News Racing-Platinen („Gen4“): Das B365GTQ ist ein auf mATX geschrumpftes B365GTA

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
981

Midium

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
571
Wo seht ihr den eine Spawa-Kühlung? Dass ist nur ein Stück abdeckung was garnichts kühl wenn ich mir die Bilder angucke.
Genau das habe ich mir bei den Fotos auch gedacht. Die FETs der Spannungswandler sind rechts neben dem "Kühlkörper" zu sehen - ohne Kontakt zu diesem.
Das zeigt mal wieder deutlich, dass die Mainboardhersteller lieber Geld in eine irgendwie fancy aussehende I/O Shield/Spawa-Kühlung investieren, anstatt wirklichdie Temperatur der Wandler senken zu wollen. Viel Schein, nichts sein.
 

vanomas

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
75
Ich kann leider nicht viel zu Biostar sagen, ist für viele eine unbekannte Marke.

Asus ist früher AsusTek gewesen und nur durch eine gute Qualität ist Asus so bekannt geworden,
die gute Asus Qualität ist momentan sehr stark gesunken,

Die Firma Biostar sollte nur keine minderwertige Bauteile wie Asus und andere Hersteller verbauen
um besser als diese zu sein.
 

POINTman-10

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
981
@POINTman-10 Bekommt CB eigentlich irgendwas von Biostar, oder warum bringt ihr so viele News über deren Billig-Boards?
"Billig" ist deine Einschätzung, andere sehen es eher als gute und preisgünstige Alternativen, denn nicht jeder gibt 1000 Euro und mehr für seine Hardware aus. Deshalb muss es nicht gleich als "gekauft“ eingestuft werden. Andere Hersteller haben genau so eine Relevanz, sofern neue Produkte vorgestellt werden! Niemand ist gezwungen es schlussendlich auch zu lesen.

In diesem Sinne, ein schönes Wochenende!
 

craxity

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.395
@POINTman-10 Ich habe schon den Eindruck, dass CB überdurchschnittlich viele News zu sehr einfachen Biostar-Mainboards bringt. News zu vergleichbaren Mainboards anderer Hersteller sehe ich eigentlich nie. Deswegen nochmal meine Frage: Sind diese Artikel gesponsert?

Schönes Wochenende!
 
Zuletzt bearbeitet:

POINTman-10

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
981
Gerne darfst du Vorschläge machen zu möglichen Alternativen, alles offen. Dann sehe ich bzw. Wir uns das genau so an. Und um die Frage ab zu haken, da wird nichts gesponsert! Das machen wir sonst alles deutlichst kenntlich.
 

craxity

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.395
@POINTman-10 Danke für die Auskunft. Ehrlich gesagt finde ich diese Preis-Kategorie bei Mainboards eher langweilig. Und der Anblick des ATX-Anschlussfeldes macht mich irgendwie traurig. Meine bisheringen Erfahrungen mit Biostar-Boards sind bestenfalls durchwachsen. Empfehlen würde ich die niemandem, den ich mag.

Mir ist noch aufgefallen, dass in der Tabelle B465GTQ steht.
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.488
Jetzt hätte ich aber schon gerne gewusst, WO auf diesem Board irgendein Spannungswandler Kühler zu sehen sein soll.
 

3125b

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
871
Ja, toll, noch ein völlig beliebiges Board, gibt ja noch nicht genug 50-60€ 1151 V2 Mainboards mit fast gleicher Ausstattung.
 

Justuz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.355
Ich frag mich immer, wieso sich ein hersteller für dieses Board layot entscheidet.. Mit einer 2,5 slot graka und einer soundkarte im einsatz.. Wird das ganze ziemlich laut da die soundkarte direkt unter den lüftern der graka sitzt.. Andere bordhersteller bekommen das besser hin und platzieren einen pcie x4 über der graka oder ganz unten. Das layout von asrock gefällt mir sehr gut
823594
 

Boahd

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
71
Ich muss sagen, ich finde auch News über Einsteigerboards sehr interessant, da ich oft für Bekannte Empfehlungen gebe, welche eben eher der Kategorie Casual Gamer entsprechen. Bei einem Budget von 500 - 800€ für einen Rechner kommen eben auch eher die günstigen Komponenten zum Einsatz.

Ich habe selbst auch mehrere Rechner im Einsatz und muss sagen, dass ich selbst mit sehr einfachen Mainboards eigentlich nie Probleme hatte. Habe jahrelang einen Athlon 760k mit 4,3GHz auf einem 28€ Mainboard von Gigabyte am Zweitwohnsitz betrieben und das ohne Probleme. Natürlich ist das keine pauschale Aussage (mein FX Prozessor läuft auf einem 990er Board ;)).

Habe mir jetzt auch zum ersten mal ein günstiges Biostar X370 ITX Board geschossen und betreibe es mit meinem alten Ryzen 1600 und bin mal gespannt wie es sich schlägt. Die Kühlung der SpaWas sieht wirklich etwas kläglich aus, aber ich vertraue da mal auf den Wraith Prism Topblower, dass er hier die Kühlung übernimmt.
 

cbtestarossa

Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
7.714
@Justuz
kann dir nur zustimmen
Asrock hatte m.M.n. schon immer die besten Layouts.
Leider nun auch nur noch selten mit 2 PS/2 Buchsen.

@CB
Besser günstige und gute Boards testen als diese Billigheimer mit nicht mal DVI und so gut wie keiner Kühlung.
 

JhonnyX

Newbie
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
3
Ich Frage mich warum hier so viele über News aufregen, die augenscheinlich nicht für Sie selbst interessant sind. Es ist doch kein Review oder gar eine Kaufempfehlung. Sicher ist dies ein "billig" Board aber diese haben durchaus auch eine Daseinsberechtigung, und eignen sich, trotz der schlechten VRM Kühlung sehr gut für Office PC's.
 
Top