000Mhz auf 2000Mhz und nicht auf 2400Mhz.

mfg
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.088
stromkabel raus ausm rechner, cmos jumper umstecken, batterie raus, 10 min warten und dann sehn wir weiter
 

maseman

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
126
Muss ich beim cmos clear was beachten? Ich habe das noch nie gemacht. Wenn ich den Jumper umstecke ist das bios dann komplett gelöscht?
Wie muss ich vorgehen? jumper umstecken, pc anschalten? Und dann die Batterie raus?
 

_Lukas_

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.340
Nein, es werden lediglich alle Einstellungen die du gemacht hast zurück gesetzt.

mfg
 

FAN4TIC

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.708
CMos clear dient halt nur bei z.B. falschen Bios-Settings, wenn der Rechner nix mehr , das BIOS zu reseten.

Das ist wie mit dem Tamagotchi:
Wenn er stirbt, startest du ihn mit den alten Einstellungen neu^^ und er lebt wieder.
 

maseman

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
126
ok. und die reihenfolge? 1. umjumpern 2. pc anschalten? was ist mit der batterie?
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.405
Stromkabel aus dem Rechner raus und warten bis der Rechner komplett stromlos ist (Status LED auf Board = Aus) -> Clear CMOS Jumper für ca. 30 Sekunden umstecken -> Stecker wieder in Rechner rein und ab ins Bios.

Batterie bleibt drin. Ich weis nicht wieso in jedem Handbuch noch drin steht die Batterie soll herausgenommen werden. Das ist Blödsinn.
 
Top