Test Radeon RX Vega 64 Strix im Test: Asus Vorserie schlägt das Referenzdesign deutlich

Alkcair

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.102
#61
nunja, also ehrlich, man muss sich ja keine schlecht performante e-heizung einbauen...erinnert mich irgendwie an die FX-CPU die einfach nur Strom verbraucht haben, ohne Leistung zu bringen...
Es geht einfach darum, dass er (und ich übrigens auch) es Leid ist, ständig das Geheule der Leute über Vega zu lesen. Wenn sie sich jetzt eine GTX 1080 (Ti) kaufen, mein Gott, wen interessiert das?
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.671
#62
Ich glaub, du missverstehst ihn da ein wenig.

Was ihn wohl stört - und mich auch - ist, dass ein paar Pappnasen immer großspurig davon sprechen, sie würden ja AMD kaufen, wenn deren Produkte "gut" wären, was im Endeffekt jedoch einfach nur eine Alibibehauptung ist und sie so oder so zu nVidia oder Intel gegriffen hätten.

Ich hab auch so ein paar Spezis in meinem weiteren Bekanntenkreis und die Argumente sind im Endeffekt auch nur ein im Wind drehen, da sie IMMER einen Grund finden, der gegen AMD spricht. Als AMD die effizientesten GPUs hatte, war halt nVidia schneller. Als beide ungefähr gleich gut waren, war es PhysX, jetzt ist es halt die "Effizienz".

Und gerade die Effizienz ist für mich bisher der Gipfel an Unverschämtheit dieser Anti-AMD-Argumentation. Als AMD wirklich effizientere GPUs gefertigt hat war nämlich oft das Argument dann eben das besagte PhysX oder das ja die nVidia-Karten nen paar Prozent schneller sind usw.
Mein Reden...
;)
Karte sieht ganz ok aus, Aber ich versteh nicht warum derzeit die Community sich anscheißt das AMD Geld verdienen will? Ist hier keiner mehr in der Lage zu checken was Bundle sind? Ich sag dazu nur Lapidar, Sonderausstattung in Autos.. Komisch, da meckert auch keiner.. Aber ja ist ja AMD (Meines Wissens nach beharrt AMD auf 499€ UVP, was die Händler draus machen ist nicht AMDs Angelegenheit)
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.841
#63
Auf die Customs der GTX1080Ti kommt allerdings mal wie üblich keiner hier zu sprechen.
Da ist von 250 Watt bis 384 Watt alles drin und keiner beschwert sich darüber.


Bei AMD ein absolutes NoGo, bei NVIDIA wieder OK. Typisch!
Dir ist aber nicht entgangen, dass eine 1080Ti mit 250-300W bereits 30% schneller ist, als eine Vega64 mit 400W, bzw 50% schneller als eine Vega64 mit 300W, oder?

Bei der Standard 1080Ti wirds nochmal krasser.
Hier stehen noch 22% Vorsprung zur Vega64Max und dabei 217 zu 406W, ziemlich genau der doppelte Verbrauch und immer noch ein knappes Viertel langsamer.

Wer sich in dem Bereich über den Verbrauch aufregt, hat keine Ahnung. Meine Ti verbraucht bestimmt 100Watt mehr, als so eine AMD Vega 64.
Dann würde deine Ti 400-500W verbrauchen? Sorry aber das ist lächerlich.

Selbst die übertaktete 1080Ti Strix braucht gerade mal 271W, damit ist sie immernoch 30W unter der Standard Vega64 und dabei 50% schneller.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
8.202
#64
@Naru: Dann werde glücklich mit deinem grünen, überteuerten Schrott und geh uns nicht auf die Nerven mit unbegründeten Quatschkommentaren ;-)

Ich bin schon ganz gespannt auf die Custom 56er Modelle, wie man sieht, können die noch einiges rausholen :-)
Dein Post ist genauso Schrott wie Anti NVidia als auch Anti AMD Posts. Fakt ist nunmal das die 1080Ti schneller, kühler und stromsparender ist. Teurer ja, dafür auch besser.

@AYAlf: Besimmt nicht, ausser du hast die auf über 2Ghz mit einer saftigen VCore gekloppt. Im Durchschnitt zieht die Vega immer mehr Strom.
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.841
#66
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.671
#67
Dir ist aber nicht entgangen, dass eine 1080Ti mit besagten 250W bereits 30% schneller ist, als eine Vega64 mit 400W, oder?


Dann würde deine Ti 400-500W verbrauchen? Sorry aber das ist lächerlich.

Selbst die übertaktete 1080Ti Strix braucht gerade mal 271W, damit ist sie immernoch 30W unter der Standard Vega64 und dabei 50% schneller.
Ist die entgangen das es ein AMD Thread ist und um Vega geht? Und sorry Lightnings brauchen mehr als 270W, die 350W TDP sind ja nicht zum Spaß.. Wenn man Boost 3.0 löst dann kann die Karte auch 300W ziehen.. Hör endlich auf nvidia bis aufs Blut zu verteidigen.. Es geht hier um Vega
 

Schrank

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
450
#68
Die 500€ UVP galt nur für eine sehr begrenzte Stückzahl, die nach wenigen Minuten ausverkauft waren.
Jetzt gibt es sie nur noch im Pack ab 609 € UVP, mit lediglich 2 Spielen inklusive für 100€ Aufpreis.:p
Mit den bekannten 609 Euro UVP für das Radeon Pack wären die Fazits wohl in Richtung "teurer, energiehungriger, langsamer" gegangen.
http://www.pcgameshardware.de/Radeon-RX-Vega-64-Grafikkarte-266623/News/AMD-Standalone-Preise-1236139/
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.831
#69
Quasi gleich Leistung wie eine 1080GTx dafür aber 130Watt also fast 40% mehr Stromverbrauch !

Respekt AMD Und das auch noch 16 Monate später !

6 Setzen !
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.671
#70
Die 500€ UVP galt nur für eine sehr begrenzte Stückzahl, die nach wenigen Minuten ausverkauft waren.
Jetzt gibt es sie nur noch im Pack ab 609 € UVP.

http://www.pcgameshardware.de/Radeon-RX-Vega-64-Grafikkarte-266623/News/AMD-Standalone-Preise-1236139/
Mutmaßungen.. mehr nicht.. AMDs Statement ist ein anderes.. Naja so werden Gerüchte zu Fakten..
Zitat:
Die "standalone" Radeon RX Vega 64 war in Deutschland in kürzester Zeit ausverkauft. Interessenten brauchen dementsprechend nicht auf Angebote für 500 Euro zu warten. Eine UVP-Anhebung der Radeon Packs gab es hingegen nicht. AMD empfiehlt weiterhin 609 Euro für die Black-Version - die Preisanhebungen auf 649 Euro und mehr gehen von den Händlern aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

8-BaLL

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
535
#71
Asus Strix = im Durchschnitt doppelter Verbrauch einer 1080, trotzdem langsamer und in wenigen Monaten kommt Pascal Refresh oder Volta raus, weil Pascal in einigen Monaten 2 Jahre alt wird. Dann wird Vega 64 mit einer 1170 konkurrieren, wenn nicht sogar mit einer 1160.

Na dann viel Spaß an die verblendeten Hardcore Fanboys, die jegliche Vernunft verdrängen und sich eine Karte kaufen, die in wenigen Monaten auf dem Level einer 1170 bzw. 1160 sein wird und der Preis sich somit ca. halbieren wird, damit sie konkurrieren können..
 
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.656
#72
ich frage mich wann man sich hier mal über die technik unterhalten kann ohne dieses andauernde gebashe und geweine und "hab ich ja mit gtx XXXX alles richtig gemacht" oder "gtx XY ist bestellt".

und damit ich nicht wieder einen hinweis der moderation bekomme: scheiß vega, wer braucht den dreck, stirb amd.
 

NilRecurring

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
52
#73
Ja, ganz schlimm diese Abwärme. AMD sollte man dafür gehörig die Meinung sagen ! NVIDIA hat zwar damit angefangen aber AMD muss mal wieder den Buhman spielen. 300 Watt sind ja so schrecklich und unverantwortlich, wie kann AMD nur so etwas machen ?
Auf die Customs der GTX1080Ti kommt allerdings mal wie üblich keiner hier zu sprechen.
Da ist von 250 Watt bis 384 Watt alles drin und keiner beschwert sich darüber.
http://www.pcgameshardware.de/Gefor...esigns-Taktraten-Kuehlung-Powerlimit-1223971/

Bei AMD ein absolutes NoGo, bei NVIDIA wieder OK. Typisch!
Mit der Ti trägt Nvidia nunmal die Performance-Krone und kann sich damit gewisse Freiheiten nehmen. Insbesondere da laut Tom's Hardware der normale Verbrauch der Founders edition bei run 220W liegt. Wie weit Nvidias Boardpartner mit dem Powertarget gehen ist ja denen überlassen und wenn Zotac halt ein Design mit der Philosophie herausbringt, das letzte bisschen Performance aus dem Chip zu kitzeln, egal was es koste, dann kann Nvidia nichts dafür.

Aber Vega 64 konkurriert nunmal nicht mit der 1080Ti, sondern der 1080, und die ist dann doch deutlich effizienter und verbbraucht im Referenzdesign gerade mal etwas mehr als die Hälfte von Vega64. Und selbst die weniger effizienten Partnerkarten liegen immer noch knapp 100W unter dem was Vega schluckt.

@Thread:

Asus scheint da was stimmiges entwickelt zu haben. Lautstärke ist besser als zu erhoffen war, Effizient ist sogar gestiegen und die Leistung von ausgeglicheren GTX 1080 Partnerkarten wird erreicht. Kann mir schlecht vorstellen dass die anderen bessere Arbeit leisten werden. Mal schauen zu welchen Preisen die dann über die Ladentheke geht.
 

Schrank

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
450
#74
Mutmaßungen.. mehr nicht.. AMDs Statement ist ein anderes.. Naja so werden Gerüchte zu Fakten..
AMD hat offiziell verlauten lassen, dass es in den nächsten Wochen wieder Karten für 500€ geben könnte, das heißt umgekehrt, die gibt es aktuell nicht.
Radeon RX Vega 64 demand continues to exceed expectations. AMD is working closely with its partners to address this demand. Our initial launch quantities included standalone Radeon RX Vega 64 at SEP of $499, Radeon RX Vega 64 Black Packs at SEP of $599, and Radeon RX Vega 64 Aqua Packs at SEP of $699. We are working with our partners to restock all SKUs of Radeon RX Vega 64 including the standalone cards and Gamer Packs over the next few weeks, and you should expect quantities of Vega to start arriving in the coming days.
https://videocardz.com/72123/amd-issues-official-statement-regarding-radeon-rx-vega-64-pricing
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
5.023
#75
Sehr schön, es besteht noch Hoffnung. :)

Dummerweise brauche ich für das DAN A4 eine 2 slot Karte und da befürchte ich die wird so laut wie die jetzige PowerColor 480 welche mir deutlich zu laut ist.

ich verstehe gar nicht, was alle haben bzgl. der Elektroautos. Früher brauchte mein Diesel noch deutlich über 10 Liter und hat dabei sämtliche Abgase ungefiltert rausgeblasen.
Welche aber trotzdem umgefährlicher für uns waren. ;)

Ist hier keiner mehr in der Lage zu checken was Bundle sind? Ich sag dazu nur Lapidar, Sonderausstattung in Autos.. Komisch, da meckert auch keiner.
Doch, da meckere ich auch weil es auch da Pakete gibt die für mich immer unbrauchbar sind.

Bei Vega brauche ich weder alte Spiele die ich schon habe noch einen schrottigen Samsung Monitor mit beschissener range der mir die Augen wegflimmert. ;)
 

Köf3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
497
#76
Was ihn wohl stört - und mich auch - ist, dass ein paar Pappnasen immer großspurig davon sprechen, sie würden ja AMD kaufen, wenn deren Produkte "gut" wären, was im Endeffekt jedoch einfach nur eine Alibibehauptung ist und sie so oder so zu nVidia oder Intel gegriffen hätten. ...
This.
Selbst wenn AMD gute Grafikkarten bringt, haben diese in den Augen der meisten User einen entscheidenden Nachteil: es steht nicht Nvidia drauf. Und sie sind rot - nicht grün.
Nur können das die Wenigsten zugeben, stattdessen flüchten sie sich in irgendwelchen Schutzbehauptungen dass sie AMD gekauft hätten, wenn - ja, wenn...

Generell witzig, dass die Effizienz schon das einzige wirkliche Argument gegen Vega zu sein scheint. Die Leistung ist vollkommen ok, und die kommenden Treiber werden sicher noch einige Prozentpunkte rausholen.
Selbst die anspruchsvollere Kühlung wird kein Problem sein - wenn man bei der Konfiguration seines PCs auf einen guten Airflow und gescheite Kühler/Grafikkarten-Modelle achtet. Und der erhöhte Stromverbrauch... Naja, dann ist halt ein mal weniger saufen, Disco oder unnötig Autofahren angesagt. Dann hat man die Kosten bereits drin.

Um es mal so zu formulieren...

Klar, was sollen die Leute auch machen die HighEndKarten wollen
Vega kaufen, Geld sparen (wenn nicht wieder gewisse - ähem - Wesen gierig sind und alles wegkaufen müssen) und wissen, dass man eben nicht ein Quasi-Monopol unterstützt.
Nachteil: man hat nicht den längsten (na du weißt schon).

Als ob 3 oder 13 fps einen unfassbaren Unterschied zwischen total flüssig und extrem ruckelig ausmachen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.671
#77
ich frage mich wann man sich hier mal über die technik unterhalten kann ohne dieses andauernde gebashe und geweine und "hab ich ja mit gtx XXXX alles richtig gemacht" oder "gtx XY ist bestellt".

und damit ich nicht wieder einen hinweis der moderation bekomme: scheiß vega, wer braucht den dreck, stirb amd.
Ehrliche Meinung? 2010 ;) Damals war das hier nicht so ein Fanboygelaber.. Das ja schlimmer wie bei Opel vs. VW

@AKuji:
Sagst du alle 5 min wie viel besser doch NV ist? Ich meine ich habe sogar damit Gerechnet das NICHTS kommt.. AMD braucht Geld um Produkte zu entwickeln, ohne Geld kein Budget und wenn ich da verquere Sichtweisen lese, AMD müssen dem Gamer was besseres zu weniger Preis geben, dann kann ich nur noch kotzen
 

v_ossi

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.044
#78
[...]Ist hier keiner mehr in der Lage zu checken was Bundle sind? Ich sag dazu nur Lapidar, Sonderausstattung in Autos.. Komisch, da meckert auch keiner... [...]
Wenn man in den passenden Foren unterwegs ist, wird da genau so viel gemeckert, zuletzt beim Tesla Model 3. Das günstige Elektroauto für Jedermann kostet da eben auch nur 35k, wenn man keins der oft beworbenen Features haben will. 10k für die erhöhte Reichweite, 5k und noch mal 5k für die autonomen Assistenzsysteme, 1k für eine andere Farbe und 1k für andere Felgen. Da ist man schnell bei ~60k $...
 
D

Denarr

Gast
#79
Asus Strix = im Durchschnitt doppelter Verbrauch einer 1080, trotzdem langsamer und in wenigen Monaten kommt Pascal Refresh oder Volta raus, weil Pascal in einigen Monaten 2 Jahre alt wird. Dann wird Vega 64 mit einer 1170 konkurrieren, wenn nicht sogar mit einer 1160.

Na dann viel Spaß an die verblendeten Hardcore Fanboys, die jegliche Vernunft verdrängen und sich eine Karte kaufen, die in wenigen Monaten auf dem Level einer 1170 bzw. 1160 sein wird und der Preis sich somit ca. halbieren wird, damit sie konkurrieren können..
Der Treiber reift doch wie ein alter Wein, der wird dann 200% Leistung bringen für Vega bei 50% Verbrauch ^^
 

Schrank

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
450
#80
Die "standalone" Radeon RX Vega 64 war in Deutschland in kürzester Zeit ausverkauft. Interessenten brauchen dementsprechend nicht auf Angebote für 500 Euro zu warten. Eine UVP-Anhebung der Radeon Packs gab es hingegen nicht. AMD empfiehlt weiterhin 609 Euro für die Black-Version - die Preisanhebungen auf 649 Euro und mehr gehen von den Händlern aus.
Danke dass du meine Aussage bestätigt hast,:p das ist genau was ich gesagt habe.
 
Top