News QNAP TS-x53D: Neue NAS-Serie mit Intel-CPU, 2× 2,5 GbE, PCIe und HDMI

Capet

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
223
Ich betreibe ein kleines 2-Bay-NAS von QNAP, welches auch schon einige Jahre alt ist: ein TS-219 PII.

Keine Ahnung, welcher Teufel QNAP geritten hat, aber wie kann man SSH nur so verhunzen?

  • Fest verdrahtetes Admin-Konto mit Passwortanmeldung
  • Anmeldung über Public-Keys: Fehlanzeige
  • Anmeldung per Passwort deaktivieren: Fehlanzeige.

Im Internet fanden sich dazu dann Tutorials, wie das mitgelieferte SSH "herausoperiert" und durch OpenSSH ersetzt wird.

Kann mir jemand sagen, ob das bei aktuellen Modellen in der 2-Bay-Klasse auch so ist und wie sich das bei Modellen von Synology verhält?
 

muschel91

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
259
Na da ist wohl QNAP aktuell die bessere Wahl... natürlich mit der 10GbE Karte :-)
 

DFFVB

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.385
@Capet hängt dein NAS direkt am Netz?
 

Capet

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
223
@DFFVB
nein. Es ist mir aber grundsätzlich unverständlich, wie man eine solche Funktion so verhunzen kann.
 

azunutz

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.019
Hat QNAP auch eine ip Camera überwachungs App wie die Synology - Surveillance Station???
Das wäre mir nämlich sehr wichtig!?
 

azunutz

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.019
bei Synology sind zwei cameras kostenlos und bei QNAP?
 

Mithos

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.155

DFFVB

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.385
@DarkGenesis Was willst Du damit machen? Muss es QTS sein?
 

DFFVB

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.385
Naja, das ist ein extrem schlechtes Preis Leistungs Verhältnis... Wer so viel Geld ausgeben möchte, der hat auch spezielle Vorlieben, ergo Kenntnisse, mit diesen wiederum baut man in wenigen Sekunden die Hälfte selber... Oder man hat den need nicht, also kauft man ne Nummer kleiner
 
Top