News Rätselraten um AMDs Dual-Core-CPU „Kuma“

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.402
#1
Bereits seit Monaten gibt es Informationen, dass neben den Neuerscheinungen des AMD Phenom mit drei und vier Kernen, die Athlon-Prozessoren mit zwei Kernen Zuwachs bekommen sollen. Dies soll der neue Kern „Kuma“ vollbringen, der sich aber zusehends rar macht und in den Informationen den letzten Tage deshalb auch nicht auftauchte.

Zur News: Rätselraten um AMDs Dual-Core-CPU „Kuma“
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.290
#2
Nun verscherbeln sie die defekten (2 Kerne) Quads als X2?
^^

Ne ma im Ernst - ich denke nicht, dass der Kuma so viel toller als der "normale" X2 wird... AMD macht hier irgendetwas falsch...
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.548
#4
Hmm also "nur" DDR2 800 ist schon ein bisschen schwach. 1066 ist meiner meinung nun mit der neuen Architektur pflicht.

Ich bin echt mal gespannt. Es wäre Zeit für ein saftiges Update bei den 2 Kernern. Denn wenn man da eine passable oder gute show abliefert ista uch das schwächeln von den X4 nicht soo schlimm.

Gruss Jens
 

f1am3

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
40
#5
hmm vielleicht hat das dingen ja potenzial. so müssen sich nur 2 kerne 2mb l2-cache teilen anstatt 3 oder 4 kerne...
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.743
#6
Gleich das zweite Wort hat einen Fehler ^^

@Topic:
Wundere mich auch langsam wo die bleiben, sollte im Gegensatz zum Phenom doch relativ 'einfach' sein einen Kuma zu produzieren?

@Ruby: 15% sollten schon drin sein
 

Joh@nnes

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
290
#8
Obwohl ich vor kurzem einen Intel gekauft habe, finde ich es doch sehr schade, dass amd in der high-end - gamer rubrik keinen spürbaren Neuerung und Erfolge einbringen konnte.... :(

bessere übertaktungsmöglichkeiten und mehr cache wäre schon was feines....
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.290
#10
@Joh@nnes:
OC und Cache gehören als zur Rubrik "Neuerung" in der Hardwareszene, mh? xD
Und überleg dir mal, was wir Intel zu verdanken haben und was wir AMD zu verdanken haben.. das steht imho 50:50...

@Sgt.4dr14n:
15% mehr Stromaufnahme, ja. Aber wieviel mehr Leistung? ^^
4 Jahre Entwicklung (seit K8-Release) für 15% ist einfach traurig. Mehr nicht.

Warum sie nicht einfach vor den K8 ne neue NB geflickt haben - das ganze auf bis zu 8 Cores skalierbar - dann hätte nur der Fertigungsprozess (bzw die Leistungsaufnahme) die Entwicklung gebremst.
Der nächste Schritt wäre dann 128bit, Quadchannel Speichercontroller.. irgendwie sowas...
 
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
7.311
#12
ich frage mich wozu einen 2-Kerner? Der Drei-Kernen kann gerade so die Duos von Intel in Schach halten und die Zwei-Kernen würden doch kein land mehr sehen.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
637
#13
@12 dogio: weil es auch in Zukunft bedarf an 2 Kernern geben wird, deshalb! Humor an (Und ich hab noch nie CPU´s gesehen die Schach spielen) Humor aus.
Wie kommst du zu deiner letzten These? Hast du schon ein getestet? Wie so häufig in letzter Zeit werden wir alle ein wenig Geduld aufbringen müssen. Wer weiß, wer weiß was die jungens von AMD da noch im Ärmel versteckt haben.Flitzebogengespannt nochmal.

Da wird von seiten AMD wohl auch ne Menge Hoffnung reingesteckt worden sein, anders kann ich mir die Geheimnisskrämerei nun
wirklich nicht erklären.
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.502
#14
15% mehr Stromaufnahme, ja. Aber wieviel mehr Leistung? ^^
Wie die Leistungsaufnahme ausschaut, muss man abwarten. Was die Leistung betrifft, ein K10 Kern hat ~20% mehr Leistung als ein K8 Kern. Den Rest kannst du dir ja ausrechnen.

4 Jahre Entwicklung (seit K8-Release) für 15% ist einfach traurig. Mehr nicht.
Wie kommst du auf 4 Jahre? Das Design des K10 Dualcore ist vermutlich erst seit 2007 in der Pipeline. Der aktuelle K10 selbst war wohl von 2005 bis 2006 in der Entwicklung.

Warum sie nicht einfach vor den K8 ne neue NB geflickt haben
Im Mobilbereich, wo Leistung nicht das entscheidende ist, kann man das machen. Wurde bei Puma ja auch gemacht. Ansonsten wäre das Selbstmord gewesen. Der K8 hat diesbezüglich einige Altlasten, wie die SSE Pipeline.

Ich frage mich allerdings, wie CB darauf kommt, dass der 6250 nicht mehr vorhanden sein soll. Auch die Unterstützung von "nur" DDR2-800 erscheint mir unlogisch, wenn es ein halbierter Phenom sein soll. Die bisherigen News sprachen zudem von 1 MiB L2 Cache pro Kern, nicht 512 KiB. Woher stammen denn diese Infos?
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.695
#17
Wenn der neue Prozzie nur n entfledderter Phenom ist und sich genauso schlecht übertakten lässt ist er doch fürn Popo.....:n8:
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.310
#18
@off - the- wall

biste ein alter Tekken fan ?
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.257
#19
Den fände ich für den Rechner daheim viel interessanter als nen Phenom. Spart Geld, Strom und kann vielleicht auch ewas höher getaktet werden.

Nach den Benchmarks, die ich bisher gesehen habe (war ein Test bei tomshardware), würde ich vermuten, dass ein 2.5GHz Kuma etwa so schnell ist wie der 3GHz Athlon.
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.402
#20
Ich frage mich allerdings, wie CB darauf kommt, dass der 6250 nicht mehr vorhanden sein soll. Auch die Unterstützung von "nur" DDR2-800 erscheint mir unlogisch, wenn es ein halbierter Phenom sein soll. Die bisherigen News sprachen zudem von 1 MiB L2 Cache pro Kern, nicht 512 KiB. Woher stammen denn diese Infos?
Dann zeig mir deine seriösen Quellen. Ich hab hier ein XXX-Seiten Dokument von einer Quelle, deren Infos bisher immer gestimmt haben. Aber vielleicht weisst du ja mehr als die. Ein Punkt widerleg ich dir einfach mal so im Anhang, alles andere würde zu viel verraten, was sonst bisher nirgendwo steht und aktuell auch keiner wissen muss.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Top