Q6600 oder AMD Phenom X4 9950

kennykylestan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
440
Hallo könnt ihr mir bitte sagen welchen der beiden Cpus ihr kaufen würdet.
Für den Q6600 brauche ich kein neues MoBO , aber für den AMD brauche ich ein neues (welches AM2+ könnt ihr mir empfehlen wenn möglich mATX Format) .

ich möchte die CPU mit einer HD 4850 laufen lassen.

Und will mir das Netzteil kaufen (reicht das)

http://www.kmelektronik.de/main_site/prod_detail/detail.php?ArtNr=17604


natürlich möchte ich mit der CPu auch neuste Spiele spielen können.

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

Furble

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.991
Würde dan nen q6600 nehmen, wenn du den übertaktest ist der nämlich auch schneller ;)
Das Netzteil ist super, eine 4850 würde auch super zur neuen CPU passen :)
 

fated!

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
877
Wenns umbedingt jetzt sein muss, könntest auch auf die neuen Phenom II warten, sind zwar bissl teurer als dein Q6600 dafür aber um einiges leistungsstärker - wenn sie mit den Q9550 mithalten können.
 

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.230
Also für mich ganz klar der Q6600 wenn du Glück hast läuft er wie meiner mit wenig Spannung auf 3,6 ght oder höher mehr habe ich aber auch noch nicht getestet die zeiten des Hardcore OC´s sind bei mir vorbei.
 

Demokrator

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.288
Ich würde zu AMD's Lösung greifen. Weil wenn du Updaten willst z. B. auf den PhenomII dies kein Problem darstellen sollte. Was aber, wenn du dir den Q6xxx kaufen solltet, nicht möglich ist. Ich meine auf die neue i7 Architektur zu Updaten.
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Nimm den Q6600 o. Q8200, ist deutlich billiger als ein neues board + CPu zu kaufen, übertakten kannst du ihn auch sehr gut. Wenn er tatsächlich mal zu langsam werden sollte, also in 1 - 2 Jahren kannst du ja immer noch ein update machen in nenn P2 oder i7
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.129
Alles Blödsinn...finde ich!
Was hast du jetzt für eine CPU?

Ein E5200 z.B reicht für wirklich alles aus, ganz besonders zum Spielen, außer GTA IV vieleicht.
Wenn schon Quad, dann Q8200, wäre aber wirklich sinnlos.
Viel mehr brächte eine GTX260, HD 4870, statt einer überschnellen CPU.

Würde aber, falls du JETZT kaufen MUSST, dann einen E5200 nehmen und dann irgendwann auf Core i5 + P55 umsteigen.
Die Technik ist ja gerade im TOCK, d.h. es tut sich was wesentliches.
Phenom II wird im 3. Quartal auch wieder unter ferner liefen sein und kostet jetzt wahrscheinlich um die 200-250 Euro.

i7 ist nichts für den Normalanwender, X48 war ja auch nicht für Normalanwender.
 
Zuletzt bearbeitet:

founti

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.215
wenn es denn ein neuer sein soll würde ich aufm 775er bleiben, wenn da nicht gerade n 965er board oder so vorliegt.
 

kennykylestan

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
440
Zuletzt bearbeitet:

CDfeatDC

Ensign
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
181
Dann frag im März nochmal ^^

Im Moment weiß eh keiner wie gut die Phenom II CPUs werden, von daher ist es sinnlos jetzt eine Entscheidung zu treffen.
 

kennykylestan

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
440
ok dann warte ich bis März aber das NT würde reichen ?
 

CDfeatDC

Ensign
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
181
Wenn du ne HD4850 einsetzt sollte das Netzteil locker reichen.
 
M

MixMasterMike

Gast
Wenn du erst im März aufrüsten willst dann auf gar keinen Fall ein Sockel 775 Board mehr kaufen, gerade im März dann ein AM3 ready AM2+ Board und nen Phenom II rein, damit kannste später auch immer noch aufrüsten und die sind deutlich schneller als ein Q6600.
 
Top