News Raijintek Ophion (Evo): Das Dan A4 in doppelter Größe mit 16 und 19 Litern

BenGun_

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
57
Deutlich größer und billiger als das das Dan, dazu andere Materialien (Glas)...
Gemeinsamkeiten: Graka vom Rest über Riser getrennt.
Dann bitte ab sofort auch wieder bei allen(!) Smartphones schreiben: Iphone in ... Größe.
Ich dachte in einem Forum voller Nerds sollte jeder Anwesende wissen, dass Apple NICHT das Smartphone geschweige denn das Design davon erfunden hat?
 

besseresmorgen

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
754
Dan hat auch nicht das 2-Kammer-System, ITX oder SFF erfunden ;)
 
C

CBL

Gast
Hallo zusammen.

Ich habe die kleine Version des Ophion gekauft und heute zusammengebaut.

Jemand hier im Thread fragte wie der USB Typ C am Board angeschlossen wird. Die beiden Front USB Anschlüsse teilen sich einen USB 3.0 Stecker.

Im Lieferumfang befindet sich halt das was man erwartet. Schrauben, Kabelbinder und eine Anleitung.
Die Verarbeitung ist gut. Bis auf den leicht schief sitzenden USB Anschluss in der Front habe ich nichts gefunden. Die Zwischenwand könnte meiner Meinung nach etwas robuster sein. Sie biegt sich beim Einbau des Boards etwas durch.
Das verbauen der Hardware ist kein Problem. Ein Blick in die Anleitung beseitigt alle Zweifel. Ich habe ein SFXL Netzteil von Silverstone verbaut und den freien Platz hinter dem NT zum verstauen der Kabel genutzt. Das Kabel für den CPU Stromanschluss war beinahe zu kurz. Ich werde mir ein längeres Kabel besorgen müssen.
Bei der Länge der GPU muss man eine Sache beachten. Wenn man eine 33 cm lange Karte einbauen will, muss man auf den Platz für eine HDD hinter der Front verzichten. Andernfalls wird der Stromanschluss und das SATA Kabel mit der GPU kollidieren. Für beides ist einfach kein Platz vorhanden. Eine 30 cm Karte passt aber sehr gut rein.

Verbaut habe ich folgendes:
Gigabyte B360I Mainboard
Intel i5-8400 CPU (geköpft)
Noctua NH-L9I mit Scythe LED Lüfter
16 GB DDR4 Vengeance RGB Pro
Asus Nvidia GTX 1080 Advanced
3x Silverstone PWM Lüfter (2000 RPM)
Samsung M.2 SSD
Crucial SATA SSD
Silverstone SX500-LG SFXL Netzteil mit ATX Adapter

Diese Konfiguration ist nur zum testen verbaut. Später werde ich alles durch ein AMD/MSI System ersetzen.

Testergebnisse.
CPU und Board geht es gut. Beim Prime95 mit AVX Test erreicht die geköpfte CPU 63 °C, das Board 75 °C.
Die Asus 1080 Advanced erstickt aber regelrecht. 4K Gaming und die Karte ist dauerhaft bei 82 °C während die Lüfter mit 2200 RPM (62%) drehen. Wenn ich die Scheibe entferne, fällt die Temperatur auf 70 °C runter. Mehr muss man hier nicht schreiben.

Es sieht zwar schön aus und der PC ist im Leerlauf auch schön leise, aber sobald man ein Spiel anwirft, wird es unangenehm laut und heiß. Die Temperaturen bei der GPU sind 10 °C höher als im Dan Cases A4 oder Kolink Rocket Gehäuse. Mein Plan war es irgendwann mal im Ophion Case meine MSI 1080TI Trio zu verbauen, aber wenn schon eine 180 Watt Karte Probleme bei den Temperaturen hat, will ich gar nicht wissen was bei einer 250 Watt Karte passiert. Vielleicht gibts irgendwann mal ein Acryl-Seitenteil mit Löchern zu kaufen wie es fürs Dan A4 möglich ist. Raijintek ist beim kopieren von Ideen scheinbar ein Meister. Dann mal los Jungs. :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

K!netycs

Newbie
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
6
Würdest du ein Bild deines Builds einstellen oder ist das erst mit AMD geplant?

Das mit den Temperaturen ist natürlich schade und schiebt das wirklich optisch gelungene Case etwas ins Abseits.
 
C

CBL

Gast
Es ist momentan nicht vorzeigbar. Ich könnte zwar ein paar Bilder posten, aber im Moment sieht die Verkabelung nicht gut geordnet aus und die Glasscheiben sind immernoch mit Schutzfolie beklebt. Ich habe noch mehr Sachen bestellt. Unterwegs zu mir sind jetzt mehrere Lüfter, PWM Splitter Kabel, selbstklebende Kabelklemmen und ein längeres 8-Pin EPS Kabel. Wenn alles da ist, baue ich den PC nochmal zusammen und melde mich dann wieder.

Ja, das mit den Temperaturen war eine Überraschung. Die Glasscheiben sitzen einfach viel zu nah am Gehäuse. Die Schlitze zwischen Glas und Gehäuse sind zu schmal geraten und deswegen kann die GPU nicht genug frische Luft ziehen. Auf der anderen Seite, also beim Prozessor, ist es anders weil der Lüfter am Boden genug Luft liefert.
 

mieze123

Ensign
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
250
Moin,

bist du mittlerweile weitergekommen?
Liegt der ATX Adapter für das SFX Netzteil mittlerweile bei? Meine gelesen zu haben, man müsste ihn extra anfordern?

Mich interessiert das Gehäuse in der Theorie auch. Abschreckend ist natürlich die GPU Temperatur Nachricht, an anderen stellen findet man noch nicht viel zu dem Produkt. Könntest du mal Lastmessungen bezüglich der Graka Temp machen, also mit Bench, Gamen, Idle?

Bei den jetztigen Einschätzungen Tendiere ich eher zu einem Ncase, auch wenn es nicht so klein sein muss.

Danke und Gruß
 

mxmb

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
695
@mieze123: Es liegt kein ATX Adapter bei. Habe gestern einen EVO bei Case:king: gekauft.

Unten passt ein 140er Lüfter, allerdings sind dafür keine Bohrungen vorgesehen.
Oben sollte es auch mit 140er Lüfter mit 120er Bohrungen klappen , werde ich nachher testen.
Nach meinen Messungen würde sogar eine 280 AIO oben passen. Warum das der Hersteller nicht gemacht hat, bleibt mir ein Rätsel. Vielleicht gibt es irgendwann eine V2.
 
Zuletzt bearbeitet:

mieze123

Ensign
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
250
bin auf deine Tests gespannt, würde mich über ne Rückmeldung die Tage echt freuen.
Ebenso woher CBL den ATX Adapter hat, war eventuell ein Youtube Review in dem gesagt wurde dass man bei Rajintek bei Nachfrage einen zugeschickt bekommt. Kannst es ja mal ausprobieren ^^
 

mxmb

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
695
Ich warte aktuell aufs Mainboard. Ich habe da aber schlechtes Gefühl. Der Händler hat es mit Hermes versendet, obwohl ich eine DHL-Packstation als Lieferadresse angegeben habe. Habe es noch schnell auf ein Paketshop umgeleitet. Aber ob das alles gut geht....

Aktuell ist nur eine 240er AÌO und ein SFX Netzteil Verbaut.

IMG_20181130_000130.jpg
IMG_20181130_000101.jpg
IMG_20181130_000338.jpg
IMG_20181130_000418.jpg


2x 140er Lüfter passen oben (120er Bohrungen müssen vorhanden sein.
Mit etwas Geschick ist auch unten der 140er befestigt.

Ohne Blende sieht's blöd aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CBL

Gast
Hallo zusammen.

Ich habe euch nicht vergessen. Ich haber aber erst am Dienstag die letzten Teile geliefert bekommen und hab den PC erst vor 3 Stunden zusammengeschraubt. So, jetzt aber der Reihe nach.

@mieze123
Ein SFX zu ATX Adapter liegt leider nicht bei. Ich habe irgendwann mal einen Silverstone SST-PP08 Adapter gekauft und den habe ich jetzt verbaut. Hier ist so ein Ding:
https://www.amazon.de/SilverStone-SST-PP08-Netzteiladapterblende-SFX-schwarz/dp/B01AWFVKRO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1543534861&sr=8-1&keywords=silverstone+sstpp08
Wenn du z.B. das neue Corsair SF600/SF750 Platinum kaufst, liegt ein Adapter bei. Allen Silverstone SFX Netzteilen liegt zwar auch einer bei, aber sie sind nicht so gut finde ich. Bei denen wird das NT zentriert verbaut und der Platz hinter dem Netzteil geht verloren.

Ich poste später ein paar Screenshots vom HWMonitor. Also 1x Idle, 1x Prime + Fuhrmark und 1x 4K Gaming. Dann kannst du dir die Temps anschauen.

Das NCase kenne ich nicht. Der Name wird überall sehr oft erwähnt, aber ich habe es mir bisher noch nicht angeschaut. Muss ich mal machen.

@mxmb
Ich habe die kleinere Version.. Bei mir kann man unten nur einen Slim 120 mm Lüfter verbauen. Größere gehen wirklich nicht. Oben sind etwa 35 mm Platz und theoretisch könnte man einen 20 mm dicken Radiator zusammen mit einem 15 mm Slim Lüfter verbauen, aber das könnte knapp werden.
Bei mir leidet die GPU richtig und dabei habe ich oben keinen Radiator verbaut. Bin gespannt wie deine Temps aussehen. Was für eine GPU willst du denn verbauen?

@K!netycs und alle anderen:
Ich poste die Tage noch ein paar Bilder. Ich will euch unbedingt etwas zeigen..
 

mxmb

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
695
bei meinem SF600 war kein Adapter bei. Ist allerdings kein Platinum glaub ich.
GPU wird bei mir die MSI 1060 Gaming X
Es wird verdammt eng. Ich muss zuerst den Radiator einbauen und dann die Lüfter, ich hoffe diese schleifen nicht an der Grafikkarte.

ja ich habe später gesehen, dass bei kleinerem Ophion nur Slim geht. Aber geht wirklich kein 140er??? ist da so eng? Was ist im Weg? Netzteilkabel?
Dann freue ich mich, dass ich die Evo geholt habe. Nimmt schließlich genau so viel Platz auf dem Tisch wie der Kleine.

Aktuell sieht es so aus. Die Graka steht mir fast schon zu hoch.
IMG_20181130_195959__01.jpg

IMG_20181130_224241__01.jpg


Ein Beispiel der schechten Platzausnutzung.
Mir Fehlen die Worte. Warum?
Bei sowas möchte ich zur Feile greifen und korrigieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: CBL

mieze123

Ensign
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
250
ja, da hast du sicherlich recht, könnte man locker einige Zentimeter tiefer ansetzen.

Temperatur Probleme der Graka könnte man eventuell durch einen Custom Seitenteil relativ leicht in den Griff bekommen.
Ich lass mich mal noch ein wenig überraschen, die alternativen schlagen halt auch mit 90-130 Euronen Aufpreis zu und von ner Optimalen Luftkühlung ist man dort wohl auch ein wenig entfernt. Und so super klein wie ein Dan, Ghost oder Ncase muss es bei mir halt nicht sein.
Falls es wen interessiert hier gibt es Größenvergleiche:

https://imgur.com/a/Nk2VKKC
 

mxmb

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
695
Ich breche schon bei dem die Finger. DAN ist schön aber leider zu klein. Vom Preis abgesehen.

Laut meinen Berechnungen, belegt Ophion nur 60% mehr Fläche auf dem Tisch.

Also neue Graka oder Slim Lüfter. Oder... Eine Idee habe ich noch...
IMG_20181130_235007.jpg


Mehr WAKÜ Freundlichkeit wäre schön. (Siehe Schlauch am Radiator)
IMG_20181130_231558.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CBL
C

CBL

Gast
@mxmb
Bei einer GTX 1060 werden die Temps vermutlich nicht so schlecht sein.
Ich wollte eigentlich auch eine MSI Karte einbauen. Aber bei mir wäre es eine RX 580 Gaming X. Das mit der Breite der Karte habe ich gar nicht bedacht. Jetzt wo ich es bei dir sehe muss ich es mir nochmal überlegen. Bei mir sind Auch noch die Abstandshalter des Boards im Weg. Stell dir das mal vor. Auf der GPU Seite sieht man das Gewinde der Abstandshalter! Wenn die Teile mir die Backplate der GPU zerkratzen bin ich sauer.

Vom Lüfter schleifen kann ich auch ein Liedchen singen. Heute fing der Akaza Lüfter an gegen den Boden des Gehäuses zu schleifen. Ich habe ihn ausgebaut und gegen einen Raijintek Slim Lüfter getauscht.

Ja. Du hast recht. Das Kabel für den Stromanschluss drückt schon gegen einen 120 mm Lüfter. Auf der anderen Seite ist die Zwischenwand mit dem Boden verschraubt. Ein 140 mm Lüfter hat kein Platz.

Bei der Platzausnutzung fgebe ich dir auch Recht. Hier hat man leider nicht lange genug nachgedacht. Es gibt so Sachen da fragt man sich warum man es so gemacht hat. Hätte man z.B. den Power Button weiter unten platziert, könnte man hinter der Frontabdeckung zwei SSDs oder sogar eine dicke HDD verbauen können.

@mieze123
Hab die drei Screenshots gemacht. Lüfter habe ich in BIOS auf Standard gestellt.
Ich habe auch noch alle Lüfter gegen stärkere getauscht. Anstatt 4x Silverstone habe ich jetzt 2x Be Quiet Silent Wings 2 im Deckel, 1x Raijintek Slim Fan am Boden und 1x Scythe Kama PWM verbaut.

Idle
RO1 Idle.jpg


4K Gaming
RO2 4K Gaming.jpg


Stress Test
RO3 Stress Test.jpg


Wie du siehst kannst du die Grafikkarte schon unter 78°C halten, aber nur wenn du die Lüfter voll aufdrehst.
 

mxmb

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
695
System läuft schon Mal. Müsste nicht mal Windows neu installieren. Z370 mATX > Z390ITX

Graka/Lüfter Problem habe ich erstmal so gelöst :evillol:
IMG_20181201_003913.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CBL
C

CBL

Gast
Ah jo, wieso sollte es den nicht gehen? Ich habe gehört manche Online Redaktionen benchen sogar Intel und AMD CPUs mit der gleichen Windows Installation. Hab grad nur vergessen wer es war. ;)
 

mxmb

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
695
Mal klappt's, mal nicht. Treiber muss ich noch trotzdem installieren.

So im Desktop Betrieb bin ich mit der Lautstärke zufrieden. Leiser als mein altes System im Phanteks Evolve mATX.
Weitere Tests kann ich erst morgen machen.

Hardware:
MSI MPG Z390I Gaming Edge AC + i9-9900K
MSI GTX 1060 Gaming X
G.Skill F4-3200C16-8GVKB
Corsair SF600
Akasa Venom R20
2x Noktua NF-P12 und 1x NF-P14


Grundsätzlich nach heutiger Erfahrung würde ich das Gehäuse bedingt empfehlen. (EVO Variante)

Ich empfehle auch dem Hersteller eine Revision/Version 2 rausbringen.
1. Grafikkarte könnte 1-2cm tiefer sitzen
2. 140er Lüfter Bohrungen unten. Zumindest bei EVO
3. 280er Radiator würde oben locker passen/140er Lüfter Bohrungen.
4. Bessere WAKÜ Freundlichkeit (Trennwand, siehe Bilder oben)
5. SFX Blende sollte schon dabei sein.
6. Mehr Platz hinter Frontpanel möglich. Siehe Kommentar CBL


P.S. habt ihr schon gesehen, dass das Gehäuse fast komplett zerlegbar ist? Keine Nieten, nur Schrauben. Finde ich gut!
 

mxmb

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
695
Jetzt sehe ich, dass bei dem Kleineren die Grafikkarte 1-1,5 cm tiefer sitzt :rolleyes:
 
Top